Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Pyrotechnik

Warum Experten vor „Bengalos“ warnen

16.05.2012 | 23:53 Uhr
Fans von Hertha BSC Berlin während des Relegationsspiels in Düsseldorf.Foto: Sascha Schuermann/dapd

Düsseldorf.  Die Vorfälle beim Relegationsspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC Berlin heizen die Debatte über Pyrotechnik in Fußballstadien an. DerWesten sagt, warum die Bundesanstalt für Materialforschung ausnahmsloses Stadionverbot für Pyrotechnik fordert.

Fortuna gegen Hertha – das Spiel heizt die Debatte über Pyrotechnik in Stadien an: Bengalische Feuer brennen in den Fanblöcken , später fliegen rote Fackeln auf den Rasen, während der sich mit Menschen füllt. Der Düsseldorfer Kapitän Lothar Lambertz gar steht nach Spielende mit einem „Bengalo“ auf dem Platz. Nun ermittelt der DFB. Die Vorfälle müssen Folgen haben, sagen Experten und Polizei.

Kommentar
Der Fußball steht den Chaoten hilflos gegenüber

Das Warnsignal nach den Vorkommnissen beim Relegationsspiel zwischen Düsseldorf und Hertha sagt: Nicht nur Chaoten glauben inzwischen, im Stadion machen zu können, was sie wollen. In England hat man die Stehplätze abgeschafft, den Rest besorgen horrende Eintrittspreise. Ein Kommentar.

Ausnahmsloses Stadionverbot für Pyrotechnik, fordert die Bundesanstalt für Materialforschung. Sie erstellt Gutachten, etwa bei Silvesterunfällen. Die Experten argumentieren, dass ein kontrolliertes Abbrennen von Bengalischen Feuern in Zuschauerrängen quasi unmöglich sei. Die Fans hätten keine Chance, dem Rauch auszuweichen, das Einatmen zu verhindern.

Fackeln sind 1000 Grad heiß

Die größte Gefahr: Die Fackeln sind mit einer Flammentemperatur von etwa 1000 Grad extrem heiß und nur schwer zu löschen. Das Risiko von Verbrennungen oder einer durch Pyrotechnik ausgelösten Panik sei ein Argument dafür, den Einsatz zu verbieten. Zu kontrollieren seien die Artikel ohnehin kaum: Pyrotechnik wird meist im Internet verkauft, eine eingehende Prüfung der Chemikalien ist somit unmöglich, sagen Sachverständige.

Chaos im Spiel der Fortuna

Jürgen Polzin



Kommentare
18.05.2012
11:15
Warum Experten vor „Bengalos“ warnen
von DaDU | #2

Eine Geldstrafe von 1000€, gepaart mit Überwachungskameras auf den Tribünen. In drei Monaten wäre das Problem gelöst!

17.05.2012
06:17
klappt nicht !
von KFR001 | #1

solange Vereine zwar den Reibach einstecken, nicht für Sicherheit und Haftung herangezogen werden, sogar noch aus öffentlichen Mitteln illegal querfinaziert werden ( Polizei-Einsätze, Verkehrslenkung, Zufahrten etc ) HALLO Herr Friedrich ! solange wird sich gar nix tuin

Aus dem Ressort
Medien: ManUnited leiht Stürmer Falcao von Monaco aus
Fußball
Der nächste Superstar steht vor den Toren des Old Trafford. Der kriselnde englische Rekordmeister Manchester United soll sich am letzten Tag der Transferperiode die Dienste des kolumbianischen Fußball-Nationalspielers Falcao gesichert haben.
Gladbach-Coach Favre sieht Probleme bei Borussia
Zwischenbilanz
Borussia Mönchengladbach bleibt auch nach dem fünften Pflichtspiel ungeschlagen, aber Lucien Favre sieht nach dem torlosen Remis in Freiburg auch einige Probleme. "Wir haben noch viel, viel zu tun", mahnt der Fußballlehrer.
"Klose unsichtbar" - Angreifer enttäuscht mit Lazio
Fußball
Zu seinem Vertrauen in Routinier Miroslav Klose stand Stefano Pioli auch nach dem enttäuschenden Auftakt noch.
Hofmann verlässt BVB - Kagawa erhält die Nummer 7
Hofmann/Kagawa
Kommen und Gehen bei Borussia Dortmund: Einen Tag nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa ließ der BVB Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann erst einmal für ein Jahr zum FSV Mainz 05 ziehen. Kagawa erhält die durch Hofmanns Abgang freigewordene Rückennummer.
Gladbachs Xhaka lässt sich in Freiburg nicht provozieren
Xhaka
Borussia Mönchengladbach kann mit dem Punkt in Freiburg gut leben, gesteht Mittelfeldspieler Granit Xhaka ein. Der Schweizer Nationalspieler hatte keine guten Erinnerungen an das letzte Spiel im Breisgau. Und auch nicht an Schiedsrichter Peter Gagelmann.
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video