Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Hallenfußball

Mit Wosz und Peschel zum Cup

28.12.2012 | 15:28 Uhr
Mit Wosz und Peschel zum Cup
Ex-Profi Peter Peschel (li.) vom VfL gehört in der Halle meist zu den Besten, mit Dariusz Wosz verzauberte er im Vorjahr das Publikum.lFoto: Stephan Glagla

Mit Dariusz Wosz und Peter Peschel startet das Traditionsteam des VfL beim Hallenfußballturnier in Dortmund an diesem Samstag.

Die Altstars aus der Region geben sich wieder ein Stelldichein an diesem Samstag in der Dortmunder Westfalenhalle, und die Traditionsmannschaft des VfL Bochum mischt munter mit. Beim „Onlineprinters Cup 2012“ wird das von Ata Lameck betreute Team des VfL auf ehemalige Weggefährten von Borussia Dortmund, RW Essen, MSV Duisburg, Borussia Mönchengladbach sowie eine Auswahl des englischen Top-Vereins Tottenham Hotspur treffen.

Im letzten Jahr entführte Borussia Mönchengladbach den Cup an den Niederrhein, dieses Mal aber wollen die Bochumer den Pott in die Höhe recken - schließlich darf das Gewinnerteam am FlexStrom-Cup in Berlin teilnehmen und sich dort unter anderem mit Real Madrid messen.

Für den VfL, der sich im letzten Jahr erst im Finale dem Weisweiler-Team geschlagen geben musste, treten Peter Peschel und Dariusz Wosz wieder gemeinsam an.

Im Vorjahr verzauberten die Hallenspezialisten das Publikum mit tollen Kombinationen und schossen das Team fast im Alleingang ins Finale gegen die Fohlen.

Zum ersten Mal dabei ist Kai Michalke, der 138 Spiele für den VfL absolvierte. Ebenso stehen im Kader von Ata Lameck: Peter Közle, Thomas Reis, der ja mittlerweile auch Co-Trainer der Profis ist, Dirk Eitzert, Björn Joppe, Dirk Riechmann, Klaus Schlapka, Thorsten Schmugge und Norbert Schywalski.

Für den BVB sollen unter anderem Michael Rummenigge, Frank Mill und Stephane Chapuisat spielen. Turnierbeginn ist um 13 Uhr. Sport1 überträgt live.

Alle Informationen zum Turnierablauf, Kartenkauf und mehr: www.onlineprinters-cup.de.

rd.

Kommentare
28.12.2012
22:47
Mit Wosz und Peschel zum Cup
von FAN58 | #1

Wenn das mit den Verletzungen im Urlaub schlimmer wird sollten die beiden sich FIT
halten.

1 Antwort
Mit Wosz und Peschel zum Cup
von klase | #1-1

Wollen wir das mit den Verletzungen mal nicht hoffen ;-) Diese Serie der letzten Saison braucht doch kein Mensch.

Funktionen
Aus dem Ressort
Neururer wartet auf Jobs: "Hannover-Angebot war gut für mich"
Neururer
Nachdem Peter Neururer vergangene Woche fast Trainer von Hannover 96 geworden wäre, wartet der 60-Jährige auf die nächsten Angebote. Ein Interview.
0:2 gegen FCK - Vierte Pleite in Folge für den VfL Bochum
30. Spieltag
Mit einem 0:2 gegen den Kaiserslautern kassierte der VfL Bochum die vierte Niederlage in Folge und könnte noch einmal in Abstiegsgefahr geraten.
Vom Abstiegskampf will keiner sprechen beim VfL Bochum
Stimmen
Enttäuschung war den Bochumern anzusehen nach dem 0:2 gegen Kaiserslautern, von Abstiegsangst war aber trotz der vierten Pleite in Folge keine Spur.
Bochums Fabian patzt gegen FCK in den entscheidenden Szenen
Einzelkritik
Viel zu holen gab's nicht für den VfL Bochum bei der 0:2-Heimpleite gegen Lautern. Vor allem, weil er sich einige Wackler in der Defensive leistete.
Bochum unterliegt Aufstiegsaspirant Kaiserslautern 0:2
Spielbericht
Gegen den 1. FC Kaiserslautern verliert der VfL Bochum mit 0:2. Während Lautern auf den Aufstieg hofft, muss Bochum wieder nach unten schauen.
Fotos und Videos
VfL Bochum unterliegt FCK 0:2
Bildgalerie
2. Liga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
VfL Bochum verliert 1:2
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum kämpft und verliert
Bildgalerie
Zweite Liga
article
7429817
Mit Wosz und Peschel zum Cup
Mit Wosz und Peschel zum Cup
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/mit-wosz-und-peschel-zum-cup-id7429817.html
2012-12-28 15:28
VfL