Verbeek: "Kann die Spieler besser machen, aber nicht größer"

VfL-Trainer Verbeek sprach Gegner Darmstadt ein Kompiment aus.
VfL-Trainer Verbeek sprach Gegner Darmstadt ein Kompiment aus.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Nach dem 0:2 in Darmstadt lobte der VfL Bochum die Qualitäten des Gegners, der nicht umsonst um den Aufstieg mitspielt. Die Reaktionen.

Darmstadt.. Gertjan Verbeek: Das war ein schwacher Auftritt von uns in der ersten Halbzeit, aber in der zweiten Halbzeit war es ein anderes Spiel von zwei Mannschaften, die gewinnen wollten. Darmstadt hat Qualität gezeigt, und wir haben dabei geholfen. Man muss aber auch dem Gegner ein Kompliment machen: Das haben sie gut gemacht. Zu den Standardsituationen: Ich kann die Spieler besser machen, aber nicht größer.

Anthony Losilla: Es war nicht einfach, die langen Bälle der Darmstädter zu verteidigen. Außerdem haben sie zu viele Zweikämpfe gewonnen, wir haben zu viele verloren. Wir hatten fast nie die Möglichkeit, Fußball zu spielen. Wir wissen jetzt, dass wir mehr machen müssen. Leipzig wird nämlich genauso spielen.Spielbericht

Felix Bastians: Das war für Darmstadt natürlich eine verdiente Führung zur Halbzeit. Aber wir sind sehr gut aus der Kabine gekommen und hatten dann viel mehr Zugriff aufs Spiel. Den K.o. haben wir dann durch die nächste Standardsituation bekommen. Ich denke nicht, dass das unser schlechtestes Spiel unter dem neuen Trainer war. In Nürnberg waren wir noch wackeliger gewesen.

Stefano Celozzi: Darmstadt steht oben, weil sie clever sind. Wir können die Niederlage nicht daran festmachen, dass wir unsere Stammabwehr zurzeit nicht spielen lasssen können. Nicolas Abdat ist ein guter Junge, der hat sich richtig reingehauen und wird seinen Weg machen. Es wäre zu einfach, bei ihm die Ursache für diese Niederlage zu suchen.