Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fußball

Zwei Jahre Ausschluss für Indiens ältesten Klub

29.12.2012 | 11:04 Uhr

Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden.

Neu-Delhi (SID) - Der älteste indische Fußball-Klub Mohun Bagan ist für die laufende Saison und die kommenden zwei Jahre vom Spielbetrieb der I-League ausgeschlossen worden. Nach Fan-Ausschreitungen im Derby gegen East Bengal in Kolkata am 9. Dezember hatte sich Mohun Bagan geweigert, nach einer Unterbrechung beim Stand von 0:1 weiterzuspielen. Einer der Bagan-Spieler war zuvor von einem Stein im Gesicht getroffen worden.

Der indische Fußball-Verband AIFF setzte einen pensionierten Richter zur Untersuchung des Falls ein und verhängte nun die drastische Strafe gegen den 1889 gegründeten Verein.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Aus dem Ressort
MSV nach Auftaktpleite bereits unter Druck - Gegenwind droht
MSV-Kommentar
Der Auftakt der neuen Drittliga-Saison ging für den MSV Duisburg gründlich in die Hose. Bei einem weiteren Misserfolg so früh im neuen Spieljahr droht der Rückenwind für Neu-Coach Gino Lettieri zu Gegenwind zu werden. Schon jetzt stehen die Zebras also unter Druck. Ein Kommentar.
Fortuna geht voller Selbstvertrauen in die neue Saison
Fortuna
Im zehnten und damit finalen Vorbereitungsspiel wusste Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf gegen Wigan Athletic zu überzeugen. Zumindest nach der 30. Minute zeigten die Schützlinge von Cheftrainer Oliver Reck beim 4:1 (1:1) vor über 4000 Zuschauern in Flingern ihre spielerischen Qualitäten.
RWO feierte mit seinen Fans ein gelungenes Familienfest
RWO-Saisoneröffnung
RWO feierte mit seinen Fans zur Saisoneröffnung ein fröhliches und überaus gelungenes Familienfest. Dass dann auch noch der letzte Test gegen den Südwest-Regionalligisten Baunatal 3:0 gewonnen wurde, krönte den schönen Sommertag. Die Vorfreude war zu spüren: Endlich geht die Saison los.
Prickelnde Kulisse bei RWE-Generalprobe gegen BVB
RWE - BVB
Mit 1:5 (1:5) hat Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen am Sonntag im Testspiel gegen Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund verloren. Die 17.000 Zuschauer sorgten mit einer tollen Atmosphäre im Stadion Essen dennoch für eine prickelnde Generalprobe.
Klopp begeistert von der BVB-Doppelspitze "Ciromeyang"
Ciromeyang
Nicht nur Neuzugang Ciro Immobile begeisterte mit seiner Tor-Premiere beim 5:1-Test gegen RWE, sondern auch BVB-Flitzer Pierre-Emerick Aubameyang glänzte in Sachen Einsatz und Trefferquote. Jürgen Klopp ließ gegen den Regionalligisten mit zwei Spitzen spielen und war begeistert.