Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

WM-Quali: Italien vermisst das "schöne Spiel"

09.09.2012 | 13:01 Uhr

Nach dem Höhenflug der Fußball-EM verdarb ein 2:2 gegen Bulgarien dem Vize-Europameister Italien in Sofia den Einstand in die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien.

Sofia (SID) - Nach dem Höhenflug der Fußball-EM ist Vize-Europameister Italien in Sofia auf dem harten Boden der Realität aufgeschlagen. Ein 2:2 (2:1) gegen biedere Bulgaren verdarb den Azzurri den Einstand in die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien.

"Eine erbärmliche Vorstellung - wo ist das schöne Spiel hin?", die fragte Gazzetta dello Sport nach dem ernüchternden Auftritt. Stanislaw Manolew (30.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht, bevor ein Doppelpack von Pablo Osvaldo (36./39.) die Kräfteverhältnisse aus italienischer Sicht wieder zurechtrückte. Nach Georgi Milanows Ausgleichstreffer (66.) konnte die Mannschaft von Nationaltrainer Cesare Prandelli jedoch nicht mehr nachlegen. Die letzten zehn Minuten musste Italien in Unterzahl auskommen, da Prandelli sein Wechselkontingent erschöpft hatte, als Mittelfeldmotor Daniele de Rossi mit einer Oberschenkelverletzung vom Platz musste.

"Die Einstellung meiner Spieler war nicht ausreichend. Wir brauchen eine andere Mentalität", sagte der Trainer der Squadra Azzurra. Das Unentschieden zum Auftakt der schwierigen Gruppe B mit den EM-Teilnehmern aus Dänemark und Tschechien bedeutet für den viermaligen Weltmeister den ersten Rückschlag.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
CL-Auslosung: BVB droht Hammergruppe - Bayern in Topf 1
Fußball
Borussia Dortmund droht erneut eine Hammergruppe, Meister FC Bayern München bleiben die ganz großen Brocken vorerst erspart.
Arsenal erreicht Champions League - Salzburg gescheitert
Fußball
Dauergast FC Arsenal hat sich erneut für die Champions League qualifiziert. Der Londoner Verein der Fußball-Weltmeister Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski zitterte sich im Playoff-Rückspiel zu einem 1:0 (1:0) gegen Besiktas Istanbul.
Medien: Bayern vor Verpflichtung von Xabi Alonso
Fußball
Der FC Bayern steht Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung des spanischen Mittelfeldspielers Xabi Alonso.
4:0: Bayer mit Blitztoren in die Champions League
Fußball
Bayer Leverkusens Blitzstarter haben fast im Schongang die Eintrittskarte zum Millionenspiel Champions League gelöst.
Mathis Bolly musste das Fortuna-Training abbrechen
Splitter
Das Verletzungspech bleibt Fortuna Düsseldorf treu. Sowohl Mathis Bolly als auch Adam Bodzek konnten wegen Blessuren nicht voll mittrainieren. Dafür kehrten Timm Golley und Tugrul Erat zurück ins Mannschaftstraining. Kurznachrichten aus dem Fortuna-Lager.