Das aktuelle Wetter NRW 8°C
VfL Bochum

Grammozis ist beim VfL „Bindeglied zwischen Team und Trainer“

21.06.2012 | 18:01 Uhr
Grammozis ist beim VfL „Bindeglied zwischen Team und Trainer“
War auch schon für RWE in der Zweiten Bundesliga am Ball: Dimitrios Grammozis, verfolgt von Eugen Polanski. Foto: Michael Gohl

Bochum.   Es ist noch nicht lange her, da hat Dimitrios Grammozis für den griechischen Erstligisten AO Kerkyra gespielt. Demnächst ist sein Betätigungsfeld die vierte deutsche Liga. Der 33-Jährige soll die U23 des VfL Bochum führen.

Sie haben in der vergangenen Saison noch für AO Kerkyra in Griechenland gespielt. Wie kam der Kontakt nach Bochum zu Stande?

Dimitrios Grammozis: Iraklis Metaxas und ich haben einen gemeinsamen Freund, über den der Kontakt gekommen ist. Im Winter haben wir erstmals gesprochen, dann über die Monate immer wieder telefoniert.

Wie schwer ist Ihnen die Entscheidung gefallen, dem Spitzenfußball adieu zu sagen?

Grammozis: Natürlich musste ich überlegen. Im letzten Jahr habe ich noch in der ersten griechischen Liga gespielt und hatte eine gute Saison. Aber ich muss auch perspektivisch denken. In Bochum habe ich die Chance, meine Trainerscheine zu machen. Ab Oktober geht’s mit der B-Lizenz los.

Wie sehen Sie ihre Rolle im Team?

Grammozis: Ich soll in die junge Horde Erfahrung reinbringen. Ich will den Jungs aufzeigen, was Profitum wirklich bedeutet und Tipps geben. Da sehe ich mich als Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer. Natürlich will ich aber auch Erfolg haben, trotz des Ausbildungsgedankens. Wir wollen nach oben, das ist klar.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Der VfL Bochum kämpft um den wahren Lohn für wahre Arbeit
Vorbericht
Der VfL Bochum hat unter Trainer Gertjan Verbeek zum Teil mitreißenden Fußball gespielt. Gegen Fortuna Düsseldorf soll sich das in Punkten ausdrücken.
„Terra“ geht wieder in die Zentrale beim VfL Bochum
Umstellungen
Das Hinspiel endete leistungsgerecht 1:1, jetzt will der VfL Bochum mehr im Duell mit Fortuna Düsseldorf. Auch ohne den gesperrten Thomas Eisfeld.
Der Kader des VfL Bochum steht vor einem erneutem Umbruch
Kaderplanung
Dem VfL Bochum steht viel Arbeit ins Haus: 12 Verträge laufen im Sommer aus. Was bedeutet, dass 12 Spieler den VfL verlassen könnten.
Es gibt wieder mehr Alternativen beim VfL Bochum
Personal
Gregoritsch, Tasaka und Fabian mischen beim intensiven Training am Dienstag kräftig mit. In Düsseldorf könnte Sestak eine neue Chance erhalten.
Latza lässt seine Zukunft beim VfL Bochum noch offen
Vertragsgespräche
Danny Latza will mit dem VfL Bochum noch eine „gute Saison spielen“ bis zum Sommer. „Alles andere lassen wir noch offen“, so der Mittelfeldspieler.
Fotos und Videos
VfL Bochum spielt nur 3:3
Bildgalerie
VfL Bochum
Verbeek siegt mit Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL verliert bei Union
Bildgalerie
Pleite
Bayern zu Gast in Bochum
Bildgalerie
VfL Bochum
article
6793269
Grammozis ist beim VfL „Bindeglied zwischen Team und Trainer“
Grammozis ist beim VfL „Bindeglied zwischen Team und Trainer“
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/grammozis-ist-beim-vfl-bindeglied-zwischen-team-und-trainer-id6793269.html
2012-06-21 18:01
Dimitrios Grammozis, VfL Bochum, Iraklis Metaxas, Nachwuchs, Regionalliga, VfL Bochum II, AO Kerkyra, Trainer, Coach
VfL