Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Derby

VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2

22.02.2013 | 17:55 Uhr
Funktionen
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
Ein umkämpftes Spiel: Bochums Kevin Scheidhauer (l) und Duisburgs Branimir Bajic im Kopfballduell.Foto: dpa

Essen.  Es war ein spannendes Spiel, das hin- und herwogte und schließlich mit 2:2-Unentschieden endete. Ein Punkt, der weder dem VfL Bochum noch dem MSV Duisburg im Abstiegskampf der 2. Bundesliga wirklich weiterhilft.

Der VfL Bochum und der MSV Duisburg treten im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Am Freitagabend trennten sich die beiden Reviervereine in Bochum mit 2:2 (0:1). Nach dem Führungstreffer der Gäste durch Maurice Exslager (37. Minute) drehten die VfL-Spieler Lukas Sinkiewicz (51.) und Christoph Kramer (56.) die Partie, doch Timo Perthel (89.) sorgte für den späten Ausgleich der Duisburger.

Spielerisch boten beide Teams vor 14 127 Zuschauern lange wenig Unterhaltsames. Viel spielte sich im Mittelfeld ab, gelungene Offensivaktion hatten auf beiden Seiten Seltenheitswert. Immerhin konnten die Gäste durch Exslagers Treffer schon mit der zweiten Torchance die Führung bejubeln.

VfL Bochum
Christoph Kramer vom VfL zeigte "Samba in Bochum" - Note 2

Christoph Kramer war der beste Spieler des VfL Bochum beim 2:2 (0:1) im Derby gegen den MSV Duisburg. Er glänzte nicht nur als Schütze des 2:1. Für...

Antwort der Bochumer nach der Pause

Doch die Antwort der Bochumer folgte kurz nach der Pause: Zunächst traf Sinkiewicz nach einer Ecke per Kopf, fünf Minuten später markiere Kramer die Führung für die Hausherren. Zum zweiten VfL-Sieg in Serie reichte es fünf Tage vor dem DFB- Pokal-Achtelfinale beim VfB Stuttgart dennoch nicht, weil sich auch noch Duisburgs Perthel in die Torschützenliste eintrug.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Bochum - Duisburg 2:2 (0:1)

So spielen sie:

VfL: Luthe - Rothenbach, Eyjolfsson, Maltritz, Lumb - Sinkiewicz, Kramer - Toski, Rzatkowski - Goretzka - Scheidhauer

Trainer: Karsten Neitzel

MSV: Wiedwald - B. Kern, Bomheuer, Bajic, Wolze - Koch, T. Öztürk - Brosinski, Perthel - Brandy, Exslager

Trainer: Kosta Runjaic

Schiedsrichter: Dr. Felix Brych (München)

In den weiteren Freitagspartien empfängt Erzgebirge Aue den VfR Aalen, außerdem bekommt es der FC St. Pauli mit dem FSV Frankfurt zu tun.

Zur Konferenz

we

Kommentare
24.02.2013
13:46
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Zebra85 | #23

Durch diese dummen Abwehrfehler wurde uns der Auswärtssieg kaputt gemacht !!
Wir haben noch kein Spiel gewonnen in den 4 Spielen in diesem Jahr. Jetzt kommen erstmal 2 Brocken auf uns zu und das sind Eintracht Braunschweig und Hertha BSC Berlin. Na das kann ja was werden wenn wir gegen die auch nicht Kompakt stehen in der Abwehr, es muss eine große Steigerung her wenn wir gewinnen wollen gegen die beiden Mannschaften. Und in dieser Situation muss ein Sieg gegen Braunschweig her wenn wir unten wieder rauskommen wollen da reicht nicht mal mehr ein Remis obwohl doch ! Punkt besser ist als eine Niederlage. Wie gesagt Siege müssen jetzt kommen egal wie nur bitte in Zukunft sich weniger Fehler erlauben, besonders in der Abwehr !

23.02.2013
12:24
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Eifelzebra | #22

@14,

Querdenker gibt es in Duisburg auch, braucht kein Mensch. Hoffe aber auch, dass es beide Mannschaften noch packen und bald bessere Zeiten erleben

23.02.2013
12:19
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Eifelzebra | #21

@20,

ich schrieb mal, dass Lachlieb ein guter Ersatz für Bruno an seinen schlechtesten Tagen ist. Konnte leider Spiel nicht sehen, aber das mit der Bratwurst kann ich verstehen :-D

23.02.2013
11:36
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Westmeiderich1902 | #20

@ Eifelzebra "sach ich doch, Exe UND Wolze"
Wobei Wolze wohl zu hektisch und über motiviert war, was zu Fehlpässen in Reihe geführt hat.Der muss einfach ruhiger werden,das er es kann hat er ja schon bewiesen. Exe hat sein Versprechen gehalten,ein Tor gemacht und für zwei geackert.
Nur Schade das Kosta reagieren musste ( Hut ab das er das gemacht hat,macht auch nicht jeder Trainer ) und Bomheuer auswechseln musste.Damit begann das Elend in der Abwehr.
Als Aldi Lachnummer auflief sagte ich noch zu meinem Kumpel ich könnt so nach Hause fahren wenn ich den sehe.Dann die ersten Ballkontakte, ich erbrach meine Bratwurst und mir wurde Speiübel.Es kam wie es kommen musste Aldi wurde 2 mal vorgeführt wie ein Kreisligaspieler und schon stand es 2.1 für Bochum die kein deut besser waren als der MSV.Damit mein Dank an Herrn Lachnummer für zwei verschenkte Punkte und mein Riesendank an Perthel der uns wenigstens 1 Punkt retten konnte.Lachnummer spielt als wenn der sich ewig im STASEMODUS befindet..

22.02.2013
21:46
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von FAN58 | #19

Finde auch dass das 2.Tor auf die nichtstattfindende Abwerhrarbeit zurückzuführen war.
Perthel läuft auf die Abwehr zu und die zieht sich geschlossen zurück und vergrößert seinen Wirkungskreis. Warum hat ihn keiner gestört, waren doch genug in seiner Nähe.
Zwei Minuten vor Schluß schmeißt man sich an dem Mann und lädt ihn nicht ein.
Letztendlich war ich arg entäuscht, mit dem Ergenis nach dem Spielverlauf, ein Matchball nach dem anderem wird vergeigt.
Irgendwie hängt mir das so langsam zum Hals raus.


22.02.2013
21:37
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von sarotti-scooter | #18

Erste Halbzeit: Es wurde nervös versucht die Regensburgleistung zu duplizieren.
Nach dem Schlusspfiff muss man einfach eingestehen: Mehr ist nicht drin.
Dem skandierenden Teil der Ostkurve ("Über Stuttgart fahren wir ....") sei gesagt:
Für diesen VFL wird es mit diesem teils überforderten Personal zum sportlichen Stuttgart 21.
Jungs, rüstet Euren Christbaum ab!

22.02.2013
21:28
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von klotzer | #17

Die 2 verlorenen Punkte gehen ausschließlich auf das Konto unseres Kapitäns.
Ein Schuss aus 25 m, der mehr als 1 s unterwegs ist, und dann bei freier Sicht des Torhüters ca. 2m neben ihm einschlägt, hätte unter normalen Umständen pariert werden müssen.
Einzige Ausnahme: Der Torhüter leidet unter erheblichen Sehstörungen und sieht den Ball viel zu spät.
Sollte Luthe ein noch nicht erkanntes Handicap haben ?

22.02.2013
21:05
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von worry | #16

leider geht dieses leidige auf und ab gnadenlos weiter und dieses ab hat auch noch einen namen, nein zwei oder drei drei namen. das sind meiner meinung nach der pressesprecher im tor sowie die rechte abwehrseite. aber genau die haben eine stammplatzgarantie, warum nur ?. wenn man den pokal mal außen vorläßt, gehts ja dann in kaiserslautern eigentlich wieder aufwärts, oder sollte die ( auf und ab) serie etwa reißen ?. langsam verliere ich die letzte hoffnung das die Mannschaft mit den genannten abwehrstrategen noch die kurve kriegt, ich hoffe ich irre mich.

22.02.2013
21:05
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Dextero0o | #15

Puh Glück gehabt trotz Rumpelfussball einen Punkt geholt. Danke Timo! Was war den mit der Abwehr los? Beim ausgleich Standfussball und alle haben geschlafen. Beim 2:1 geht der Bochumer durch fünf Abwehrspieler plus Wiedwald durch und netzt ein.
So ein verhalten gegen Braunschweig und die fressen uns auf.

22.02.2013
20:58
VfL Bochum und der MSV Duisburg trennen sich 2:2
von Frankybabybillyboy2010 | #14

Bin auch Bochumer und wir hätten die drei Punkte verdient gehabt. Was hier dieser Querdenker aber vom Stapel lässt, ist unterste Schublade, der ist kein Bochumer und ich distanziere mich von solchen sogennanten Fans. Den MSV wünsche ich natürlich auch den Klassenerhalt! Bochum und Duisburg müssen in der Liga bleiben. Glück auf.

Aus dem Ressort
Vor der Verbeek-Vorstellung will der VfL die 25 Punkte
Vorschau
Ehe Bochum wohl kommende Woche Gertjan Verbeek als neuen Trainer bestätigt, will "Funny" Heinemann mit einem Heimsieg die Hinrunden-Bilanz polieren.
Gregoritsch könnte dem VfL Bochum gegen Aue wieder helfen
Gregoritsch
Siegt der VfL im letzten Spiel des Jahres gegen Aue, verabschiedet sich Interimstrainer Heinemann ohne Niederlage. Ein Rückkehrer könnte dabei helfen.
Bochum nimmt sich vor dem Aue-Spiel selbst in die Pflicht
Ausblick
Nach zuletzt zwei Nullnummern gibt es unter den Profis und Verantwortlichen beim VfL nur eine Meinung: Beim Heimspiel gegen Aue „muss ein Sieg her“.
Jetzt steht die Null beim VfL Bochum
Analyse
Tabellarisch bedeutet die Nullnummer in Fürth aber einen Schritt zurück. Ein Lob gab es für VfL-Torwart Michael Esser, der Andreas Luthe vertrat.
Fabian nach Bochums 0:0: "Die Unentschieden nerven mich"
Stimmen
Nach dem 0:0 bei der SpVgg Greuther Fürth lobten die VfL-Verantwortlichen Torwart Michael Esser. Wir haben die Stimmen zum erneuten Remis gesammelt.
Fotos und Videos
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum-Ultras zündeln erneut
Bildgalerie
Ultras