Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball

Zwölf Spiele Sperre für Barton

23.05.2012 | 22:08 Uhr

Der englische Fußballprofi Joey Barton von den Queens Park Rangers muss knapp ein Drittel der kommenden Premier-League-Saison von der Tribüne aus verfolgen.

London (SID) - Der englische Fußballprofi Joey Barton von den Queens Park Rangers muss knapp ein Drittel der kommenden Premier-League-Saison von der Tribüne aus verfolgen. Der 29-Jährige wurde am Mittwoch vom englischen Fußball-Verband FA wegen eines gewalttätigen Vergehens zu einer Sperre von insgesamt zwölf Spielen und einer Geldstrafe von knapp 93.000 Euro verurteilt. Der Mittelfeldspieler war im letzten Saisonspiel seiner Rangers bei Meister Manchester City (2:3) in der 54. Minute nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz geflogen.

Beim Verlassen des Spielfeldes hatte Barton sich allerdings noch immer nicht abreagiert: Zuerst trat er Maradona-Schwiegersohn Sergio Agüero von hinten in die Beine, und versuchte im Anschluss noch, City-Abwehrspieler Vincent Kompany einen Kopfstoß zu versetzen. Insgesamt gab es von der FA für die Rote Karte vier und für die beiden folgenden Aktionen weitere acht Spiele Sperre.

In dem dramatischen Saisonfinale gewann ManCity zum ersten Mal seit 44 Jahren die Premier Leguae, während sich Aufsteiger Queens Park Rangers auch ohne Barton und trotz einer Niederlage in letzter Sekunde den Klassenerhalt sicherte.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bayer mit Sieg gegen St. Petersburg auf Achtelfinal-Kurs
Fußball
Innerhalb von fünf Minuten hat Bayer Leverkusen einen Riesenschritt Richtung Achtelfinale in der Champions League gemacht. Nach Toren von Giulio Donati (58.) und Kyriakos Papadopoulos (63.) ist Bayer durch das 2:0 (0:0) gegen St. Petersburg Tabellenführer der Gruppe C.
Podolski rettet Arsenal - Real gewinnt in Liverpool
Fußball
 Joker Lukas Podolski hat den FC Arsenal in der Champions League zu einem Last-Minute-Erfolg beim RSC Anderlecht geschossen. Der in der 84. Minute eingewechselte Fußball-Weltmeister erzielte den Siegtreffer zum 2:1 (90.+1).
Joker Podolski schießt Arsenal zum Sieg - Real souverän
Champions League
Das Duell zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid war von Beginn an eine einseitige Angelegenheit. Weltmeister Toni Kroos war an einem Tor beteiligt. Sein DFB-Kollege Lukas Podolski schoss den FC Arsenal zu einem Last-Minute-Sieg. Piräus überraschte Juventus Turin.
BVB kann noch gewinnen - Klarer 4:0-Sieg gegen Galatasaray
Champions League
Mit einer Traum-Bilanz in der Champions League trotzt Borussia Dortmund der Bundesliga-Krise. Beim 4:0 (3:0) gegen Galatasaray Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg in Serie und ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale.
Donati und Papadopoulos sichern Bayer 2:0-Sieg gegen Zenit
Champions League
Deutsch-russischer Neutralisierungs-Fußball statt Leverkusener Spektakel: Knapp eine Stunde entschärften sich Bayer 04 Leverkusen und Zenit St. Petersburg in der Champions-League-Partie gegenseitige, ehe die Verteidiger Donati und Papadopoulos die Schmidt-Elf zum 2:0-Sieg führten.