Das aktuelle Wetter NRW 9°C
VfL Bochum

VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale

19.12.2012 | 21:11 Uhr
Bochum jubelt: Der VfL steht im Viertelfinale des DFB-Pokals - Marcel Maltritz (l.) traf doppelt.Foto: Getty Images

Bochum.  Der VfL Bochum steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Der Zweitligist besiegte den TSV 1860 München mit 3:0 und darf sich nun auf einen weiteren Zahltag freuen. Zlatko Dedic brachte die Bochumer in Führung, Marcel Maltritz sorgte mit zwei Kopfballtoren für die Entscheidung.

Welch' schöne, wenn auch frühe Bescherung für den VfL Bochum. Der Zweitligist hat zuletzt nicht nur in der Meisterschaft die Kurve gekriegt, sondern steht nach dem 3:0-Sieg gegen den TSV 1860 München nun sogar im Viertelfinale des DFB-Pokals und darf sich auf einen weiteren Zahltag freuen.

Damit ergießt sich in der kalten Jahreszeit ein dringend benötigter warmer Regen über die Bochumer, die nun relativ entspannt in den Kurzurlaub fahren können. Und die Verantwortlichen des VfL Bochum, die bereits vor dieser Partie dem Trainergespann Neitzel/Reis - bis Saisonende - das Vertrauen ausgesprochen hatten, haben offenbar alles richtig gemacht.

Bochumer präsentierten sich beherrscht und kompakt

Wie in den Liga-Spielen zuvor präsentierten sich die Bochumer auch diesmal konzentriert, beherrscht und kompakt. Man hat aus den vielen Spielen, in denen man einem Rückstand hinterher laufen musste, seine Lehren gezogen. Eine gute Chance eröffnete sich gleichwohl, nach einem fulminanten Lauf von Mirkan Aydin, an dessen Ende "Löwen"-Schlussmann Gabor Kiraly der VfL-Führung im Wege stand. Wenig später schwächten sich die Münchener selbst. Alexander Iashvili war auf und davon, das Foul von Guillermo Vallori konnte Schiedsrichter Tobias Welz nur als Notbremse werten. Die Konsequenz: Rot für den Innenverteidiger und Tor für die Gastgeber - keine drei Minuten später.

Leon Goretzka legte per Kopf auf Zlatko Dedic ab, und der Slowene erzielte mit seinem dritten Treffer im laufenden Wettbewerb das von den in diesem Jahr wahrlich nicht verwöhnten Bochumer Fans umjubelte 1:0.

VfL im Viertelfinale

  Zwei Kopfballtore von Marcel Maltritz

Die Münchener wehrten sich in Person von Benjamin Lauth, nach dessen Schuss sich VfL-Schlussmann Michael Esser strecken musste, danach rückte Essers Gegenüber Kiraly in den Blickpunkt, weil die Bochumer ihre Konter nicht clever ge nug zu Ende spielten. Immer wieder scheiterten Dedic und Co. an dem Ungarn im Münchener Tor. Gegen Marcel Maltritz' Kopfbälle - jeweils nach Rzatkowski-Ecke - war aber schließlich auch Kiraly machtlos. In Bochum brennen an Weihnachten nur die Kerzen, nicht der Baum.

 

Michael Eckardt



Kommentare
20.12.2012
13:58
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von amigo | #10

Ich kann es nicht ändern, aber dieses seelige Grinsen will einfach nicht aus meinem Gesicht weichen. Was war das für ein toller Pokalabend, tolle Stimmung auf den Rängen, tolle Leistungen auf dem Rasen mit einem grandiosen Sieg gegen die "Sechziger". Dieser VfL macht einfach wieder richtig Spaß!! Danke und allen ein schönes Weihnachtsfest!

20.12.2012
09:35
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von cityplayer | #9

Wen bitte schön interessiert Watsche 09 zu diesen Beitrag.
Ewig diese gestrigen Wattenscheider, die ohne Eingemeindung schon seit Jahren in den Slams wohnen würden, ohne großartige eigenen Gewerbe Einnahmen.
In Bochum gibt es nur eine Nummer 1. Und das ist unser VFL!! Basta. Alles gesagt. Amen!!!

20.12.2012
04:22
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von Bochumer_Jung | #8

Das bedeutet nicht, dass man blind es vör mosigk von annerswo. Ich hoffe, die Herren Niedecken und Krautmacher verzeihen mir einen derartig amateurhaften Imitationsversuch ihrer Sprache. Aber abseits von allem Ärger den so eine A1 für die Leute von hier so bedeutet wenn wir uns auf den Weg machen aus der Heimat nach Langerwehe, Stolberg oder Eschweiler (alles was sich hinter Köln befindet kann man Momentan leider als pain in the ass bezeichnen, solange der Kölner Ring nicht fertig wird...), da gibt es doch noch ein verbindendes Element, die Musik.

Und die genannten Herren sind da für mich immer noch die kölschen Vorreiter.
°°°BAP - Se määt süchtig (erschienen 1990 auf "X für e U").
Lange davor kam Herr Krautmacher zu NRW weiter Geltung, ich weiß nicht ob ich das hier veröffentlichen darf, seit weit mehr als 25 Jahren macht der Mann Musik, darunter so markante Auftritte wie in der Kölner Wahnheide Ende der 90er:
°°°Höhner - Echte Fründe.
Gute Musik. Danke dafür!

3 Antworten
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von Notschrei | #8-1

#BochumerJung#: du triffst den Nagel auf den Kopf. So haben viele das Spiel gesehen, eine bessere Analyse der 90 Minuten habe ich selten gelesen.

VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von mattek | #8-2

Muaaah, ********, was hast du geraucht?

VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von karlkutta | #8-3

Watt is?

20.12.2012
01:57
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von Bochumer_Jung | #7

Wenn Bochum die Kraft aus sich selbst schöpft, dann ist es durchaus erfolgreich, im Gegensatz zu fernöstlich- oder fernhessischen Vorgaben (Rüsselsheim). Ich wünsche mir zum Feste die Überwindung von realitäts- und ortsfremden Eingaben.
Wenn es um die wirklich wichtigen Themen wie Bergmann in der Nachfolge Altegoer geht, dann kann eigentlich niemand mehr mitreden, der sich hier nicht über Jahrzehnte Ortskenntnis erarbeitet hat. Und damit meine ich nicht das Glück, in Bochum geboren zu sein. Das alleine führt noch längst nicht zum Erfolg, siehe Werner Altegoer.

Auch so ein allmächtiger Mäzen braucht einen bindefähigen Trainer, der die 1. Mannschaft (nach unten) mit dem Vorstand (nach oben) verbindet. Ich mag es gerade nicht mit KS von der SG09 vergleichen, aber es braucht beides, die Mäzene, aber auch die Ausführenden, die den durchführbaren Weg in der Praxis kennen.

Ich ziehe den Hut vor KS, Gott habe seiner selig, ich habe den Mann noch kicken sehen! Welcome back to 1. Liga?!

20.12.2012
00:55
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von FAN58 | #6

Vor Freude (10:0 Tore in drei Spielen? ) bin ich einfach platt. , die Mannschaft lebt wieder. Die Finanzen haben eine dicke Spritze erhalten.
Jedoch bekomme ich immer Angstschweiß auf meiner Stirn wenn die beiden AV
irgendwie mit dem Ball zu tun haben.
Hermann Gerland war auch im Stadion , mit VFL-Schal ! Hatte er eine Mission als Späher (LG) oder hatt er die Anzahlung im silberkoffer schon übergeben ?

19.12.2012
23:58
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von Bochumer_Junge | #5

Ich lese Neid unter mir? ;)

Also gehts gegen Stuttgart, leider nicht zuhause denn da würd ich uns fast alles Zutrauen.
Aber Köln hat ja heute ungefähr gezeigt das man gegen die was Reissen kann, deswegen sollte man da Optimistisch nach vorne schauen, es hätte uns wesentlich Schlimmer treffen können.

19.12.2012
23:43
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von heindaddel | #4

Nächste Runde ist Schluss mit der Beleidigung für das Fussballaunge vfl irgendwer

2 Antworten
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von vfl112 | #4-1

Spinner

#4
von VfL-Bo-Ost | #4-2

Kapskopf

19.12.2012
22:28
Sehr Ihr, Schalke...
von Kellerkind77 | #3

...So wird das gemacht!

19.12.2012
21:41
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von schlabberkaps | #2

nee wattenscheid 09 !!!!!!

19.12.2012
21:23
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale
von tomatenkiller_neo | #1

... und jetzt bitte nicht die Retortentruppe von Volkswagen als Gegner ....

Aus dem Ressort
Der VfL Bochum in der Ergebniskrise - 0:2 bei RB Leipzig
11. Spieltag
Zum fünften Mal in Folge gab's für den VfL Bochum in der zweiten Liga keinen Sieg: Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer verlor am Freitagabend bei RB Leipzig mit 0:2. Ein Eigentor von Fabian Holthaus und ein Treffer von RB-Kapitän Daniel Frahn brachten den Bullen den Erfolg.
Wegen Klostermann - Rangnick schießt gegen Bochums Neururer
Rangnick vs. Neururer
Auch am Spieltag geht das verbale Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Bochum weiter. Nachdem sich die Bochumer zuletzt zurückgehalten hatten, kritisierte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den VfL-Coach für den Umgang mit Lukas Klostermann. Der 18-Jährige hatte den VfL Richtung Leipzig verlassen.
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga