VfL Bochum verlängert Vertrag mit Stefano Celozzi bis 2020

Stefano Celozzi hat seinen Vertrag beim  VfL Bochum um vier Jahre verlängert.
Stefano Celozzi hat seinen Vertrag beim VfL Bochum um vier Jahre verlängert.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
  • Stefano Celozzi spielt seit 2014 beim VfL Bochum.
  • Der Außenverteidiger ist der Dauerbrenner bei den Blau-Weißen.
  • Mit Bochum will Celozzi zurück in die 1. Bundesliga.

Bochum.. Stefano Celozzi hat seinen zum Sommer 2016 auslaufenden Vertrag beim VfL Bochum gleich um vier Jahre verlängert. Der Kontrakt besitzt nun Gültigkeit bis zum 30. Juni 2020. Celozzi, der seit 2014 das blau-weiße Trikot trägt, kam bis dato für den VfL in 56 Pflichtspielen zum Einsatz.

Celozzi will mit dem VfL zurück in die Bundesliga

„Das langfristige Bekenntnis von Stefano Celozzi zum VfL freut uns sehr“, sagt VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter, „zeigt es uns doch, wie sehr sich der Spieler mit der von uns vorgegebenen Philosophie identifizieren kann. Stefano ist ein Musterprofi, ein absoluter Leistungsträger unserer Mannschaft, der bislang beinahe alle Pflichtspiele für den VfL mitgemacht hat.

Perthel Stefano Celozzi, der mit dem Karlsruher SC, dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt bereits reichhaltig Bundesliga-Erfahrung sammeln konnte, ist ebenfalls froh über die Ausweitung der Zusammenarbeit. „Alle, die mit dem VfL verbunden sind, haben ein großes Ziel – und das heißt Rückkehr in die Bundesliga. Dafür hat der Verein seitdem ich hier bin einiges unternommen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dieses Ziel erreicht wird. Je eher, desto besser.“