Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Pro&Contra

Sollte der VfL Bochum weiterhin versuchen, Goretzka zu halten?

17.06.2013 | 05:30 Uhr
Sollte der VfL Bochum weiterhin versuchen, Goretzka zu halten?
Der Weggang Leon Goretzkas vom VfL Bochum scheint beschlossene Sache. Nur wann geht er? Und wie?Foto: Gero Helm

Bochum.  Der VfL Bochum will ihn behalten, der FC Schalke 04 verpflichten: Bochums Mittelfeld-Juwel Leon Goretzka und sein möglicher Wechsel zu den Königsblauen artete zuletzt in ein regelrechtes Gezerre aus. Soll der VfL den 18-Jährigen ziehen lassen? Diskutieren Sie mit uns in unserem Pro und Contra.

Pro
Der Klub ist wichtiger als einzelne Spieler

Dass Leon Goretzka den VfL Bochum verlassen wird, scheint auf kurz oder lang nicht zu vermeiden. Unter diesen Umständen aber darf sich der VfL erlauben, hoch zu pokern, sagt WAZ-Redakteur Stefan Rebein.

 
Contra
Für Goretzka ist es höchste Zeit für die Bundesliga

Der VfL Bochum sollte einsehen, dass er den Kampf um Leon Goretzka nicht gewinnen kann. Daher sollte der Verein ihn ziehen lassen. Zumal Goretzka die Wortklauberei rund um seinen Vertrag nicht verdient hat, sagt WAZ-Redakteur Thomas Schmitt.

 
  1. Seite 1: Sollte der VfL Bochum weiterhin versuchen, Goretzka zu halten?
    Seite 2: 25 Spieler stehen in Bochum für die Saison 13/14 unter Vertrag
    Seite 3: Die Zu- und Abgänge des VfL Bochum
    Seite 4: Die Saisonvorbereitung des VfL Bochum

1 | 2 | 3 | 4



Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Bochum präsentiert gruselige Zahlen und vorbildliche Haltung
VfL Bochum
Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum endete aus Sicht der Vereinsführung mit einem unerfreulichen Ergebnis: Die Trennung von den Fußball-Frauen bleibt aus - zumindest vorerst. Denn angesichts der miserablen Finanzlage wird das Thema bald wieder auf den Tisch kommen.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga