Das aktuelle Wetter NRW 14°C
VfL Bochum

Wie Goretzka für Zündstoff zwischen Bochum und Schalke sorgt

19.06.2013 | 21:00 Uhr
Wie Goretzka für Zündstoff zwischen Bochum und Schalke sorgt
Hat Klage gegen den VfL Bochum eingereicht: Leon Goretzka.Foto: Udo Kreikenbohm

Bochum.   Leon Goretzka hat vor dem Bochumer Arbeitsgericht Klage gegen den VfL Bochum eingericht. Der 18-Jährige will damit seinen Wechsel forcieren. Für den VfL-Vorstand hätte es nie zu diesem Schritt kommen müssen. Derweil bestätitg der VfL sein Interesse am Duisburger Stürmer Sören Brandy.

Der eine wollte unbedingt zurück an die Castroper Straße, der andere möchte unbedingt weg. Felix Bastians (25) unterschrieb beim VfL einen Einjahresvertrag und wechselt auf Leihbasis von Hertha BSC. Leon Goretzka dagegen reichte jetzt Klage gegen seinen Klub ein , um seinen Wechsel nach Gelsenkirchen zu forcieren.

Die beiden Bochumer Jungen Bastians und Goretzka standen am Dienstag im Mittelpunkt des Interesses. Wie häufig der 25-Jährige noch mit dem 18-Jährigen zusammen in einer Mannschaft trainieren wird – die Entscheidung darüber könnte vor dem Arbeitsgericht Bochum fallen.

Vor knapp einer Woche standen Schalke und Bochum zuletzt in Kontakt

Denn Goretzka setzt offensichtlich alles daran, seinen VfL Bochum möglichst noch zur kommenden Spielzeit verlassen zu können. Wie Sportvorstand Christian Hochstätter bestätigte, gibt es eine Klage von Goretzka gegen seinen Klub. Eine Kopie der Klageschrift ging am Dienstagnachmittag bei der Geschäftsstelle ein. Die Verhandlungen scheinen gescheitert, jetzt droht eine juristische Auseinandersetzung.

Ginge es nach dem Bochumer Vorstand, hätte es nicht soweit kommen müssen. Am Freitag hatte es zuletzt Kontakt zu Schalke gegeben. Mit wenig Erfolg. Bochum hatte bekanntlich Nachbesserungen beim Angebot der Gelsenkirchener im Ablösepoker gefordert. Laut Finanzvorstand Ansgar Schwenken wurde diese jedoch nur vage geäußert. Ein mögliches Ablösespiel, mit sämtlichen Einnahmen für den VfL sowie zusätzlich ein Spieler im Austausch für Goretzka wurden erwogen. „Zwei Ideen, die nicht uninteressant sind“, so Schwenken. Doch laut des Sportvorstandes blieb es bis dato bei diesen Gedankenspielen. Namen seien nicht gefallen.

Von Schalker Seite hieß es jetzt, dass der Ghanaer Anthony Annan (26) und der Spanier Sergio Escudero (23) an die Castroper Straße wechseln könnten. Der defensive Mittelfeldspieler Annan hat noch einen Vertrag bis 2014 bei den Königsblauen, spielt aber seit zwei Jahren woanders. Vitesse Arnheim und CA Osasuna hießen die Klubs, an die die Gelsenkirchener den Ghanaer ausliehen. Auch bei Escudero handelt es sich um einen Ausgemusterten. Der Abwehrspieler war zuletzt Leihspieler beim FC Getafe (Spanien).

Duisburgs Sören Brandy ein heißer Kandidat für den VfL Bochum

Während Annan immerhin eine vom VfL gesuchte Position bekleiden könnte, wäre Escudero ein weiterer Außenverteidiger. Und auf dieser Position herrscht in Bochum zurzeit überhaupt kein Bedarf. Ohnehin scheint die Offerte fraglich. Denn beim VfL weiß niemand etwas von einem derartigen Angebot.

Im Gegensatz dazu stehen die Bemühungen um den Noch-Duisburger Sören Brandy. Der Angreifer ist ein Kandidat, um den Sturm zu komplettieren. Christian Hochstätter bestätigte das Bochumer Interesse am 28-Jährigen Offensivspieler: „Sören Brandy ist mit Sicherheit ein interessanter Spieler.“

In der vergangenen Spielzeit gelangen dem gebürtigen Ostwestfalen in 30 Zweitliga-Spielen sechs Tore. Und er steuerte vier Torvorlagen bei. In einer insgesamt schwachen Duisburger Mannschaft war der ehemalige Spieler des SC Paderborn und von Rot-Weiss Essen noch einer der Besseren. Doch Brandy scheint begehrt. Als nun ablösefreier Spieler hat er offenbar viele gute Angebote.

Stefan Rebein

Kommentare
23.06.2013
09:31
Wie Goretzka für Zündstoff zwischen Bochum und Schalke sorgt
von heinokrauthausen | #67

#66,
folgende situation : du bist beim vfl gerade mal mit "ach und krach" in der 2. liga geblieben.
auf einmal steht schalke auf der matte - die...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
0:2 gegen FCK - Vierte Pleite in Folge für den VfL Bochum
30. Spieltag
Mit einem 0:2 gegen den Kaiserslautern kassierte der VfL Bochum die vierte Niederlage in Folge und könnte noch einmal in Abstiegsgefahr geraten.
Vom Abstiegskampf will keiner sprechen beim VfL Bochum
Stimmen
Enttäuschung war den Bochumern anzusehen nach dem 0:2 gegen Kaiserslautern, von Abstiegsangst war aber trotz der vierten Pleite in Folge keine Spur.
Bochums Fabian patzt gegen FCK in den entscheidenden Szenen
Einzelkritik
Viel zu holen gab's nicht für den VfL Bochum bei der 0:2-Heimpleite gegen Lautern. Vor allem, weil er sich einige Wackler in der Defensive leistete.
Bochum unterliegt Aufstiegsaspirant Kaiserslautern 0:2
Spielbericht
Gegen den 1. FC Kaiserslautern verliert der VfL Bochum mit 0:2. Während Lautern auf den Aufstieg hofft, muss Bochum wieder nach unten schauen.
Verbeek fordert eine Reaktion von seinem VfL Bochum
Vorbericht
Nach der äußerst schwachen zweiten Halbzeit in München fordert der VfL-Trainer gegen Kaiserslautern eine Steigerung von seiner Mannschaft.
Fotos und Videos
VfL Bochum unterliegt FCK 0:2
Bildgalerie
2. Liga
VfL Bochum verliert
Bildgalerie
2. Bundesliga
VfL Bochum verliert 1:2
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum kämpft und verliert
Bildgalerie
Zweite Liga
article
8089773
Wie Goretzka für Zündstoff zwischen Bochum und Schalke sorgt
Wie Goretzka für Zündstoff zwischen Bochum und Schalke sorgt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/goretzka-will-sich-aus-vertrag-mit-bochum-herausklagen-id8089773.html
2013-06-19 21:00
VfL Bochum,Leon Goretzka,FC Schalke 04,Fußball,2. Fußball-Bundesliga,Anthony Annan,Escudero
VfL