Das aktuelle Wetter NRW 9°C
VfL

Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück

29.05.2012 | 13:03 Uhr
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
Kommt zurück an die Castroper Straße: Philipp Heerwagen.Foto: dapd

Bochum.  Eine weitere Personalie gibt es vom VfL Bochum zu vermelden: Der im Winter an St. Pauli verliehene Torhüter kehrt zurück. Das meldeten die Hamburger auf ihrer Homepage.

Der ausgeliehene Torwart Philipp Heerwagen kehrt zur kommenden Saison wie erwartet vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli zum Ligakonkurrenten VfL Bochum zurück. Das gaben die Hamburger am Dienstag bekannt. Die Kiezkicker hatten den 29-Jährigen im Winter ausgeliehen, weil sich Stammtorhüter Philipp Tschauner eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen hatte. "Doch jetzt heißt es Abschied nehmen, denn Philipp kehrt zurück zu seinem abgebenden Verein", hieß es auf der Homepage des FC St. Pauli. (sid)


Kommentare
31.05.2012
17:21
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von VfLer | #5

Keiner will ihn, und wir haben ihn

30.05.2012
16:25
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von bochumuli | #4

Nu isser widda dabei..
..und das ist prihima..
..prima für Bochuma........sing.

Achja...vll. findet sich noch ein Anleiher oder Abnehmer.

30.05.2012
10:14
Die Meldungen zuletzt waren auch zu schön um wahr zu sein...
von FreieMeinung79 | #3

...jetzt müssen wir einen unserer Abstiegsgaranten zurücknehmen. Bestimmt, weil der so überragend performed hat in Pauli und nicht bezahlbar ist.

Vielleicht werden wir ihn ja noch los bis Ende August. Der Mann hat Angst beim Rauslaufen und hat uns soviele Tore eingehandelt, dass ich gar nicht mehr daran denken mag.

30.05.2012
09:44
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von MANFREDM | #2

Der wird auch noch gebraucht, wenn Andreas Luthe verkauft wird. Ausserdem ist Scholz weg.

3 Antworten
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von Notschrei | #2-1

Der Torwart Werner Scholz ist schon über 20 Jahre weg

Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von bochumuli | #2-2

Wo soll AL erster Keeper in der Bundesliga werden? Alle Plätze sind belegt und auf Verletzungen der Stammkeeper kann man nicht hoffen.
Lieber mit dem VfL aufsteigen.....das Ziel ist der Weg.

lieber bochumuli....
von moellera | #2-3

Sagtest Du lieber mit dem VfL aufsteigen ???

Da werde ich (Bj. 55) nicht mehr erleebn und wohl auch der gute Luthe nicht mehr. Ich bin froh und dankbar, dass ich so lange Erstliga-Fussball in Bochum erleben durfte. Unsere Nachfahren werden igendwann mal ihren Kindern erzählen:
"Damals, vor sehr vielen Jahren, als Dein Ur(urururur)Opa noch lebte, begab es sich, daß ein Fussballverein aus dem heute unbedeutenden Bochum in die erste Liga aufstieg und sich dort mehr als zwei Jahrzehnte etablieren konnte. Sie ärgerten die grossen Nachbarn in den blauen und gelben Trikots. Aber dann wurden zu viele Fehler gemacht und heute........... Früher gab es dort in Bochum auch Zechen und später Opel und Nokia - und heute..........."

29.05.2012
20:58
Torwart Heerwagen kehrt nach Bochum zurück
von micha1848 | #1

... nicht zu transferieren. Punkt.

Aus dem Ressort
VfL-Trainer Neururer will in Köln nicht taktieren
Vor dem Köln-Spiel
Obwohl gleich fünf mit vier Gelben Karten vorbelasteten Spielern in Köln eine Sperre droht, will Trainer Peter Neururer vom VfL Bochum mit seiner stärksten Elf den Rheinländern in die Erstliga-Suppe spucken. Auch wenn der größte „Negativdruck“ weg sei, so Neururer, habe man „noch nichts erreicht“.
1. FC Köln fiebert der großen Aufstiegsfeier entgegen
VfL-Gegner
Trainer Peter Stöger will am Ostermontag mit dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln gegen den VfL Bochum den Aufstieg in das Bundesliga-Oberhaus perfekt machen. Stöger stimmte sich schon beim Auswärtssieg in Berlin auf das nahende Volksfest ein.
Latza beim VfL Bochum im Lauftraining - Aydin plant Comeback
Personallage
Die Verletztenliste beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum lichtet sich langsam wieder. Danny Latza absolvierte am Montag zwar nur ein Lauftraining, wird gegen Köln aber spielen können. Aydin feilt auch wieder an seiner Rückkehr ins Team. Sein Ziel: Bielefeld.
Der VfL Bochum schafft's mit Duselfußball zum Klassenerhalt
30. Spieltag
Der VfL Bochum springt dank des glücklichen 2:1-Heimsieges gegen den FC Energie Cottbus auf Rang elf. Neun Punkte vor einem direktem Abstiegsplatz. Sven Kreyer und Richard Sukuta-Pasu treffen nach der Pause und drehen ein Spiel, das der VfL vor der Pause nur mit Glück noch offen halten konnte.
1. FC Köln ist der natürliche Wachmacher für den VfL Bochum
VfL-Gegner
Beim VfL Bochum tut man gut daran, die Konzentration nicht schleifen zu lassen vor dem Spiel am Ostermontag beim 1. FC Köln. Nach dem Dresdener Erfolg gegen den TSV 1860 München ist es wieder etwas enger geworden im Tabellenkeller der Zweiten Bundesliga.
Umfrage
Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

Der Klassenerhalt ist so gut wie sicher - Was ist in der kommenden Saison drin für den VfL?

 
Fotos und Videos
Big Points für den VfL Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum holt 1:1 beim FCK
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL Bochum siegt gegen Aue
Bildgalerie
Zweite Liga
Bochum verliert in Ingolstadt
Bildgalerie
VfL Bochum