Hochstätter neuer Sportvorstand beim VfL Bochum

Christian Hochstätter wird beim VfL Bochum am Sonntag als neuer Sportvorstand vorgestellt.
Christian Hochstätter wird beim VfL Bochum am Sonntag als neuer Sportvorstand vorgestellt.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Der VfL Bochum hat den ehemaligen Nationalspieler Christian Hochstätter in den Vorstand berufen. Der 49-Jährige soll als Vorstandsmitglied für die Bereiche Sport und Kommunikation zusammen mit Ansgar Schwenken die Geschäftsführung verantworten. Hochstätter erhält einen Vertrag bis 2015.

Bochum.. Christian Hochstätter ist neuer Sportvorstand beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Wie der Verein am Samstagabend mitteilte, wird der 49-Jährige ab sofort zusammen mit Ansgar Schwenken die Geschäfte des Ruhrgebiets-Klubs führen. Hochstätter, der einen Vertrag bis 2015 erhält, wird am Sonntag im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

„Wir haben uns nach einer sorgfältigen und intensiven Suche für Christian Hochstätter entschieden. Mit ihm sind wir für die vor uns liegenden Herausforderungen sehr gut aufgestellt“, sagte Bochums Aufsichtsrats-Chef Hans-Peter Villis.

Hochstätter bestritt 339 Bundesligaspiele (55 Tore) für Borussia Mönchengladbach, war danach von 1999 bis 2005 Sportdirektor des Klubs. In gleicher Funktion wirkte Hochstätter von 2007 bis 2009 bei Hannover 96. (sid)