Das aktuelle Wetter NRW 8°C
VfL Bochum

VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka

21.09.2012 | 23:59 Uhr
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
Leon Goretzka nach seinem ersten Zweitligaspiel mit Bochum gegen Dresden.Foto: imago

Bochum.   Der VfL Bochum befindet sich in einer länger währenden Umbruchphase. Es passt ihnen gar nicht, dass beim nächsten Gegner Duisburg ein unverbrauchter Trainer versucht, das Ruder herumzureißen. Im Mittelpunkt steht beim VfL der 17-jährige Leon Goretzka.

Nein, das passt den Bochumern gar nicht in den Kram, dass gerade mit Kosta Runjaic ein neuer, unverbrauchter und unvorbelasteter Trainer in Duisburg das Ruder herumzureißen versucht. Schließlich befinden sich die Bochumer in einer länger währenden Umbruchphase, und derartige Phasen zeichnen sich in der Regel durch eines aus: Leistungsschwankungen.

Einzelkritik
Bochums Jungen Rzatkowski und Goretzka glänzen

Beim 0:0 der Bochumer gegen 1860 München überzeugten vor allem die junge Wilden Leon Goretzka und Marc Rzatkowski. In der Einzelkritik verdienten sich beide die Note 2. Bochum spielte gut, am Ende fehlte jedoch das Tor.

Immerhin hat VfL-Torhüter Andreas Luthe kürzlich befunden, dass „wir stabiler werden“. Den Worten des Kapitäns folgte ein so torloses wie ansehnliches und spannendes Unentschieden gegen die hoch gehandelten Münchener „Löwen“. Verblüffend dabei war vor allem die Schlagzahl des jungen Bochumer Mittelfeldes. Der Auftritt von Christoph Kramer (21), Marc Rzatkowski (22) und Leon Goretzka (17) erwärmte die Herzen der nicht gerade verwöhnten Bochumer Fans, auch wenn am Ende nicht die volle Punktzahl heraussprang.

Integrationsprozess vollzieht sich rasant

Besonders Goretzkas Entwicklung ist atemberaubend. Steht beim MSV der 19-jährige Andre Hoffmann im Fokus der Öffentlichkeit, so ist dies - längst nicht mehr nur in Bochum - der noch um zwei Jahre jüngere Goretzka. Der Mittelfeld-Spieler, eigentlich ein „Sechser“ wie Hoffmann, beherrscht nämlich auch die offensivere Variante. Sein sich rasant vollziehender Integrationsprozess wird von den Abgesandten der nationalen und internationalen Spitzenklubs begutachtet.

Allerdings wird der 17-Jährige ein Problem nicht auch noch im Alleingang lösen können. Die Bochumer tun sich nämlich schwer damit, den Ball über des Gegners Linie zu bugsieren. Trotz offensiver Spielweise heißt es zu oft: großer Aufwand, kleiner Ertrag.

Michael Eckardt



Kommentare
26.09.2012
11:08
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
von FAN58 | #6

Tatsächlich ist Leon ein Juwel.
Das wird auch unser VFL so sehen und baut sein Glück oder Unglück auf einen
17-Jährigen auf.
Obwohl super Talente in Aussicht sind haben wir aber immer noch keine
Mannschaft .
Verstehe unter Förderung und Aufbau das solche Spieler nach und nach in einer
fertigen Mannschaft ranggeführt werden.
Nach dem Abgang von Leihen und auslaufenden Verträgen so wie der Transfer von eins, zwei Spielern (muß was in der Kasse vom Diplom-Metzgermeister) bleibt
keine 2.Liga- M übrig.

Bevor A.B eigene Talente einsetzt werde lieber bekannte Talente für die Bank von J.T geholt ,oder von bekannten empfohlene Spieler mit der Qualität von Gela.
Talente wirklich schön,wichtig alles Klasse , aber daher haben wir mittelfristig keine
Mannschaft weil von Jahr zu Jahr alles zerschlagen wird.
J.T macht sein Job wie ein Jugendkoordinator aber nicht wie ein Manager der eine
Mannschaft für die Liga aufbaut. Glaube das Wocz und Wörns die besseren
Jugendkoordinatoren sind.

23.09.2012
08:40
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
von Grover | #5

@3
Ich glaube da hast du was komplett falsch verstanden.
Ich wollte in erster Linie die Jugendarbeit der letzten Jahre beim VFL hervorheben, die durch Marcel Koller fast komplett ruiniert wurde. Leute wie Gündogan, Lucas Schmitz, Matip wurden durch Ihn aussortiert und für nicht Bundesligatauglich erklärt Die B-Jugend stieg damals sogar aus der Bundesliga ab , weil die jungen Spieler in Bochum keine perspektive hatten den Sprung in den Profibereich zu schaffen., Der VFL hat schon immer von der guten Jugendarbeit gelebt und tut dieses nun wieder. Spieler wie ein Joel Reinholz , Daniel Engelbrecht, Robin Fechner, Lucas Papadopulus spielen hervorragenden Fussball, werden warscheinlich am Ende der Saison um Deustche a-Jugendmeisterschaft mitspielen, da sollte der Sprung zur 2. Bunmdesliga locker machbar sein. Ein JT braucht da niemanden zu blenden, welcher Verein hat schon 2 ehemalige Nationalspieler (Wosz Wörns)im Jugendbereich tätig? Glück auf VFL !!!

22.09.2012
20:30
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
von dete48 | #4

@1
was braut sich denn zusammen? es gährt vielmehr jetzt schon obwohl noch gar nichts gebraut wurde. schon mal überlegt wie der kader in 1-2 jahren aussieht?
ratsches vertrag läuft aus, kramers leihe endet, wie die von ortega auch. goretzka muss man beäugen, denn der jung kann nicht immer diese leistungen abrufen und bombe spielen!und was weiss ich wieviele leihen noch auslaufen! ich denke das ist das kernproblem zur zeit. die leistung von letzter woche war top gar keine frage! aber der kader wird sich durch die blöden leihgeschäfte immer wieder verändern, das hindert die brauung!der JT hat es tatsächlich geschafft die leute zu blenden! prost mahlzeit!

22.09.2012
15:35
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
von Dirk72 | #3

Goretzka ist bestimmt ein guter Spieler.In den bisherigen Spielen konnte er meistens überzeugen,für einen 17-Jährigen erstaunlich.Aber man sollte die Erwartungen an ihn etwas zurückschrauben.Vieles erinnert mich an Kevin Vogt.Der spielte auch U-18 bis U-21 für Deutschland und gab mit 17 sein Profi-Debüt.Man war stolz darauf,so ein Riesentalent aus der eigenen Jugend zu haben und prophezeite ihm eine große Karriere.Was daraus wurde,hat man ja gesehen.Am Ende waren alle froh,als er weg war.Jetzt nicht falsch verstehen,es kann auch alles anders kommen.Aber die Erwartungen an diesen jungen Spieler sind einfach zu hoch.

1 Antwort
Äpfel und Birnen
von Carluccino | #3-1

Du solltest nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Goretzka ist kein Vogt. Wir beide haben Goretzka gegen 1860 im Stadion gesehen. Dieser Spieler hat alles, was erforderlich ist um ein Großer zu werden. Technik, Übersicht und auch Mut, etwas zu riskieren. Vogt hatte keine Technik, keine Übersicht und am Ende Nervenflattern. Große Spieler ( auch wenn sie jung sind ) werden mit Druck fertig. Und so groß ist der "Hype" am Ende in Bochum auch nicht. Wenn er klug und klug beraten ist, bleibt er noch mindestens zwei Jahre hier. Wenn er dann wechseln sollte ( zu einem Top Club ) wird es allerdings schwieriger für ihn. Ich sehe da durchaus Parallelen zu Sahin.Der kam in Dortmund in genauso jungen Jahren doch auch gut zurecht- bis der Sprung oder die Erwartung dann doch zu groß wurde. Oder sieh einmal Draxler. Aber das ist wohl das falsche Thema, nicht wahr lieber Dirk. Ich denke an unser kleines Scharmützel wegen dieses Vereins der mir doch auch auf keinen Fall irgendwie am Herzen liegt....

22.09.2012
07:54
Mir gefällt dieser Hype nicht ... .. .
von DerKenner | #2

Für die Entwicklung eines so jungen Spielers ist es sicherlich nicht förderlich, wenn ständig sein Name in der Presse auftaucht. Verbunden mit den riesigen Erwartungen, die man in ihn setzt. Ein bisschen weniger Goretzka würde dem Leon gut tun, Herr Eckhardt!

Oder gibt es nichts anderes zu schreiben?

1 Antwort
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka
von Dariusz66 | #2-1

Geht mir ähnlich. Daß ein 2.Ligist seine ganzen Hoffnungen auf einen 17-Jährigen !!!!!! setzen muss wäre für den Verein ein Armutszeugnis und für Leon Goretzka des Guten zuviel. Aber wie "DerKenner" schon schrieb - der Hype kommt nicht vom Verein sondern hauptsächlich von den Medien....

22.09.2012
07:47
VfL Bochum setzt auf Leon Goretzka...
von Grover | #1

....und das zurecht der Junge ist ein Juwel, und nicht nur er, die A Jungend steht nicht umsonst an erster Stelle der Junioren Bundesliga, was da im Momment geleistet wird ist aller Ehren wert. Und fast alle da im Kader spielen seit ihrer Kindheit schon beim VFL.

Wenn Aydin und Delura wieder fit werden wird es auch wieder mit dem Tore schiessen klappen dann sind wir absolout Konkurenzfähig meiner Meinung nach fürs obere Tabellendrittel der 2. Liga. Auch wenn es logischerweise mal den einen oder anderen Rückschlag geben wird: In Bochum braut sich was zusammen!!!
So und nun morgen alle Mann auf nach Duisburg unsere Bubis unterstützen !!!!

Aus dem Ressort
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Bochum präsentiert gruselige Zahlen und vorbildliche Haltung
VfL Bochum
Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum endete aus Sicht der Vereinsführung mit einem unerfreulichen Ergebnis: Die Trennung von den Fußball-Frauen bleibt aus - zumindest vorerst. Denn angesichts der miserablen Finanzlage wird das Thema bald wieder auf den Tisch kommen.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga