Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Contra

Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien

06.12.2012 | 16:25 Uhr
Funktionen
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien
Die Konkurrenz im Abstiegskampf erscheint nicht übermächtig.Foto: dapd

Bochum.  Der VfL Bochum steigt nicht in die 3. Liga ab, findet Günther Pohl. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können und die Klasse halten.

14 Punkte aus 17 Hinrundenspielen, mit 17 Treffern der schwächste Angriff und mit 33 Gegentoren die zweitschlechteste Abwehr, das ist eine erschütternde Bilanz und garantiert quasi schon den Abstieg.

Ursachenforschung der VfL-Misere

Doch soweit ist es gottlob noch nicht, da die Konkurrenz im Abstiegskampf nicht übermächtig erscheint. Die Ursachenforschung der VfL-Misere ist nicht so schwer. Die Wahl der Neuen erwies sich mehr als unglücklich, hinzu kommt weiterhin eine unglaubliche Verletzungsserie, die offensive Ausrichtung hin zu attraktivem Fußball ging nach hinten los.

Geordnete Defensivausrichtung

Spätestens im Oktober hätte man zu den Wurzeln, sprich einer geordneten Defensivausrichtung zurückkommen müssen. Dies versucht Neitzel umzusetzen und spätestens in der Winterpause wird sich der VfL nicht mehr so defensiv ungeordnet  präsentieren. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können und die Klasse halten. (Reviersport)

Pro
Ein guter Torwart reicht im Abstiegskampf nicht aus

Der VfL Bochum wird den Abstieg in die 3. Liga nicht verhindern können, sagt Florian Kohl. Spieler mit Potenzial hat der VfL, das steht selbst trotz...

 
Contra
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien

Der VfL Bochum steigt nicht in die 3. Liga ab, findet Günther Pohl. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können...

 

Günther Pohl

Kommentare
07.12.2012
19:31
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien
von FAN58 | #2

Kompletter Kader ? das zieht sich doch schon seit 1,5 Jahre hin das die
Angsthasen sich hinter aua verstecken.
Mit den unglücklichen Neuzugängen haben wir ein Groschengrab und kein Platz für
glückliche Neuzugänge dank der Fachkompetenz unseres Sport"direktor,,.

07.12.2012
15:16
Schade nur ....
von BlockB | #1


..... dass in der Winterpause so wenig Spiele sind.......... ;-)

Aus dem Ressort
VfL erhofft sich eine unbeschwerte Perspektive von Verbeek
Verbeek-Kommentar
Gertjan Verbeek wird Neururer-Nachfolger beim VfL Bochum. Er hat genug Zeit, die Mannschaft kennenzulernen und nach oben zu führen. Ein Kommentar.
Vor den Augen Verbeeks: VfL Bochum zuhause nur 1:1 gegen Aue
19. Spieltag
Der VfL Bochum müht sich zuhause gegen Aue zu einem 1:1. Weis gelang erst spät der Ausgleich. Neu-Trainer Verbeek saß bereits auf der Tribüne.
Trainer Gertjan Verbeek unterschreibt beim VfL Bochum
Verbeek
Der VfL Bochum hat einen neuen Coach: Gertjan Verbeek wird das Neururer-Erbe antreten. Nach dem 1:1 gegen Aue unterschrieb der Holländer die Papiere.
Patrick Fabian vermisst die Siegermentalität beim VfL Bochum
Stimmen
Beim VfL Bochum war niemand wirklich glücklich mit dem 1:1 gegen Aue, dem elften Remis der Saison. Allerdings setzen die Bochumer auch Hoffnungen in...
Weis überzeugt beim VfL nicht nur als Torschütze - Note 2,5
Einzelkritik
Beim 1:1 der Bochumer gegen Aue gab es wenige Lichtblicke im VfL-Spiel. Bester Bochumer war Tobias Weis - nicht nur wegen seines Ausgleichstreffers....
Fotos und Videos
Bochum spielt wieder 1:1
Bildgalerie
2. Liga
Verbeek sieht 1:1 in Bochum
Bildgalerie
VfL
Esser rettet Bochum 0:0
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum-Ultras zündeln erneut
Bildgalerie
Ultras