Das aktuelle Wetter NRW 7°C
VfL Bochum

Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart

19.12.2012 | 23:43 Uhr
VfL-Innenverteidiger Lukas Sinkiewicz erwischt den Ball vor Kai Bülow von 1860 München.Foto: Tim Schulz / dapd

Dortmund.  Kein Losglück für den VfL Bochum: Im DFB-Pokal-Viertelfinale tritt der Zweitligist als krasser Außenseiter beim Bundesligisten VfB Stuttgart an. Gespielt wird am 26. und 27. Februar 2013. Im Pokal-Knaller trifft Bayern München auf Borussia Dortmund.

Rekordgewinner Bayern München trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals im Topspiel auf Titelverteidiger Borussia Dortmund. "Wir nehmen es an, auch wenn wir lieber ein Heimspiel gehabt hätten", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Dortmund hatte in der vergangenen Saison das Finale mit 5:2 gegen die Bayern gewonnen. In einem weiteren Bundesligaduell treffen der FSV Mainz 05 und der SC Freiburg aufeinander. Das ergab die Auslosung der Runde der letzten Acht durch Ex-Nationalspieler Olaf Thon am Mittwochabend.

VfL Bochum
VfL Bochum stürmt ins DFB-Pokal-Viertelfinale

Der VfL Bochum steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Der Zweitligist besiegte den TSV 1860 München mit 3:0 und darf sich nun auf einen weiteren Zahltag freuen. Zlatko Dedic brachte die Bochumer in Führung, Marcel Maltritz sorgte mit zwei Kopfballtoren für die Entscheidung.

Der VfL Wolfsburg gastiert beim einzigen im Wettbewerb verbliebenen Drittligisten: Kickers Offenbach. Der VfB Stuttgart erwartet Zweitligist VfL Bochum.

Das Viertelfinale wird am 26./27. Februar ausgetragen, die Halbfinals finden am 16./17. April statt. Am 1. Juni steigt in Berlin das Endspiel. (sid)

Das DFB-Pokal-Viertelfinale in der Übersicht:

Bayern München - Borussia Dortmund

VfB Stuttgart - VfL Bochum

FSV Mainz 05 - SC Freiburg

Kickers Offenbach - VfL Wolfsburg

Gespielt wird am 26. und 27. Februar 2012

VfL im Viertelfinale

 



Kommentare
23.12.2012
17:50
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von FAN58 | #9

Naja erstmal muss uns der VFB schlagen, wir können uns nicht blamieren.
Überraschungen im Pokal machen den Wettbewerb aus.
Wenn ich es richtig verfolgt habe hat Stuttgart 3 Spiele in Fünf tagen, wir kommen als letzter dran.
Schlagzeile in Stuttgart nach dem Spiel: Müde Stuttgarter unterlagen verdient dem VFL Bochum !!!!.

23.12.2012
14:41
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von rrduisburg | #8

Schwere Pokal Aufgabe für den Vfl. Der Vfl wird sich den Hintern aufreißen. Aber noch schlimmer wäre ein Los: Kickers Meniskus- Vfl Bochum. Der Vfl spielt meistens gegen große Gegner wirklich stark. Der Trainer muss in diesem Match nicht sehr viel motivieren, aber gegen einen "nichtssagenden Gegner" hat er viel Arbeit. Ich als MSVer fiebre dem Spiel entgegen und muss hier in diesem Forum niemanden sagen wo mein Herz schlägt!

21.12.2012
14:17
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von 3Stefan3 | #7

Ausgerechnet Stuttgart! Warum? Weil der VfB für mich eine sterile, nichtssagende Mannschaft ist, da sehe ich sogar Hoffenheim lieber! Ist nur meine ganz persönliche Meinung, sorry an die Fans dieses Vereins. Aber die Schwaben sind auch vom VfL schlagbar. Wäre natürlich töfte :-)

21.12.2012
12:54
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von krefeldervflfan | #6

Wenn wir in der gleichen Grundordnung spielen wie in den drei letzten Spielen, dann sehe ich durchaus Chancen in Stuttgart zu gewinnen. Zu Bundesligazeiten haben wir in Stuttgart fast immer gut ausgesehen und auch zu Hause war das der Fall. Für mich ist Stuttgart, wie hier schon geschrieben wurde, aus allen Vereinen die noch dabei sind, die beste Alternative. Ich denke die Jungs gehen motiviert mit Selbstvertrauen in die Partie. Sie müssen in Stuttgart auch nicht das Spiel machen, sondern abwarten und auf Konter lauern. Wenn wir vorher in der Liga noch einigermassen Konstanz aufbauen werden wir in Stuttgart mit Sicherheit gut aussehen.

