Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Völler beneidet Löw: "Unglaubliches Potenzial"

27.12.2012 | 08:53 Uhr

Der frühere DFB-Teamchef Rudi Völler beneidet Bundestrainer Joachim Löw um die heutige Fülle von Talenten in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Köln (SID) - Der frühere DFB-Teamchef Rudi Völler beneidet Bundestrainer Joachim Löw um die heutige Fülle von Talenten in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. "Wir haben eine unfassbare Breite an jungen Topspielern", sagte der Sportdirektor des Bundesligisten Bayer Leverkusen dem Express: "Wir haben ein unglaubliches Potenzial an fantastischen Spielern."

Diese allerdings garantierten noch keine Titel. "Es gibt einen Haken: Es gab eine Mannschaft, die spielte Fußball wie vom anderen Stern: Die hieß Spanien." Daher will Völler auch keinen zu hohen Druck auf den Bundestrainer ausüben. "Wir haben es geschafft, etwas näher heranzurücken. Ich sage es mal so: Löw kann 2014 Weltmeister werden. Er muss es aber nicht", sagte der 52-Jährige.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Mit Uchidas Rückkehr wächst bei Schalke wieder die Hoffnung
Uchida
An diesem Dienstag spielt Schalke 04 in der Bundesliga in Bremen. Erstmals ist Atsuto Uchida wieder dabei - mit dem Japaner kehrt der erste Langzeitverletzte ins Aufgebot zurück. Und das eröffnet neue Möglichkeiten.
Drei Wochen Pause für Gomez nach Oberschenkelverletzung
Verletzung
Mario Gomez hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wird rund drei Wochen pausieren müssen. Damit dürfte sein Einsatz bei den EM-Qualifikationsspielen der deutschen Nationalmannschaft in Polen (11. Oktober) und gegen Irland (14. Oktober) zumindest fraglich sein.
Paderborns "Mini Drogba" Elias Kachunga bleibt bescheiden
Kachunga
Drei Tore hat er bislang erzielt - in seinen ersten vier Spielen in der Fußball-Bundesliga. Elias Kachunga ist der Torgarant des sensationellen Tabellenführers SC Paderborn. Am Dienstagabend gastieren die Ostwestfalen beim FC Bayern - und Kachunga möchte einen speziellen Gruß nach Hause senden.
Die Vorfreude auf den Fortuna-Hit steigt beim VfL Bochum
Flutlichtspiel
Die Vorfreude ist riesig im und um den VfL Bochum - auf das Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Donnerstagabend. Nicht dabei sein wird wohl weiterhin Kapitän und Torwart Andreas Luthe. Auch Jan Simunek droht weiter auszufallen. Bei Danny Latza sieht es dagegen gut aus.
Drei Wochen Pause für Gomez nach Verletzung
Fußball
Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez fällt nach Angaben seines Clubs AC Florenz wegen einer Oberschenkelverletzung etwa drei Wochen aus.