Verbeek fährt mit 22 Spielern nach Arnheim

Nichts Neues gibt’s in Sachen Michael Gregoritsch. Der junge Österreicher wird wohl auch in Arnheim noch das Bochumer Trikot tragen.
Nichts Neues gibt’s in Sachen Michael Gregoritsch. Der junge Österreicher wird wohl auch in Arnheim noch das Bochumer Trikot tragen.
Foto: imago/Team 2
Was wir bereits wissen
Einen Komplettwechsel zur Halbzeit wird Gertjan Verbeek nicht mehr vornehmen, wenn der VfL Bochum heute in Arnheim ein Testspiel gegen PAOK Saloniki bestreitet.

Alle mal zusammen rücken. Ganz schön umfangreich ist - inklusive der vielen Nachwuchsspieler - der Kader des VfL Bochum. Wenn der Zweitligist am heutigen Mittwoch (16.30 Uhr) in Arnheim gegen PAOK Saloniki ein Testspiel bestreitet, wird Trainer Gertjan Verbeek, der 22 spieler mitnimmt, nicht mehr komplett wechseln zur Halbzeit. Stefano Celozzi, Giliano Wijnaldum und Jan Simunek, die in Herne nicht dabei waren, sollen diesmal wieder eingreifen. Tobias Weis muss sich dagegen abermals in Geduld üben, auch Michael Maria, der nach seinem Schwächeanfall am Montag wieder im Mannschaftstraining erwartet wird, Piotr Cwielong, Selim Gündüz und Jan Gyamerah stehen nicht zur Verfügung. Foto: D. Wäsche