Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Nuri Sahin

Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool

23.12.2012 | 16:21 Uhr
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
Nuri Sahin (M.) und seine Kollegen müssen im Winter durcharbeiten.

Liverpool.   Seine früheren Kollegen von Borussia Dortmund sind seit ein paar Tagen in der Winterpause, Nuri Sahin dagegen ist noch voll im Training: Der Mittelfeldspieler, der inzwischen beim FC Liverpool spielt, muss am 26. Dezember spielen - und auf eine Winterpause verzichten.

Während am zweiten Weihnachtsfeiertag die meisten Menschen gemütlich auf dem Sofa sitzen, geht Nuri Sahin zur Arbeit. Der frühere Dortmunder steht beim FC Liverpool unter Vertrag und dort haben Fußballprofis keinen Urlaub am 26. Dezember. Das hat in Großbritannien Tradition am so genannte Boxing Day, dessen Namen sich von dem Brauch ableitet, dass Dienstboten an diesem Tag in einer Schachtel (Box) von ihren Herrschaften Geschenke bekamen. Seit der britische Adel knauseriger ist, wird wenigsten das gemeine Volk beschenkt – mit Sportveranstaltungen im ganzen Land.

Begeistert ist Nuri Sahin darüber nicht: „Leider haben wir keine Winterpause.“ Deshalb kann er Weihnachten nicht mit Familie und Freunden verbringen wie bisher immer – eine kleine Schattenseite des glamourösen Jobs als Fußballstar. So abgebrüht Sahin auf dem Platz auch ist, dieser Verzicht macht ihm etwas aus: „Seit Sommer habe ich die Jungs nicht mehr gesehen, das vermisst man natürlich.“

Kommentar
Sahin ist beim BVB womöglich zu früh abgesprungen

Nuri Sahin war der Kopf der Dortmunder Meistermannschaft von 2011. Doch er hat sich bei Real Madrid nicht durchgesetzt und wird wohl nach Liverpool...

Zuletzt war er im Juli zu Hause

Im Juli war er zuletzt zu Hause im Sauerland, hat ein Jugendspiel seines früheren Klubs RSV Meinerzhagen besucht und viel mit seinen Kumpels unternommen: „Wir haben Beach-Volleyball und Paintball gespielt und waren im Kino.“ Bayram Celik ergänzt: „Außerdem waren wir argentinisch essen, es waren zwei schöne Wochen.“

Als Sahin noch für Borussia Dortmund spielte, war das besser. Ibrahim Eraslan, ein anderer alter Fußballkumpel, bilanziert: „Damals hat man ihn wenigstens noch ein oder zweimal im Monat gesehen.“ Bayram Celik ergänzt: „Seit er nach Madrid gegangen ist, sieht man ihn praktisch gar nicht, aber wir telefonieren noch.“ Wenn der türkischstämmige Sahin aufläuft, treffen sich seine Freunde oft in einem kleinen Laden für Sportwetten im Stadtzentrum und sehen im Fernsehen die Spiele. Ibrahim Ersalan findet: „So sind wir immer am Ball.“

In Madrid lief es nicht für Sahin

Der rollt allerdings nicht mehr so gut für ihren bekannten Kumpel, seit er im Sommer 2011 von Dortmund zu Real Madrid wechselte. Eine langwierige Knieverletzung warf Nuri Sahin zurück, er fand nicht ins erfolgreiche Team von Trainer José Mourinho. „Da haben wir uns zusammengesetzt mit dem Trainer“, erzählt er, „und entschieden, dass es für mich besser ist, dass ich irgendwo nachhole, was ich in Madrid verpasst habe. Da war Liverpool die beste Adresse.“ Für ein Jahr ist er von Real Madrid nach England ausgeliehen.

Der FC Liverpool, bis 2011 mit 18 Titeln noch englischer Rekordmeister, ehe ihn Manchester United überflügelte, ist derzeit ein mausgrauer Mittelfeldklub, für einen Spieler seines Könnens sicher nicht die erste Adresse. Dennoch meint Sahin: „Für mich ist Liverpool nicht so ein großer Schritt zurück. Es ist ein riesiger Verein, mit ganz außergewöhnlichen Fans.“ Der Tabellenachte spielt derzeit ziemlich unkreativen Fußball; dennoch verzichtet Trainer Brendan Rogers oft auf Sahin, von dem er sagt: „In der Premier League wird viel körperlicher gespielt, er ist gerade dabei, sich daran zu gewöhnen.“

Der Nasenbeinbruch

Ein Nasenbeinbruch im Europa League-Spiel in Udine am Nikolaustag hat den Mittelfeldstrategen erneut beeinträchtigt. Nachdem die Nase zweimal gerichtet wurde, trainiert er wieder und bleibt optimistisch: „Ich bin selbstbewusst genug zu sagen, dass ich – wenn ich meine Spiele mache und meine Praxis habe – sehr, sehr viel Qualität habe, die mit der liebe Gott gegeben hat. Und dass ich die dann auf dem Platz zeigen kann.“

Am Samstag beim 4:0 gegen Fulham stand er zum ersten Mal wieder im Kader, verbrachte aber 90 Minuten auf der Bank, am zweiten Weihnachtstag reist Liverpool ins 50 Meilen entfernte Stoke. Aus Rücksicht auf den Feiertag sorgt der Spielplan am Boxing Day dafür, dass kein Team weite Wege hat. Damit die Fußballstars wenigstens ein bisschen von Weihnachten haben.

Tibor Meingast

Kommentare
27.12.2012
01:34
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von schRuessler | #16

Welcher Spieler, der ein Angebot von Real oder Barcelona bekommt, sagt denn nein?

Auch Özil und Khedira wurden mit viel Skepsis begleitet, konnten...
Weiterlesen

1 Antwort
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von DasMentalmonster | #16-1

Ribery, Schweinsteiger, Lahm z.B.?

Funktionen
Aus dem Ressort
Klopp Wunschkandidat Nummer eins für Real-Fans
Fußball
Für die Fans des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid ist der Noch-Dortmunder Jürgen Klopp Wunschkandidat Nummer eins, falls Trainer Carlo...
Abstiegskampf-Held Fjørtoft: Großer Druck kann HSV "lähmen"
Letzter Spieltag
Die großen Klubs sind im Nachteil, glaubt Abstiegskampf-Held Jan-Age Fjørtoft. HSV oder Stuttgart könnten wegen des Drucks wie gelähmt sein.
Bei RWE naht Zeit der Abschiede - Beerbt Reiter Winkler?
Vorbericht
Vor dem letzten Saisonspiel von RWE gegen den 1. FC Köln II wechselt ein halbes Dutzend Bilderrahmen die Besitzer. Reiter könnte Winkler beerben.
MSV-Torwart Ratajczak stellt die Aufstiegshelden vor
Aufstiegshelden
Wer sind die Spieler, die mit dem Sprung in die Zweitklassigkeit zu Duisburger Legenden wurden? Der Torhüter der Zebras hat es uns verraten.
RWO will in Rödinghausen den vierten Platz verteidigen
Vorbericht
Für Rot-Weiß Oberhausen endet die Regionalliga-Saison mit einem Spiel beim SV Rödinghausen. Schon am Sonntag geht's zur Abschlussfahrt nach Mallorca.
article
7420741
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/wenn-die-anderen-feiern-id7420741.html
2012-12-23 16:21
Fußball