Das aktuelle Wetter NRW 8°C
VfL Bochum

VfL-Trainer Neururer schwärmt von Gyamerah - "Sensation"

06.07.2013 | 22:21 Uhr
Zufrieden trotz Niederlage: VfL-Trainer Peter Neururer lobte seine Mannschaft nach dem Testspiel gegen Bayer Leverkusen.Foto: Getty Images

Bochum.  Der VfL Bochum verlor zwar das Testspiel gegen Bayer Leverkusen mit 0:2 (0:2) - Trainer Peter Neururer ging aber trotzdem zufrieden in die Kabine. "Das war eine tadellose Leistung. Wir sind auf dem richtigen Weg", sagte Neururer nach dem Spiel.

Die ersten vier Tests überstand Fußball-Zweitligist VfL Bochum ohne Niederlage. Das erste Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verloren die Bochumer mit 0:2 (0:2). Trotzdem ging Trainer Peter Neururer mit einem Lächeln in die Kabine. "Das war eine tadellose Leistung", sagte der Coach und ergänzte: "Wir sind auf dem richtigen Weg." Ein Sonderlob gab es von Neururer für den 18-jährigen Jan Gyamerah. Der Rechtsverteidiger kam zum ersten Mal bei den Bochumer Profis zum Einsatz. Wir haben Neururer nach dem Spiel genau zugehört.

VfL-Trainer Peter Neururer über ...

... das Spiel gegen Bayer Leverkusen: "Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gesehen. Es war ein faires, tempogeladenes Spiel - leider haben wir aus unseren Chancen kein Tor gemacht. Bayer Leverkusen hat unsere Fehler ausgenutzt, da zeigt sich die Klasse eines Gonzalo Castro und eines Stefan Kießling. Das war eine tadellose Leistung, die Konzentrationsschwächen sind normal zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung. Wir sind auf dem richtigen Weg."

VfL Bochum
VfL Bochum verdient sich Fan-Applaus trotz 0:2 gegen Bayer

Trotz der 0:2-Niederlage gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen gab's für den Zweitligisten VfL Bochum eine Menge Applaus. Im drittletzten Testspiel vor dem Saisonstart spielte der VfL munter, vergab aber zu viele Chancen. Deshalb will der VfL noch einen Stürmer holen.

... den jungen Rechtsverteidiger Jan Gyamerah: "Eine Sensation, was der veranstaltet hat. Bleibt er gesund, hat er eine große Zukunft vor sich."

... die Verletzung von Heiko Butscher: "Er hat sich in einem Zweikampf mit Slawo Freier leicht verletzt. Wir haben ihn prophylaktisch draußen gelassen."

... den neuen Stürmer: "Wir sind aktiv - ich hoffe, dass in Kürze etwas passiert."

VfL stark im Test gegen Bayer

  1. Seite 1: VfL-Trainer Neururer schwärmt von Gyamerah - "Sensation"
    Seite 2: 25 Spieler stehen in Bochum für die Saison 13/14 unter Vertrag
    Seite 3: Die Zu- und Abgänge des VfL Bochum
    Seite 4: Die Saisonvorbereitung des VfL Bochum

1 | 2 | 3 | 4



Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Bochum präsentiert gruselige Zahlen und vorbildliche Haltung
VfL Bochum
Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum endete aus Sicht der Vereinsführung mit einem unerfreulichen Ergebnis: Die Trennung von den Fußball-Frauen bleibt aus - zumindest vorerst. Denn angesichts der miserablen Finanzlage wird das Thema bald wieder auf den Tisch kommen.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga