Das aktuelle Wetter NRW 5°C
VfL Bochum

VfL-Profis präsentieren neue Trikots

05.07.2012 | 19:11 Uhr
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
Die Profis des VfL Bochum bei der Trikot-Präsentation im Ruhr-Park.Foto: Stefan Arend / WAZ FotoPool

Bochum.  Vom Trainingsplatz auf den Laufsteg: Die Akteure des Zweitligisten VfL Bochum hatten es eilig am Donnerstagnachmittag, in den Ruhr-Park zu kommen, um die neuen Textilien vorzuführen. Auf dem Platz bat Trainer Andreas Bergmann zu einem internen Spiel.

Jahr für Jahr müssen sie auf den Laufsteg, die neuen Spieler des VfL Bochum. Neue Spieler, neue Klamotten - so war es auch gestern wieder bei der Trikot-Präsentation des Zweitligisten im Ruhr-Park. Andreas Luthe präsentierte das neue Torwart-Trikot, Talent Leon Goretzka, wegen seiner Vertragsverlängerung mit viel Beifall bedacht, das neue Trikot für die Heimspiele (blau mit weißen Ärmeln). Und die neuen Spieler zeigten die Bochumer Ausgehkollektion des Ausstatters Nike. Etwa 400 Fans wollten sich die Modenschau des Zweitligisten nicht entgehen lassen, anschließend wurden fleißig Autogramme geschrieben und auch etliche der neuen Textilien an den Mann und an die Frau gebracht.

VfL Bochum
Bochums Trainer Bergmann nimmt „null Rücksicht“

Trotz der peinlichen 0:2-Schlappe im Testspiel gegen den Regionalligisten VfB Hüls will Andreas Bergmann, Trainer des VfL Bochum, seine Trainingsgestaltung nicht mit den Testspielterminen abstimmen. „Wenn du so müde bist, musst du clever sein“, kritisierte VfL-Trainer Bergmann den Auftritt.

Die Spieler hatten sich beeilen müssen, um rechtzeitig ihrem „Zweitjob“ nachgehen zu können, denn für 15 Uhr hatte Trainer Andreas Bergmann ein internes Spiel („Mit festen taktischen Vorgaben“) angesetzt. In erster Linie wollte Bergmann so gut wie möglich den Ernstfall simulieren, um seine beiden Testspieler genauer unter die Lupe nehmen zu können. Derzeit spielen bekanntlich zwei Akteure aus der Schweiz beim VfL Bochum vor. Sehar Fejzulahi (27) - mit albanischen Wurzeln - und Carlos Da Silva (28) - mit portugiesischen Wurzeln - wollen sich für einen Vertrag empfehlen. Da Silva gelang in diesem internen Test ein Tor. Beide werden auch noch am heutigen Freitag mittrainieren.

Kramer und Toski setzen aus

Dann werden allerdings Faton Toski und Christoph Kramer vorsichtshalber aussetzen. Kramer war am Donnerstag im Training umgeknickt, vermutlich ist aber lediglich eine Sehne überreizt. Von einer Bänderverletzung war bislang nicht die Rede. Toski klagte nach dem Training über Adduktorenbeschwerden, seine langwierige Schambeinverletzung scheint ihn jedoch nicht mehr zu behindern. Auch eine Kernspinaufnahme erbrachte in diesem Fall keinen Befund. Ob die beiden für das vierte Vorbereitungsspiel des VfL Bochum am morgigen Samstag beim Drittligisten Rot-Weiß Oberhausen (14.30 Uhr, Niederrhein-Stadion) zur Verfügung stehen, ist noch offen.

we



Kommentare
06.07.2012
18:06
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von friedo48 | #4

Wer von der Redaktion ist für das Bild von der Trikotpräsentation verantwortlich?

Im übrigen fehlt es auch in diesem Bereich eindeutig in diesem Verein!!!

1 Antwort
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von derwestentalker | #4-1

Tja, eben Dorffotografen....oder Amateure. Aber das ginge ja noch, schlimmer finde ich den Verantwortlichen, der so ein Bild freigibt!!!
Unglaublich!

06.07.2012
11:23
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von Heiko04 | #3


Sieht ja gar nicht mal so gut aus, euer neues Trikot...

...haben Dresden und Karlsruhe wieder das gleiche...?

60 Schleifen für ein Trikot von der Stange...na denn.

3 Antworten
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von zensek1 | #3-1

Ich muss Dir ausnahmsweise einmal Recht geben.
Obwohl mir das wirklich sehr schwer fällt.

ABER:
Der VfL ist auch optisch schon in Liga 3 angekommen :-((

zensek1
von VfLforEver | #3-2

du bist im falschen Forum, treff dich mit Heiko und hoffe auf eine bessere Zukunft!

VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von zensek1 | #3-3

Ottokar Wüst sagte einmal:

Baut mir ein Stadion.
Ich baue euch eine Mannschaft.

Auf die Mannschaft warte ich schon seit über 30 Jahren.

Nur so zu Info: VfLforEver: Auf eine bessere Zukunft.
Und träum weiter

06.07.2012
10:40
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von DerKenner | #2

Auf dem Foto kann man sich wirklich einen guten Eindruck von den neuen Trikots machen!

Danke!

05.07.2012
23:14
400 Fans....
von GrafEngelbertseinNeffe | #1

ist wohl etwas übertrieben.

Um den VfL zu retten zählen nur noch Erfolge.

Und die Kids in Bochum laufen ja leider jetzt schon
mehrheitlich in den Farben der D..fmunder
Aktiengesllschaft durch die Stadt.

Blau-Weiss, Glück auf......

2 Antworten
VfL-Profis präsentieren neue Trikots
von opelaner63 | #1-1

tja .wer es braucht,,, die gelben Farben...... Erfolgsfans nenn ich sowas!

Na ja...
von westfaIenborusse | #1-2

wie wäre es denn mal mit der Mobilisierung der Fans? Mit besserem Fussball? Die sogenannten "Erfolgs-Fans" haben auch nach der Fast-Pleite zu ihrem Verein gehalten. Natürlich wollen jetzt, nach den drei Titeln, noch mehr Leute den BVB sehen, aber das ist ja wohl normal. Da wird einfach ehrlicher und leidenschaftlicher Fussball gespielt. Warum kommen zum VFL nur zu Relegationsspielen so viele Menschen? Darüber würde ich mal nachdenken, anstatt neidisch auf schwarz-gelb zu gucken.

Aus dem Ressort
VfL Bochum stattet Talent Gül mit langfristigem Vertrag aus
VfL-Talent
Der VfL Bochum konnte ein Juwel länger an sich binden. Talent Gökhan Gül unterschrieb einen neuen Vertrag bis Sommer 2018 beim Fußball-Zweitligisten. Der 16-Jährige ist flexibel in der Defensive einsetzbar und Kapitän der deutschen U17-Nationalmannschaft.
Erleichterter VfL Bochum muss nun gegen Ingolstadt umdenken
VfL Bochum
Die zweimonatige Durststrecke des VfL Bochum ist vorbei, dennoch wollte niemand das 4:0 gegen den VfR Aalen hochjubeln. Zu schwach war die Leistung der Bochumer vor allem in der ersten Halbzeit. Am Samstag in Ingolstadt wird der VfL eine höhere Hürde zu nehmen haben.
4:0-Kantersieg des VfL Bochum gegen VfR Aalen
Heimsieg
Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Liga beendet. Am Freitagabend besiegte die Mannschaft von Trainer Peter Neururer den Tabellenletzten VfR Aalen deutlich mit 4:0 und feierte den ersten Heimerfolg dieser Saison an der Castroper Straße. Simon Terodde erzielte sein zehntes Saisontor.
Tasaka treibt den VfL Bochum zum ersten Heimsieg - Note 1,5
Einzelkritik
Mehr erzwungen denn erspielt kam der erste Heimsieg des VfL Bochum beim 4:0 gegen den VfR Aalen daher. Nicht immer verschob Bochum kompakt. Gut daher, dass Yusuke Tasaka einen Sahnetag erwischt hatte und das VfL-Spiel fast im Alleingang antrieb - Note 1,5 in unserer Einzelkritik.
Ein Heimsieg ist jetzt Pflicht für den VfL Bochum
Heimspiel
Der VfL Bochum steht beim achten Heimspiel der Saison unter Druck: Nach sechs 1:1 und einem 0:3 gegen den TSV 1860 München soll gegen Schlusslicht VfR Aalen der erste Heimsieg her. „Wir haben die Qualität, um dieses Spiel zu gewinnen“, sagt Sportvorstand Christian Hochstätter.
Umfrage
Tolles Ergebnis gegen Aalen, aber fahrige erste Halbzeit - wie wird sich der VfL gegen Ingolstadt präsentieren?

Tolles Ergebnis gegen Aalen, aber fahrige erste Halbzeit - wie wird sich der VfL gegen Ingolstadt präsentieren?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum