VfL-Trainer Neururer schwärmt von Gyamerah - "Sensation"

Zufrieden trotz Niederlage: VfL-Trainer Peter Neururer lobte seine Mannschaft nach dem Testspiel gegen Bayer Leverkusen.
Zufrieden trotz Niederlage: VfL-Trainer Peter Neururer lobte seine Mannschaft nach dem Testspiel gegen Bayer Leverkusen.
Foto: Getty Images
Was wir bereits wissen
Der VfL Bochum verlor zwar das Testspiel gegen Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:2) - Trainer Peter Neururer ging aber trotzdem zufrieden in die Kabine. "Das war eine tadellose Leistung. Wir sind auf dem richtigen Weg", sagte Neururer nach dem Spiel.

Bochum.. Die ersten vier Tests überstand Fußball-Zweitligist VfL Bochum ohne Niederlage. Das erste Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verloren die Bochumer mit 0:2 (0:2). Trotzdem ging Trainer Peter Neururer mit einem Lächeln in die Kabine. "Das war eine tadellose Leistung", sagte der Coach und ergänzte: "Wir sind auf dem richtigen Weg." Ein Sonderlob gab es von Neururer für den 18-jährigen Jan Gyamerah. Der Rechtsverteidiger kam zum ersten Mal bei den Bochumer Profis zum Einsatz. Wir haben Neururer nach dem Spiel genau zugehört.

VfL-Trainer Peter Neururer über ...

... das Spiel gegen Bayer Leverkusen: "Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gesehen. Es war ein faires, tempogeladenes Spiel - leider haben wir aus unseren Chancen kein Tor gemacht. Bayer Leverkusen hat unsere Fehler ausgenutzt, da zeigt sich die Klasse eines Gonzalo Castro und eines Stefan Kießling. Das war eine tadellose Leistung, die Konzentrationsschwächen sind normal zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung. Wir sind auf dem richtigen Weg."

VfL Bochum ... den jungen Rechtsverteidiger Jan Gyamerah: "Eine Sensation, was der veranstaltet hat. Bleibt er gesund, hat er eine große Zukunft vor sich."

... die Verletzung von Heiko Butscher: "Er hat sich in einem Zweikampf mit Slawo Freier leicht verletzt. Wir haben ihn prophylaktisch draußen gelassen."

... den neuen Stürmer: "Wir sind aktiv - ich hoffe, dass in Kürze etwas passiert."

25 Spieler stehen in Bochum für die Saison 13/14 unter Vertrag

Tor: Andreas Luthe (Vertrag bis 2016), Michael Esser (2015). Außerdem stehen die U23-Torhüter Jonas Ermes und Felix Dornebusch bereit.

Abwehr: Jan Gyamerah, Fabian Holthaus (beide bis 2016), Heiko Butscher (beide 2015), Felix Bastians, Marcel Maltritz, Lukas Sinkiewicz, Hólmar Örn Eyjólfsson, Jonas Acquistapace, Mounir Chaftar, Carsten Rothenbach, Patrick Fabian (alle bis 2014)

Mittelfeld: Florian Jungwirth, Yusuke Tasaka, Christian Tiffert, Danny Latza (alle bis 2015), Slawo Freier, Onur Bulut (beide 2014)

Sturm: Piotr Cwielong (2017), Smail Morabit, Joel Reinholz (beide bis 2016), Mirkan Aydin, Daniel Engelbrecht, Richard Sukuta-Pasu (alle bis 2014)

Trainer: Peter Neururer (2015)

Co-Trainer: Frank Heinemann, Dariusz Wosz (trainiert auch die U23), Thomas Reis (trainiert auch die U19)

Sportvorstand: Christian Hochstätter (2015)

Die Zu- und Abgänge des VfL Bochum

Zugänge: Smail Morabit (RW Erfurt, bis 2016), Heiko Butscher (Eintracht Frankfurt, bis 2015), Christian Tiffert (Seattle Sounders, bis 2015), Felix Bastians (Hertha BSC, 2014), Richard Sukuta-Pasu (1. FC Kaiserslautern, 2014), Piotr Cwielong (Slask Wroclaw, 2017), Florian Jungwirth (Dynamo Dresden, 2015), Danny Latza (Darmstadt 98, 2015)

Aus der eigenen Jugend stoßen hinzu: Jan Gyamerah (Abwehr, 2016), Fabian Holthaus (Abwehr, 2016), Joel Reinholz (Stürmer, 2015)

Dieser ausgeliehene Spieler kehrt zurück: Daniel Engelbrecht (Stuttgarter Kickers, bis 2014)

Abgänge: Leon Goretzka (FC Schalke 04, 3 Mio Euro), Marc Rzatkowski (FC St. Pauli), Zlatko Dedic (Dynamo Dresden), Michael Lumb (FC Vestsjaelland), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Michael Ortega (war von Bayer Leverkusen ausgeliehen), Florian Brügmann, Sören Bertram (beide Hallescher FC), Alexander Iashvili (Inter Baku), Nika Gelashvili (FK Qarabag Agdam), Kevin Scheidhauer (VfL Wolfsburg), Daniel Heuer-Fernandes (VfL Osnabrück), Christoph Dabrowski (beendet seine Karriere), Philipp Heerwagen, Faton Toski, Michael Delura (alle Ziel unbekannt)

Wer gehen könnte: Mounir Chaftar, Carsten Rothenbach

Die Saisonvorbereitung des VfL Bochum

Alle Termine der Saisonvorbereitung im Überblick:

Der Sommerfahrplan im Überblick:

  • SSVg Velbert - VfL Bochum 0:1 - Torschütze: Engelbrecht

  • Auswahl Willingen/Korbach - VfL Bochum 1:2 - Torschützen: Tiffert, Engelbrecht

  • Preußen Münster - VfL Bochum 1:1 - Torschütze: Eyjolfsson

  • VfL Bochum 1848 - Odense BK 2:1 - Torschützen: Aydin, Morabit

  • VfL Bochum 1848 - Bayer 04 Leverkusen 0:2

  • 10. Juli FC Twente Enschede - VfL Bochum 1848, Heidewaldstadion Gütersloh, Anstoß: 18:30 Uhr

  • 14. Juli VfL Bochum 1848 - Aston Villa FC, rewirpowerSTADION, Anstoß: 15:30 Uhr

  • 19.-22. Juli 1. Spieltag 2. Bundesliga

  • 2.-5. August 1. Hauptrunde DFB-Pokal, Bahlinger SC