Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball - VfL Bochum

VfL verpflichtet Scheidhauer

20.05.2012 | 19:51 Uhr
VfL verpflichtet Scheidhauer
Versucht sein Glück in Bochum: Kevin Scheidhauer (li.), hier mit Andre Fomitschow, den er wohl in der kommenden Zweitliga-Saison wiedersehen wird. Foto: Lars Kaletta/Getty Images

Es ist perfekt: Mit dem Wolfsburger Kevin Scheidhauer (20) leiht der VfL Bochum den nächsten jungen Spieler aus - bis 2014 - aus. Dagegen wurde der Vertrag mit Denis Berger ausgelöst. Berger wechselt nach Rostock.

Ein weiteres „Nordlicht“ ist beim VfL Bochum im Anmarsch. Kevin Scheidhauer, Jungprofi des VfL Wolfsburg mit Gardemaß, wird künftig einen neuen Anlauf - in der Zweiten Bundesliga - nehmen. Der 20-jährige Stürmer absolvierte zuletzt für die U23 der Wolfsburger in der Regionalliga Nord 29 Spiele und war bis 2014 vertraglich an die Niedersachsen gebunden. Allerdings wird der bullige Angreifer in den kommenden zwei Jahren in Bochum sein Glück versuchen. „Wir sind mit ihm klar und mit dem Verein auch“, sagte Jens Todt, Sportvorstand des VfL Bochum, am Sonntagnachmittag. Scheidhauer wird für zwei Jahre ausgeliehen.

Ein richtiges „Nordlicht“ ist Scheidhauer allerdings gar nicht. In Niederbayern geboren, verbrachte der Angreifer seine Jugend größtenteils in Leipzig und wechselte dann in die U17 des VfL Wolfsburg. Vor einem Jahr schoss er die A-Junioren der „Wölfe“ beim 4:2-Finalsieg gegen Kaiserslautern mit drei Toren zum ersten Jugend-Titel in der Vereinsgeschichte. Dass Bochums Sportvorstand Jens Todt, damals Nachwuchs-Chef in Wolfsburg, den Stürmer bestens kennt, versteht sich.

„Schön wäre es, aber abwarten“, hatte noch ein paar Stunden zuvor VfL-Trainer Andreas Bergmann, gesagt. Dann ging der Transfer über die Bühne und Bergmann hatte den angekündigten „Perspektiv-Spieler“ für die Offensive, der, so Todt, „Daniel Ginczek ersetzen soll“. Seinen neuen Spieler charakterisiert Bergmann als „wuchtig und schnell, aber natürlich noch nicht fertig“ in seiner Entwicklung.

Letzteres gilt sicher auch für Oguzhan Kefkir, dessen Vertrag in Bochum nicht verlängert wurde. Kefkir hat nun offenbar, so melden es die „Aachener Nachrichten“, eine Offerte von der Alemannia erhalten. Den Zweitliga-Absteiger mit erhöhtem Personalbedarf soll Trainer Ralf Aussem in der Dritten Liga wieder allmählich aufpäppeln, und Aussem kennt sich im Ruhrgebiet aus seiner Zeit bei Rot-Weiss Essen hervorragend aus. Mit seinem einstigen Essener Schützling Timo Brauer ist sich die Alemannia bereits einig, Kefkir dürfte - ebenfalls ablösefrei - folgen.

Verlassen wird den VfL Bochum nach Oguzhan Kefkir, Philipp Bönig, Matias Concha, Daniel Ginczek (St. Pauli oder Düsseldorf), Björn Kopplin (Union Berlin) und Mimoun Azaouagh (1. FC Kaiserslautern) auch Denis Berger. Bereits in der vergangenen Winterpause wollte Hansa Rostock den aus Offenbach gekommenen Mittelfeld-Spieler ausleihen, angesichts des Transfers von Matthias Ostrzolek nach Augsburg und einer relativ schwach besetzten linken Seite ließ man sich damals in Bochum nicht darauf ein. Nach ihrem Abstieg in die Dritte Liga zeigten die Rostocker nun erneut Interesse. Und diesmal legte der VfL kein Veto ein: Bergers Vertrag - Laufzeit bis 2013 - wurde aufgelöst.

Michael Eckardt



Kommentare
21.05.2012
18:22
VfL verpflichtet Scheidhauer
von dete48 | #8

das scheint mir alles konzeptlos....
4.liga, 29 spiele-6tore, junge junge, was ne bombe!!!
wie soll der in der knochenharten 2.liga treffen??? des weiteren gibt es solche talente in der umgebung, ohne namen zu kennen, das behaupte ich einfach mal. auch stellt sich die frage, ob der fan sich noch mit der mannschaft identifizieren kann?denn dabro freier maltritz evtl. fedex bleiben. die stehen schon ewig in der kritik. dann sloche unbekannten burschen zu holen ist sehr gefährlich. bochum schafft sich ab! und nicht immer geb den eine chance, von den buben wird höchstens einer "gut", und der rest versagt. zu unerfahren!!!! ciao vfl

21.05.2012
12:42
VfL verpflichtet Scheidhauer
von FAN58 | #7

Nach den Verpflichtungen zu Spekulieren scheint die Lizenz noch nicht unter
Dach und Fach.
Die fertigen Spieler werden wohl nach dem 24.05.12 präsentiert, oder nicht dann
4.Liga.Hier werden die neuen Verträge auch Gültigkeit haben ?

Nach den Verplichtungen muss sich Todt und Bergmann endgültig heimisch fühlen,
ein Stück Norddeutschland in den Pott geholt.
Wenn jetzt noch ein paar Leuchtürme ein Fischmarkt und ein Kutter im Stadiongelände aufgestellt werden, muss es ja Klappen.
Wenn unser Stadion geflutet werden kann haben wir sogar realistische verhältnisse.


.

21.05.2012
10:57
VfL verpflichtet Scheidhauer
von proterra33 | #6

Nix gegen Kevin Scheidhauer, er ist noch jung und muß sich entwickeln, aber glaubt den wirklich irgend jemand dass uns ein Stürmer weiter hilft der in der 4. Liga in 29 Spielen 6 Tore gemacht ..... sorry aber ich nicht wirklich.

Statt immer in den Norden zu gucken und Spieler aus der Abteilung zu holen "den kenne ich noch von meiner Zeit in ....., der war in der D oder C oder B Jugend ein echter Knaller" warum guckt man nicht mal nach Düsseldorf, da ist gerade ein erfahrener Zweiligastürmer ohne Vertrag der bei einer Unterschrift in BO nicht mal umziehen müßte und mehr als einmal gezeigt hat das er Ahnung hat wo die Kiste steht und sicherlich in dieser Situation auch bezahlbar wäre.

Respekt an Denis Berger, soviel Einsicht hat nicht jeder, zu merken dass es mit dem Beruf so nix wird. Er hätte seinen Vertrag ja auch aussitzen können und mehr Schaden anrichten können. Also viel Glück in Rostock und für die Zukunft gilt "Augen auf bei der Berufswahl"

3 Antworten
VfL verpflichtet Scheidhauer
von derwestentalker | #6-1

6 Tore in 29 RL Spielen, da frage ich mich auch, ob das was hilft. Ich bin auch dagegen alles immer schlecht zureden, aber...na ja gucken wir mal, 1,90 m und 20 Jahre, da ist Hoffnung.
Aber ich frage mich oft, was der Redakteur so denkt, wenn er die Berichte schreibt. Ein Stürmer wird verpflichtet und keine Info wie viel Tore ( DAS WICHTIGSTE ) er geschossen hat. Sehr oberflächlich....tztz...

Ohne Moos nix los,
von moellera | #6-2

wir können nur noch ausleihen oder ablösefrei und mit schmalem Gehalt !

Aber ein Scheidhauer (deutsch sprechend, jung, und hoffentlich auch dynamisch und hungrig) ist mir trotz seiner wenigen Tore lieber als ein "Gulasch-Willi", der wohl einen Youtube-Fanclub hatte (bei so viel Bildmaterial), aber für mich mindestens ein solcher Flop wie Berger war/ist.

Hoffentlich haben Todt und Bergmann die Neuen besser "realisiert".....

Aber wie gesagt, ohne Moos bleibt dem VfL kein anderer Weg, man kann also den Verantwortlichen nur alles Fussballer-Glück wünschen..............

So eine ablösefreie Kampfsau wie z. B. Rösler, Asamoah etc. muss aber her !!!!!!!! Wir brauchen einen "Leader", ohne wenn und aber, denn Malte, Dabro und Slawo sind es nicht !!!!!!!

VfL verpflichtet Scheidhauer
von bochumuli | #6-3

Bei leistungs-und leidensfähigen Mitspielern kann jeder junge Spieler beim VfL ein Großer werden.Niemand kannte Kaczor,Schreier,Kuntz,Leifeld und Uwe Wegmann.
Wenn von den bisherigen Neuverpflichtungen auch nur die Hälfte ein überdurchschnittliches Zweitligaformat besitzen,dann sollte man zufrieden sein.
Aufgrund finanzieller Zwänge (warum auch immer) ist nun mal kein Superspieler zu haben.
Servus Denis Berger....viel Spass an der Ostsee.

21.05.2012
09:13
Wer
von zensek1 | #5

war nochmal Denis Berger???

21.05.2012
07:40
VfL verpflichtet Scheidhauer
von knutmithut | #4

@2:
Es gibt Vereine, die fahren mit dem Konzept Nachwuchsförderung und Ausbildung sehr gut (z.B. St. Pauli) und da braucht man keine grossen Stars!
Wenn du aber einen fertigen Spieler aus der 1. Liag willst, dann musst du wohl ein paar Euro springen lassen!

21.05.2012
06:54
Berger zu Hansa Rostock ... .. .
von DerKenner | #3

Gott sei Dank!

1 Antwort
VfL verpflichtet Scheidhauer
von Berry511 | #3-1

Der Vfl holt junge Spieler toll !!!
Die Frage ist wie pleite ist der Verein wenn er nur noch 20 jährige holt und ausleiht und noch nicht mal kauft,und wie will man in der 2 Liga überleben?

21.05.2012
01:06
VfL verpflichtet Scheidhauer
von VFL-Kicsi-1848 | #2

Bin ich froh, dass der weg ist ! Alter Schwede...dass der einen Verein findet, hätte ich nicht gedacht. Mich würde mal interessieren, nach welchen Auswahlkriterien Hansa Rostock Spieler verpflichtet, bzw. wodurch man auf Berger aufmerksam wurde. Hat ja schließlich in den letzten 12 Monaten nicht eine einzige gute Szene gehabt !!!
Egal...Hauptsache weg !
Für mich zusammen mit Roland Wohlfahrt (ehemaliger Torschützenkönig des FC Bayern) und H.Herrlich die TOP 3, der größten Versager / Enttäuschungen der Vereinsgeschichte !
Dem jungen Scheidhauer erst einmal eine Chance geben, obwohl, wenn ich schon Spieler aus der 4.Liga (man...sind wir tief gesunken !) dann kann man sich auch im eigenen Nachwuchsteam umsehen (Freiberger?), oder etwa nicht ?

Glück auf Bochum !

Wahre Liebe kennt keine Liga !
VFL Bochum - FÜR IMMER !

20.05.2012
21:48
VfL verpflichtet Scheidhauer
von wersonst | #1


Bergers Abgang ist eine gute Nachricht.
Man hätte ihn aber bereits im Winter abgeben sollen und dafür einen Nachwuchsspieler (notfalls von einem Nordclub) zum Einsatz bringen können.

Wieso wird Scheidhauer nur ausgeliehen und nicht fest verpflichtet ?
Eine langfristige Planung ist das nicht.....

1 Antwort
VfL verpflichtet Scheidhauer
von anigerelse | #1-1

er wird bis zu seinem Wolfsburger Vertragsende ausgeliehen - danach wird man sehen

Aus dem Ressort
Der VfL Bochum braucht die Trendwende
Lagebericht
Nach sechs sieglosen Spielen und dem schmerzhaften Aus im DFB-Pokal braucht der VfL Bochum unbedingt ein Erfolgserlebnis. In der 2. Fußball-Bundesliga spielt das Team von Trainer Peter Neururer am Sonntag gegen 1860 München. Patrick Fabian und Timo Perthel können dann wieder mitwirken.
Der VfL Bochum kann nicht mehr gewinnen - Folgt der Absturz?
Pro & Contra
Sechs Spiele ohne Sieg, Pokal-Aus beim Drittligisten aus Dresden - Die Euphorie des Saisonstarts scheint verflogen zu sein beim VfL Bochum. War der starke Saison-Auftakt der Bochumer nur ein Strohfeuer? Oder fängt sich die Mannschaft von Peter Neururer wieder? Ein Pro & Contra.
"Überfordert" – VfL-Vorstand Hochstätter attackiert Schiri
Analyse
Nach der 1:2-Pokal-Pleite beim Drittligisten Dynamo Dresden stellt Sportvorstand Christian Hochstätter vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum die Leistung von Schiedsrichter Markus Wingenbach in Frage. Nie zuvor seit seinem Dienstantritt erlebte man Hochstätter derart aufgebracht.
VfL entgehen 650.000 Euro - Luthe nimmt Team in die Pflicht
Finanzen
Nach der 1:2-Niederlage in der 2. Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Dynamo Dresden finden der Kapitän des VfL Bochum, Torwart Andreas Luthe, und auch Torjäger Simon Terodde selbstkritische Worte. Innenverteidiger Patrick Fabian kehrte am Mittwoch ins Training zurück.
Bochum steht nach Pokal-Aus in Dresden vor schweren Zeiten
DFB-Pokal
Bitteres Aus für den Zweitligisten VfL Bochum in der zweiten Runde des DFB-Pokals: Die Bochumer verloren beim Drittligisten Dynamo Dresden mit 1:2 nach Verlängerung. Simon Terodde brachte den VfL in Führung, dann traf der Ex-Bochumer Justin Eilers zweimal für Dynamo.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben