Zweijahresvertrag - Tobias Weis bleibt beim VfL Bochum

Bleibt beim VfL Bochum: Tobias Weis soll beim VfL einen Zweijahresvertrag unterschreiben.
Bleibt beim VfL Bochum: Tobias Weis soll beim VfL einen Zweijahresvertrag unterschreiben.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Der bislang nur an den VfL ausgeliehene Mittelfeldspieler soll nach Informationen von RevierSport Anfang der Woche den Abgang aus dem Kraichgau fixieren.

Bochum.. Tobias Weis wird nun endgültig von der TSG 1899 Hoffenheim zum VfL Bochum wechseln. „Ich bin mit Hoffenheim im Reinen. Ich bin ab Montag wieder in Bochum und werde nach einer medizinischen Untersuchung beim VfL einen Zweijahresvertrag unterschreiben“, erklärte der defensive Mittelfeldspieler gegenüber den Kollegen von RevierSport. Weis, der bislang nur auf Leihbasis beim VfL spielte, wird nach einem Syndesmoseriss im rechten Fuß in gut einer Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

VfL Bochum verpflichtet zweiten Hoffenheim-Spieler

[kein Linktext vorhanden] „Ich möchte jetzt endlich meine Karriere in Schwung bringen und weiß, dass ich in den nächsten Jahren beim VfL gut aufgehoben bin.“ Für VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter: „Tobias Weis ist das Element, das uns in der vergangenen Saison zuweilen gefehlt hat. Ein Spieler mit Bundesligaformat, technisch hervorragend, mit Gefühl für Struktur und Rhythmus des Spiels und der nötigen Aggressivität im Zweikampf.“

Nach Michael Gregoritsch ist Weis der zweite Akteur, der trotz eines gültigen Kontrakts in Hoffenheim ablösefrei nach Bochum wechselt. Gerüchten, wonach der Österreicher in die Bundesliga wechseln könnte, widersprach Hochstätter vehement. „Wir haben weder eine Anfrage noch ein Angebot“, erklärte der Sportvorstand. „Wir haben mit ihm gerade um drei Jahre verlängert, damit er bei uns bleibt.“