Hoogland fiel in der letzten Saison vier Monate aus

Tim Hoogland hat gerade eben am 11. Juni seinen 30. Geburtstag gefeiert. Geboren wurde er, das hat er unter anderem mit Bochums Ex-Trainer Peter Neururer gemein, in Marl.

1998 kam er vom TSV Marl-Hüls in die Schalker Nachwuchsabteilung. 2004 machte er bei den Königsblauen im Alter von 19 sein erstes Profispiel.

Bis heute bestritt Hoogland 63 Zweitliga-Partien und 59 Bundesligaspiele. Seine Profi-Stationen in Deutschland: FC Schalke 04, FSV Mainz 05 (2007 - 10), erneut Schalke (2010 - 2014) und VfB Stuttgart (ausgeliehen, 2012/13).

Beim FC Fulham machte Hoogland in der zurückliegenden Saison 25 Partien in der „Championship“, Englands zweiter Liga. Der Saisonstart in Fulham unter Felix Magath war gut für Hoogland verlaufen: In den ersten 13 Spielen schoss er vier Tore. Danach setzte ihn eine Schambeinentzündung vier Monate lang außer Gefecht, in den letzten elf Saisonspielen war er wieder dabei.

Sein Marktwert beträgt rund 500.000 Euro (transfermarkt.de).