Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Hallenfußball

Mit Wosz und Peschel zum Cup

28.12.2012 | 15:28 Uhr
Mit Wosz und Peschel zum Cup
Ex-Profi Peter Peschel (li.) vom VfL gehört in der Halle meist zu den Besten, mit Dariusz Wosz verzauberte er im Vorjahr das Publikum.lFoto: Stephan Glagla

Mit Dariusz Wosz und Peter Peschel startet das Traditionsteam des VfL beim Hallenfußballturnier in Dortmund an diesem Samstag.

Die Altstars aus der Region geben sich wieder ein Stelldichein an diesem Samstag in der Dortmunder Westfalenhalle, und die Traditionsmannschaft des VfL Bochum mischt munter mit. Beim „Onlineprinters Cup 2012“ wird das von Ata Lameck betreute Team des VfL auf ehemalige Weggefährten von Borussia Dortmund, RW Essen, MSV Duisburg, Borussia Mönchengladbach sowie eine Auswahl des englischen Top-Vereins Tottenham Hotspur treffen.

Im letzten Jahr entführte Borussia Mönchengladbach den Cup an den Niederrhein, dieses Mal aber wollen die Bochumer den Pott in die Höhe recken - schließlich darf das Gewinnerteam am FlexStrom-Cup in Berlin teilnehmen und sich dort unter anderem mit Real Madrid messen.

Für den VfL, der sich im letzten Jahr erst im Finale dem Weisweiler-Team geschlagen geben musste, treten Peter Peschel und Dariusz Wosz wieder gemeinsam an.

Im Vorjahr verzauberten die Hallenspezialisten das Publikum mit tollen Kombinationen und schossen das Team fast im Alleingang ins Finale gegen die Fohlen.

Zum ersten Mal dabei ist Kai Michalke, der 138 Spiele für den VfL absolvierte. Ebenso stehen im Kader von Ata Lameck: Peter Közle, Thomas Reis, der ja mittlerweile auch Co-Trainer der Profis ist, Dirk Eitzert, Björn Joppe, Dirk Riechmann, Klaus Schlapka, Thorsten Schmugge und Norbert Schywalski.

Für den BVB sollen unter anderem Michael Rummenigge, Frank Mill und Stephane Chapuisat spielen. Turnierbeginn ist um 13 Uhr. Sport1 überträgt live.

Alle Informationen zum Turnierablauf, Kartenkauf und mehr: www.onlineprinters-cup.de.

rd.

Kommentare
28.12.2012
22:47
Mit Wosz und Peschel zum Cup
von FAN58 | #1

Wenn das mit den Verletzungen im Urlaub schlimmer wird sollten die beiden sich FIT
halten.

1 Antwort
Mit Wosz und Peschel zum Cup
von klase | #1-1

Wollen wir das mit den Verletzungen mal nicht hoffen ;-) Diese Serie der letzten Saison braucht doch kein Mensch.

Funktionen
Aus dem Ressort
FSV soll die Bochumer "Ausstrahlung" zu spüren bekommen
Vorbericht
„Wir haben noch sechs Heimspiele, ich finde, wir sollten die meisten davon gewinnen“, sagte Bochums Trainer Gertjan Verbeek vor dem Frankfurt-Spiel.
Ex-Bochumer Zlatko Dedic ist beim FSV Frankfurt eine Option
VfL-Gegner Frankfurt
Frankfurt ist nach drei Siegen in 2015 die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga. In Bochum könnte Dedic mal wieder von Beginn an stürmen.
VfL bringt auswärtige Talente künftig in Gastfamilien unter
Sportinternat
Zweitligist VfL Bochum beendet im Sommer die langjährige Partnerschaft mit dem Olympiastützpunkt in Wattenscheid. Dessen Leitung ist nicht erfreut.
Gregoritsch ist ein Kandidat für den Kader des VfL Bochum
Personalien
Michael Gregoritsch könnte gegen den FSV Frankfurt in den Kader zurückkehren. Der Flügelspieler des VfL trainierte nun mehrmals mit der Mannschaft.
Stück für Stück ändert sich was beim VfL Bochum
Fan-Kommentar
Seit Gertjan Verbeek neuer Trainer beim VfL Bochum ist, kommt das Selbstvertrauen bei den Spielern zurück. Doch der nächste Gegner ist kein leichter.
Fotos und Videos
Verbeek siegt mit Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL verliert bei Union
Bildgalerie
Pleite
Bayern zu Gast in Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
Trainingsauftakt beim VfL Bochum
Bildgalerie
Vorbereitung
article
7429817
Mit Wosz und Peschel zum Cup
Mit Wosz und Peschel zum Cup
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/mit-wosz-und-peschel-zum-cup-id7429817.html
2012-12-28 15:28
VfL