Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Contra

Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien

06.12.2012 | 16:25 Uhr
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien
Die Konkurrenz im Abstiegskampf erscheint nicht übermächtig.Foto: dapd

Bochum.  Der VfL Bochum steigt nicht in die 3. Liga ab, findet Günther Pohl. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können und die Klasse halten.

14 Punkte aus 17 Hinrundenspielen, mit 17 Treffern der schwächste Angriff und mit 33 Gegentoren die zweitschlechteste Abwehr, das ist eine erschütternde Bilanz und garantiert quasi schon den Abstieg.

Ursachenforschung der VfL-Misere

Doch soweit ist es gottlob noch nicht, da die Konkurrenz im Abstiegskampf nicht übermächtig erscheint. Die Ursachenforschung der VfL-Misere ist nicht so schwer. Die Wahl der Neuen erwies sich mehr als unglücklich, hinzu kommt weiterhin eine unglaubliche Verletzungsserie, die offensive Ausrichtung hin zu attraktivem Fußball ging nach hinten los.

Geordnete Defensivausrichtung

Spätestens im Oktober hätte man zu den Wurzeln, sprich einer geordneten Defensivausrichtung zurückkommen müssen. Dies versucht Neitzel umzusetzen und spätestens in der Winterpause wird sich der VfL nicht mehr so defensiv ungeordnet  präsentieren. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können und die Klasse halten. (Reviersport)

Pro
Ein guter Torwart reicht im Abstiegskampf nicht aus

Der VfL Bochum wird den Abstieg in die 3. Liga nicht verhindern können, sagt Florian Kohl. Spieler mit Potenzial hat der VfL, das steht selbst trotz der teilweise unglaublich stümperhaften Auftritte in dieser Saison fest. Doch das reicht nicht.

 
Contra
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien

Der VfL Bochum steigt nicht in die 3. Liga ab, findet Günther Pohl. Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL aus seiner Situation befreien können und die Klasse halten.

 

Günther Pohl



Kommentare
07.12.2012
19:31
Mit einem kompletten Kader wird sich der VfL befreien
von FAN58 | #2

Kompletter Kader ? das zieht sich doch schon seit 1,5 Jahre hin das die
Angsthasen sich hinter aua verstecken.
Mit den unglücklichen Neuzugängen haben wir ein Groschengrab und kein Platz für
glückliche Neuzugänge dank der Fachkompetenz unseres Sport"direktor,,.

07.12.2012
15:16
Schade nur ....
von BlockB | #1


..... dass in der Winterpause so wenig Spiele sind.......... ;-)

Aus dem Ressort
VfL-Trainer Neururer will gegen 1860 "die Kräfte bündeln"
Vorbericht
Der Trainer des VfL Bochum, Peter Neururer, warnt davor, die individuell gut besetzten Löwen vom TSV 1860 München nur als Schlusslicht wahrzunehmen. 11.000 Karten sind verkauft für das Spiel des seit sechs Partien sieglosen VfL gegen den TSV am Sonntag. Patrick Fabian kehrt in die Startelf zurück.
Schalke 04 verbietet Hogesa-Symbole im Stadion
Hooligans
Nach den Krawallen bei der Demonstration in Köln ist die Hooligan-Bewegung mit einem Mal wieder Gesprächsthema. In den Fankurven der meisten Fußball-Vereine spielt sie aber kaum noch eine Rolle. Das wird auch so bleiben, glauben die Klubs. Schalke 04 hat nun trotzdem alle Hogesa-Symbole verboten.
Der VfL Bochum braucht die Trendwende
Lagebericht
Nach sechs sieglosen Spielen und dem schmerzhaften Aus im DFB-Pokal braucht der VfL Bochum unbedingt ein Erfolgserlebnis. In der 2. Fußball-Bundesliga spielt das Team von Trainer Peter Neururer am Sonntag gegen 1860 München. Patrick Fabian und Timo Perthel können dann wieder mitwirken.
Der VfL Bochum kann nicht mehr gewinnen - Folgt der Absturz?
Pro & Contra
Sechs Spiele ohne Sieg, Pokal-Aus beim Drittligisten aus Dresden - Die Euphorie des Saisonstarts scheint verflogen zu sein beim VfL Bochum. War der starke Saison-Auftakt der Bochumer nur ein Strohfeuer? Oder fängt sich die Mannschaft von Peter Neururer wieder? Ein Pro & Contra.
"Überfordert" – VfL-Vorstand Hochstätter attackiert Schiri
Analyse
Nach der 1:2-Pokal-Pleite beim Drittligisten Dynamo Dresden stellt Sportvorstand Christian Hochstätter vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum die Leistung von Schiedsrichter Markus Wingenbach in Frage. Nie zuvor seit seinem Dienstantritt erlebte man Hochstätter derart aufgebracht.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben