VfL Bochum verlängert mit Torwart Luthe bis 2016

Andreas Luthe hat beim VfL Bochum einen Vertrag bis 2016 unterschrieben.
Andreas Luthe hat beim VfL Bochum einen Vertrag bis 2016 unterschrieben.
Foto: Dennis Grombkowski/Bongarts/Getty Images
Was wir bereits wissen
Er gehört auch in schwächeren Phasen zu den absoluten Leistungsträgern beim VfL Bochum, jetzt hat Torhüter Andreas Luthe seinen Vertrag beim Zweitligisten verlängert - und das relativ langfristig.

Bochum.. Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den Vertrag mit Torwart und Kapitän Andreas Luthe bis 30. Juni 2016 verlängert. Der 25-Jährige spielt bereits seit 2001 bei den Westfalen. "Andreas hat sich bei uns sehr gut entwickelt. Er gehört mittlerweile zu den besten Torhütern der 2. Bundesliga und ist zu einem Führungsspieler unserer Mannschaft geworden", sagte VfL-Sportvorstand Jens Todt. "Er kommt aus dem Nachwuchs, ist sehr ehrgeizig und ein guter Typ. Gemeinsam wollen wir in den nächsten Jahren wieder oben angreifen."

VfL Bochum Luthe: "Der VfL ist mein Verein"

Luthe meinte: "Ich habe immer betont: Der VfL ist mein Verein. Ich identifiziere mich zu 100 Prozent mit dem Klub und dem eingeschlagenen Weg." Der Torhüter stand 2005 mit der U19 im Finale um die Deutsche Meisterschaft und feierte 2009 beim DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 sein Profidebüt. Darauf folgten bislang drei Bundesligaspiele und 74 Partien in der Zweiten Liga. Im DFB-Pokal kam Luthe insgesamt fünfmal zum Einsatz und hütete auch in den beiden Relegationsspielen 2011 das Bochumer Tor. (sid/we)