Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart

VfL-Innenverteidiger Lukas Sinkiewicz erwischt den Ball vor Kai Bülow von 1860 München.
VfL-Innenverteidiger Lukas Sinkiewicz erwischt den Ball vor Kai Bülow von 1860 München.
Foto: Tim Schulz / dapd
Was wir bereits wissen
Kein Losglück für den VfL Bochum: Im DFB-Pokal-Viertelfinale tritt der Zweitligist als krasser Außenseiter beim Bundesligisten VfB Stuttgart an. Gespielt wird am 26. und 27. Februar 2013. Im Pokal-Knaller trifft Bayern München auf Borussia Dortmund.

Dortmund.. Rekordgewinner Bayern München trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals im Topspiel auf Titelverteidiger Borussia Dortmund. "Wir nehmen es an, auch wenn wir lieber ein Heimspiel gehabt hätten", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Dortmund hatte in der vergangenen Saison das Finale mit 5:2 gegen die Bayern gewonnen. In einem weiteren Bundesligaduell treffen der FSV Mainz 05 und der SC Freiburg aufeinander. Das ergab die Auslosung der Runde der letzten Acht durch Ex-Nationalspieler Olaf Thon am Mittwochabend.

VfL Bochum Der VfL Wolfsburg gastiert beim einzigen im Wettbewerb verbliebenen Drittligisten: Kickers Offenbach. Der VfB Stuttgart erwartet Zweitligist VfL Bochum.

Das Viertelfinale wird am 26./27. Februar ausgetragen, die Halbfinals finden am 16./17. April statt. Am 1. Juni steigt in Berlin das Endspiel. (sid)

Das DFB-Pokal-Viertelfinale in der Übersicht:

Bayern München - Borussia Dortmund

VfB Stuttgart - VfL Bochum

FSV Mainz 05 - SC Freiburg

Kickers Offenbach - VfL Wolfsburg

Gespielt wird am 26. und 27. Februar 2012