Das aktuelle Wetter NRW 14°C
2. Fußball-Bundesliga

VfL Bochum siegt dank Goretzka und Freier gegen Dresden

04.08.2012 | 15:10 Uhr
Gelungenes Profidebüt: VfL-Talent Leon Goretzka (2. v. l.) erzielte beim Saisonauftakt gegen Dynamo Dresden den Bochumer Ausgleich zum 1:1.Foto: Christoph Reichwein/dapd

Bochum.   Der VfL Bochum hat den Saisonauftakt gegen Dynamo Dresden vor 16.191 Zuschauern mit 2:1 (0:1) gewonnen. Der 17-jährige Leon Goretzka glich bei seinem Profidebüt die Führung durch Mickaël Poté aus, ehe Paul Freier zwölf Minuten nach seiner Einwechslung den Siegtreffer markierte.

Youngster Leon Goretzka bei seinem Profidebüt und Oldie Paul Feier haben dem VfL Bochum einen Sieg zum Auftakt der neuen Zweitligasaison beschert. Der erst 17-Jährige Goretzka (53.) und der 33 Jahre alte Freier zwölf Minuten nach seiner Einwechslung (85.) drehten mit ihren Toren das Spiel und sicherten den 2:1 (0:1)-Sieg gegen Dynamo Dresden. Der Franzose Mickaël Poté hatte die Sachsen in der 28. Minute in Führung geschossen. Goretzka war erst Anfang der Woche vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zum besten U17-Nachwuchsspieler gekürt worden.

Bei Bochum bildeten die Neuverpflichtungen Alexander Iashvili und Zlatko Dedic,  der von Dresden zum VfL zurückgekehrt war, den Angriff. Zudem feierte bei den Westdeutschen ebenso wie Goretzka, der am 7. September mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet wird, der ehemalige Hamburger Florian Brügmann seine Zweitliga-Premiere. Auch Bochums japanischer Neuzugang Yusuke Tasaka spielte vor 16.191 Zuschauern von Beginn an.

Dynamo nutzte erste Chance

Vor der Pause fanden die Bochumer, die in der Vorsaison beide Spiele gegen Dynamo verloren hatten, selten zu ihrem Spiel. Dynamo nutzte seine erste große Chance durch Pote eiskalt aus, nachdem zuvor Dedic auf der Gegenseite das leere Tor verfehlt hatte. Der Rückkehrer hatte auch kurz nach Wiederbeginn die erste Möglichkeit für die Hausherren, die sich in Hälfte zwei deutlich verbessert präsentierten und belohnt wurden.

Beste Bochumer waren Dedic und Goretzka , bei Dynamo wussten besonders Torwart Benjamin Kirsten und Poté zu gefallen. (sid)

VfL Bochum schlägt Dresden

VfL Bochum - Dynamo Dresden 2:1 (0:1)

Bochum: Luthe - Rothenbach, Maltritz, Sinkiewicz, Brügmann (66. Chaftar) - Kramer, Dabrowski (73. Freier) - Goretzka (79. Rzatkowski), Tasaka - Iashvili, Dedic. - Trainer: Bergmann

Dresden: Kirsten - Cheikh Gueye, Bregerie, Savic, Schuppan - Losilla, Papadopoulos (81. Solga) - Koch, Trojan (72. Pepic) - Fort (61. Ouali), Pote. - Trainer: Loose

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Tore: 0:1 Pote (28.), 1:1 Goretzka (53.), 2:1 Freier (85.)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

VfL Bochum - Dresden 2:1


Kommentare
05.08.2012
12:31
VfL Bochum siegt dank Goretzka und Freier gegen Dresden
von Exilvfler | #22

Klase und MoellerA sind einer Meinung.
Der VfL vollbringt manchmal Wunder ,-)

Klasse, weiter so.
Gruß, ExilVfLer

05.08.2012
08:23
Weiter so, Jungs, ich möchte gar nichts zu meckern haben!
von DerKenner | #21

[Entfernt von Moderation - Doppelpost]

04.08.2012
21:40
VfL Bochum siegt dank Goretzka und Freier gegen Dresden
von RaRuausBo | #20

Danke für den schönen Samstag. Ich freue mich. Tolle Mannschaftsleistung mit offensiver Ausrichtung. Super auch die neuen Spieler. Iashvili hat bewiesen, das man auch mit über 30 noch Luft für 90 Minuten haben kann. Ein super Typ der neben kämpfen auch noch spielen kann. Einfach klasse.

04.08.2012
21:01
VfL Bochum siegt Hochverdient
von Bochumer_Junge | #19

Ich hatte ja eigentlich schon mit dem schlimmsten gerechnet als mein Tag heute mehr als Dürftig began. Als ich dann noch das Ticketfiasko an der ostkurve gesehen hab, wollt ich eigentlich garnicht mehr rein. War dann aber doch im Stadion, allerdings auf Sitzplätzen, da dies mir das mögliche verpassen des Anstosses ersparte. Was ich dann gesehen habe, gefiel mir wirklich sehr gut. Eine Junge Truppe die will, die Biss hat und auch guten Fussball Spielen kann, wirklich toll. Tasaka hat gezeigt das er ein feiner fussballer ist aber eher wohl in die Mitte gehört. Iashvilli war DIE belebeung im Sturm die es gebraucht hat, seine 34 Jahre sieht man überhaupt nicht an.Sinkewiz hat seine sache super gemacht, bis auf die kleine Rambo aktion die eventuel auch mit Strafstoss endschieden hätte können. Eigentlich möchte ich dort heute niemanden herausheben, weil wirklich alle an einem Strang gezogen haben. Ein verdiennter Sieg, definitv.

PS: Die Stimmung war heute Fantastisch

04.08.2012
20:07
Danke Jungs!
von Derwoganznettist | #18

Ich liebe euch! Das wr mal eine Truppe, die nicht aufgibt. Jetzt in Paderborn einen Punkt oder einfach ein gute Leistung und das Selbstvertrauen steigt.

Ich bin sehr begeistert! Das Publikum unglaublich! Kein einziger Pfiff. Wenn wir weiter diese Einheit bilden, dann steigen wir nicht ab vielleicht werden wir ja die Überraschung der Liga?

04.08.2012
20:03
Ihr bekommt schon den Soli, die drei Punkte bleiben hier!!!
von cityplayer | #17

HERZLICHEN GLÜCKWUSCH VFL ;)
Wie schööönnnn! Endlich schreiben auch mal andere VFL FANS. Die sich ehrlich mit dem Verein freuen. Na gut. Dazwischen natürlich die täglichen Schwarzseher Schreiber. Aber die müssen leider heute über ihren schwarzen Schatten springen.
Heute sollten wir doch ausschließlich den hochverdienten Heimsieg feiern. Das erste PFLICHTSPIEL konnte man sich doch gut ansehen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, zur ganzen vergangenen Saison. Sogar die Eckbälle kamen im 16ner an! Allein das war schon klasse. Fans und Mannschaft waren eine Einheit. Weiter so. Die drei Punkte genießen, sacken lassen und konzentriert weiterarbeiten. Ach so! Liebe Dresdener, wie war das noch einmal mit West Ham. Ist halt nicht Bochum! Ein wenig Schadenfreude gehört dazu, sorry.

04.08.2012
19:54
VfL Bochum...
von ColtSeavers | #16

...kann tatsächlich wieder wichtige Spiele gewinnen! Komisch, einige hatten unseren
VfL schon vor der Saison beerdigt. Jetzt muß ich, zum Glück, nicht meinen VfL Aufkleber vom Auto abknibbeln. Der erste Schritt ist getan! Trotz Rückstand wieder zurück ins Spiel
gefunden und gewonnen. Natürlich ist noch genug Luft nach oben vorhanden, aber die Jungs machen Lust auf mehr. Ich bin sehr auf die nächsten Spiele gespannt.

04.08.2012
19:37
nochmal hut ab!
von nedac | #15

tasaka,goretzka und iashvilli....besten leute auf dem platz. an diesen leuten werden wir noch freude haben. sie spielen fussball mit herz,dass was dieser mannschaft gefehlt hat!!!jetzt,wie moellera sagt,goretzka auf die position von dabro und diese mannschaft kann sich entwickeln. auf so ein spiel hab ich persönlich lange mal wieder gewartet. toll.das ist für mich fussball!

1 Antwort
DU hast
von moellera | #15-1

meines Erachtens Sinkiewicz vergssen. Er war heute bärenstark, ohne ihn wäre Maltritz wohl heftigst baden gegangen oder?
Und es waren mal wieder Kombinationen zu sehen, Ballbesitz und einige gelungene Standards, dazu ein Tor, wie es Slawo bestimmt nie mehr auf die Kette bekommt, er ist ja beileibe kein Knipser.

04.08.2012
19:37
VfL Bochum siegt dank Goretzka und Freier gegen Dresden
von FAN58 | #14

Toller auftritt mit kleinen abstrichen , tolle atmosphäre im Stadion, herzlichen Glükwunsch zum gelungenen Saisonauftakt VFL.
Mein schwarzer Vorhang färbt sich leicht in mittelgrau.


04.08.2012
19:34
Blue Airlines hat abgehoben
von sarotti-scooter | #13

Dieser m. M. nach verdiente Sieg wird das Selbstvertrauen der Aktiven stärken.
Wer nach dem Schlusssignal des Schirris Trainer AB beobachtet hat, konnte sehen, dass ihm da eine richtige Last abgefallen ist.
Kleine Kritik: Die Schlangen am Kassenhaus sowie vor den Zugängen im Bereich der Ostkurve. Das muss verbessert werden!
So, nun nehm ich mir mein persönliches Hefeplätzchen und stoße an auf die ersten drei Pünktchen, PROST darauf!

1 Antwort
Kassen
von moellera | #13-1

Der VfL muss in der zweiten Liga wohl auch leider dort am Personal sparen, denn auch Ordner und Kassierer kosten Geld.

Allerdings könnten sich manche Fans auch etwas geschickter (im wahrsten Sinne des Wortes) anstellen.

Aus dem Ressort
Wegen Klostermann - Rangnick schießt gegen Bochums Neururer
Rangnick vs. Neururer
Auch am Spieltag geht das verbale Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Bochum weiter. Nachdem sich die Bochumer zuletzt zurückgehalten hatten, kritisierte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den VfL-Coach für den Umgang mit Lukas Klostermann. Der 18-Jährige hatte den VfL Richtung Leipzig verlassen.
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel des VfL Bochum verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwochmittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga