Das aktuelle Wetter NRW 6°C
VfL Bochum

Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde

24.12.2012 | 12:40 Uhr
Funktionen
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
Leon Goretzka schaftte auf Anhieb den Sprung in das Profiteam

Bochum.  Bis zuletzt sah es nach einer total verkorksten Hinrunde für den VfL aus, denn Bochum ist auf dem besten Weg, die schlechte letzte Saison noch einmal zu unterbieten. Doch die letzten drei Spiele im Dezember 2012 haben einiges ausgleichen können. Die Bilanz der Hinrunde.

Aufsteiger

Leon Goretzka schaftte auf Anhieb den Sprung in das Profiteam. Seine immense Lauffreudigkeit, seine ausgereifte Technik, seine Spielübersicht und seine Vielseitigkeit sind den europäischen Spitzenklubs nicht verborgen geblieben.

An den Profifußball hatte Michael Esser nicht mehr gedacht, als er vor einigen Jahren noch mit 20 Kilogramm mehr auf den Hüften bei Blau-Weiß Obercastrop zwischen den Pfosten stand. Von da ging es nach Sodingen und dann, nach einem Test gegen Bochum II, zum VfL. Esser ist in den letzten zwei Jahren deutlich gereift. Drei Spiele in Serie zu Null hinter einer zuvor als Schießbude verschrienen Abwehr – ein deutlicher Beweis für seine Zweitligatauglichkeit.

Alexander Iashvili bewies auch, dass man hohen Alter noch jugendliche Leidenschaft vermitteln kann. Als Kämpfer ist der Georgier schlichtweg ein Musterprofi , der fast jedem Team noch gut zu Gesicht stehen würde.

Absteiger

VfL Bochum
Trainer Neitzel und das "klare Verhältnis" beim VfL

Karsten Neitzel soll den VfL Bochum aus der Krise und in sicheres Fahrwasser führen - wenigstens bis zum Saisonende. Im WAZ-Interview spricht der...

Faton Toski kann ebenso wie Patrick Fabian eine unendliche Leidensgeschichte in punkto Verletzungen erzählen. Beide Spieler sind Absteiger, weil ihnen ihre Gesundheit einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hat. Von den gesunden Akteuren haben Sören Bertram mit nicht einmal zehn Einsatzminuten sowie die Außenverteidiger Carsten Rothenbach, Florian Brügmann und Mounir Chaftar ihr Klassenziel (noch) nicht erreicht. So würde es nicht überraschen, wenn der VfL im Winter nachbessert. Philipp Heerwagen dagegen gelang es nie, sein wahres Potenzial abzurufen. Unglückliche Vorstellungen, an denen er manchmal sogar schuldlos war, waren an der Tagesordnung, wenn er denn mal ran durfte.

Stärken

• Bochum gewann die letzten beiden Spiele eindrucksvoll (3:0 in Dresden , 4:0 gegen Paderborn) und führt damit die Rückrundentabelle an – in der gesamten Hinrunde hatte der VfL nur 3 Siege gefeiert.

• Der VfL hat in den letzten 9 Partien immer getroffen und zuletzt sogar einige Torfestivals gezeigt (5:2 gegen Sandhausen, 3:0 in Dresden, 4:0 gegen Paderborn ).

• Die Bochumer gewannen aber zwei Mal nach einem 0:1-Rückstand (keiner häufiger) und holten dann drei weitere Male ein Remis (gegen Cottbus sogar nach einem 0:2).

• In den Spielen von Bochum fielen 57 Tore – nur bei Sandhausen mehr (59).

Schwächen

Gefunden auf...
Gefunden auf...

• Insgesamt holte der VfL aus den ersten 19 Spielen nur 20 Punkte – so wenige waren es für Bochum zu diesem Zeitpunkt in der 2. Liga noch nie.

• Bochum ist auf dem besten Weg, die schlechte letzte Saison noch einmal zu unterbieten (da waren es am Ende 37 Punkte und erstmals in der 2. Liga hatte der VfL eine negative Bilanz).

• Auch die nur 24 Tore und 33 Gegentore sind Vereins-Negativrekord nach 19 Spieltagen.

• Nur der VfL kassierte in dieser Saison 6 Gegentore in einem Auswärtsspiel: Mit dem 1:6 in Aue am 11. Spieltag stellte Bochum seine höchste Zweitliga-Pleite ein.

• Nur Pauli schoss auswärts weniger Tore (4) als der VfL (8).

Günther Pohl

Kommentare
28.12.2012
12:38
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von FAN58 | #7

In der Hinrunde habe ich keine Stärken gesehen , nur gekicke.
Der Trainerstab hat lange gebraucht das richtige System für die Mannschaft zu finden.
AB hat aus seinen Aussagen " ich habe neue erkentnisse ,, nie was gelernt. Das hat einige Punkte gekostet.
Natürlich wurden unsere Langzeitverletzten schmerzlich vermisst..
Wobei ich mit Toski,Fabian und Delura nicht mehr rechne.
Das größte Manko ist und bleibt unsere AV,s hier hat sich jemand völlig verschätzt in der Leistungsstärke der Aspiranten.
Trotz der zwei Erfolge in der Rückrunde und Pokal wird sich Bergab und Bergauf
auch 2013 ablösen.
Die zwei/der gelungen Einkäufe (Tasaka,Ilasvilli(naja) und Scheidhauer) stehen zu viel
Fehleinkäufe auf dem Zettel.
Die dauernden Aussage das Ortega kaum übersicht hat ist aber ein Armutszeugnis ,stattTrainingsfrei hätte man ihm das Vermitteln können/müssen , wenn notwendig
unter vier Augen. Sind wir nicht ein Ausbildungsverein, mit dem Ball kann er aber umgehen.

27.12.2012
23:45
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von klase | #6

Man,Man, Man, hoffentlich sind die Schulferien bald zu Ende.

1 Antwort
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von reesinho | #6-1

Wieso,siehts du dann deine Freunde wieder?

27.12.2012
23:25
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von rotweissthomas1 | #5

Frohes Fest und ein geiles neues Jahr für alle im Pott!
Nur der RWE!!!!!!!!!!

27.12.2012
23:23
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von rotweissthomas1 | #4

Der beste Bochumer war doch der NOBBY aus Kray!
1820 Minuten am Bierstand!

26.12.2012
19:54
aber, liebe Freunde...
von rrduisburg | #3

Ihr wißt doch und bereitet Euch darauf vor: Der Vfl und der MSV fangen jetzt erst an ihr Luschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

26.12.2012
15:41
Immerhin versucht der Pohl es...
von bochumuli | #2

...Statistikmässig zu ordnen.
Hinzu hätte kommen müssen-
mieseste Abwehr in Zweitligazeiten (mehrere Keeper mit 3.Ligatauglichkeit)
schlechtestster Sturm (kein Goalgetter)
ausser einem Jungspund (Goretzka mit viel Talent) kein ligataugliches Mittelfeld
Schönrederei diverser Verantwortlicher (JT,AB)
und Abtauchen des Aufsichtsrates und Vorstands.

Immerhin denkt Herr Pohl im stillen Kämmerlein über Winterpausentransfers nach.

1 Antwort
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von altundrostig | #2-1

und würde sich beispielsweise Frank Goosen zu Wort melden, wäre er der Komiker, der das Amt dazu mißbraucht, sich selbst in Szene zu setzen, ne wahr ?

26.12.2012
11:28
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von digo4165 | #1

Das geschreibsel und die radioreportagen von herrn pohl haben eins gemeinsam:
Sie sind einfach überflüssig.

2 Antworten
Stärken und Schwächen des VfL Bochum in der Hinrunde
von altundrostig | #1-1

Ganz im Gegensatz natürlich zu diversen Kommentaren hier....

günther.....
von digo4165 | #1-2

bist du es?

Aus dem Ressort
Vor der Verbeek-Vorstellung will der VfL die 25 Punkte
Vorschau
Ehe Bochum wohl kommende Woche Gertjan Verbeek als neuen Trainer bestätigt, will "Funny" Heinemann mit einem Heimsieg die Hinrunden-Bilanz polieren.
Gregoritsch könnte dem VfL Bochum gegen Aue wieder helfen
Gregoritsch
Siegt der VfL im letzten Spiel des Jahres gegen Aue, verabschiedet sich Interimstrainer Heinemann ohne Niederlage. Ein Rückkehrer könnte dabei helfen.
Bochum nimmt sich vor dem Aue-Spiel selbst in die Pflicht
Ausblick
Nach zuletzt zwei Nullnummern gibt es unter den Profis und Verantwortlichen beim VfL nur eine Meinung: Beim Heimspiel gegen Aue „muss ein Sieg her“.
Jetzt steht die Null beim VfL Bochum
Analyse
Tabellarisch bedeutet die Nullnummer in Fürth aber einen Schritt zurück. Ein Lob gab es für VfL-Torwart Michael Esser, der Andreas Luthe vertrat.
Fabian nach Bochums 0:0: "Die Unentschieden nerven mich"
Stimmen
Nach dem 0:0 bei der SpVgg Greuther Fürth lobten die VfL-Verantwortlichen Torwart Michael Esser. Wir haben die Stimmen zum erneuten Remis gesammelt.
Fotos und Videos
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum-Ultras zündeln erneut
Bildgalerie
Ultras