20.12.2012
13:49
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von westfaIenborusse | #5

Und das Finale dann in Berlin:
Bochum gegen Dortmund.
Nach Schalke gegen Duisburg
der nächste Ruhrpottknaller an der Spree :-)

20.12.2012
13:26
Was heißt denn da "schwere Aufgabe"?
von PaulPanter | #4

Stuttgart ist leider Endstation. Und der Anteil am
Eintrittsgeld wird auch gering ausfallen, zu dem
Spiel kommen sogar mehr Bochumer Auswärtsfans
als Einheimische .

20.12.2012
13:09
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von Bochumer_Junge | #3

Stuttgart is schlagbar, wenn wir uns Steigern. Aber dafür hat man ja jetzt erstmal genug Zeit. Es hätte uns wie Heiko schon sagt Schlimmer treffen können.

20.12.2012
11:28
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von friedo48 | #2

Von allen Mannschaften ist der Stuttgart eine lösbare Aufgabe.Besser wäre
natürlich ein Heimspiel aber auch beim VfB haben wir eine Chance.
Hätte die Partie gegen Köln noch 10 Minuten länger gedauert,ich weiss nicht
ob Stuttgart als Sieger vom Platz gegangen wäre.
Wenn man sich an Bundesligazeiten zurück erinnert haben wir immer gut gegen
die Schwaben ausgesehen.
Wird schon schief gehen. Glück Auf VFL

20.12.2012
09:04
Schwere Pokal-Aufgabe für VfL Bochum in Stuttgart
von Heiko04 | #1

Glückwunsch zum erreichen des Viertelfinales.

Es hätte in der Auslosung doch schlimmer kommen können, z.B. mit Bayern München oder Borussia Dortmund.

Aus dem Ressort
4:0-Kantersieg des VfL Bochum gegen VfR Aalen
Heimsieg
Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Liga beendet. Am Freitagabend besiegte die Mannschaft von Trainer Peter Neururer den Tabellenletzten VfR Aalen deutlich mit 4:0 und feierte den ersten Heimerfolg dieser Saison an der Castroper Straße. Simon Terodde erzielte sein zehntes Saisontor.
Tasaka treibt den VfL Bochum zum ersten Heimsieg - Note 1,5
Einzelkritik
Mehr erzwungen denn erspielt kam der erste Heimsieg des VfL Bochum beim 4:0 gegen den VfR Aalen daher. Nicht immer verschob Bochum kompakt. Gut daher, dass Yusuke Tasaka einen Sahnetag erwischt hatte und das VfL-Spiel fast im Alleingang antrieb - Note 1,5 in unserer Einzelkritik.
Ein Heimsieg ist jetzt Pflicht für den VfL Bochum
Heimspiel
Der VfL Bochum steht beim achten Heimspiel der Saison unter Druck: Nach sechs 1:1 und einem 0:3 gegen den TSV 1860 München soll gegen Schlusslicht VfR Aalen der erste Heimsieg her. „Wir haben die Qualität, um dieses Spiel zu gewinnen“, sagt Sportvorstand Christian Hochstätter.
Aalens Sorgen - Korruptionsaffäre um Sponsor Imtech
VfR Aalen
Den VfR Aalen plagen nicht nur sportliche Sorgen. Dem finanziell angeschlagenen Fußball-Zweitligisten droht nach einer Korruptionsaffäre des Hauptsponsor Imtech ein weiteres Millionen-Loch in der Vereinskasse. Die Schwaben haben schon im Sommer deutlich an Substanz verloren.
Trotz 4:0 - Fabian drückt auf Bochums Euphoriebremse
Stimmen
Freude, aber wohl dosiert, strahlten die Akteure des VfL Bochum aus nach ihrem ersten Heimsieg der Saison. Das 4:0 über Aalen hatte vor allem in der ersten Halbzeit ein paar Schönheitsfehler, die Verteidiger Patrick Fabian auch klar ansprach: "Das war gar nix." Die Stimmen zum Spiel.
Umfrage
2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum