Das aktuelle Wetter NRW 24°C
2. Fußball-Bundesliga

Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus

06.11.2012 | 14:15 Uhr
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
Verletzt: Bochums Paul Freier.Foto: imago

Bochum.  Paul Freier zog sich im Heimspiel gegen Energie Cottbus einen Innenband-Teilriss im linken Knie zu. Eine Operation sei nach Angaben des Klubs zwar nicht nötig. Doch der Mittelfeldspieler wird dem VfL Bochum wohl vier bis sechs Wochen fehlen.

VfL Bochum
Interims-Trainerduo soll beim VfL Bochum weitermachen

Karsten Neitzel und Thomas Reis werden den VfL Bochum auch in den nächsten Wochen und vielleicht Monaten als Trainerduo führen, das beschlossen am Montagabend Aufsichtsrat und Vorstand des Zweitligisten. Damit soll vor allem Zeit für eine langfristige Lösung gewonnen werden.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Paul Freier verzichten. Wie eine genauere Untersuchung ergab, hatte der 33 Jahre alte frühere Nationalspieler im Heimspiel am Sonntag gegen Energie Cottbus (2:2) einen Innenband-Teilriss im linken Knie erlitten.

Eine Operation sei nach Angaben des Klubs allerdings nicht nötig, das lädierte Knie soll konservativ behandelt und mit einer Schiene fixiert werden. (sid)


Kommentare
06.11.2012
18:20
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von sonstwer | #2


Slawo spielte bis dato eine unglückliche Saison.

Aber wenn alle anderen Mitspieler den gleichen Einsatz zeigen würden wie er, dann hätte wir vielleicht schon 3-4 Punkte mehr auf dem Konto.

Schnelle Genesung, Slawo

2 Antworten
Hi sonstwer,
von moellera | #2-1

"Slawo spielte bis dato eine unglückliche Saison."

Und was unterscheidet diese Saison von den letzten vier Spielzeiten? Hat er irgendwann in den nunmehr fast 4,5 Jahren Leistungen gezeigt, die seine äusserst anspruchsvolle "Gage" rechtfertigen.
Die Antwort lautet schlicht und einfach NEIN.
Ich gebe Dir aber in Bezug auf seinen Einsatzwillen recht, denn der ist meist vorbildlich. Und ich wünsche unserem "Paul" natürlich ebenfalls gute Besserung. Vielleicht kommt er ja in seinen letzten Monaten beim VfL noch mal in die Gänge.

Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von derheinz | #2-2

Paul war in den letzten Jahren keinen deut schlechter als 75 % aller Spieler.
Er war einige Male verletzt, das muss man ihm zu Gute halten.
Auch wenn im Ergebnis seine Leistungen Lichtjahre von denen seiner Nationalspielerzeiten entfernt war, er hat sich immer voll für den VfL reingehängt und oft auch andere mitgerissen.
Ob er damit sein fürstliches Erstligasalär verdient hat, das zu beurteilen überlasse ich anderen.

06.11.2012
17:38
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von Querdenker79 | #1

Das ist bitter.

Gute Besserung PauL!

Aus dem Ressort
Neururer hat die VfL-Wunschelf für den Saisonstart im Kopf
Zweitligastart
Für den VfL Bochum wird es am Wochenende ernst. Gegen Fürth startet das Team von Peter Neururer in die neue Zweitligasaison. Welche Startformation der Trainer dabei bevorzugt, ist alles andere als geheim. Fraglich ist noch, ob am Samstag zum Heimspiel alle Spieler zur Verfügung stehen werden.
Das Konzept des VfL Bochum ist alternativlos
Kommentar
Der VfL Bochum geht mit einem verbesserten Kader in die kommende Zweitliga-Saison. Das Risiko: Die zweite Reihe ist relativ dünn besetzt, Verletzungspech könnte Bochums Plan durcheinanderwirbeln. Allerdings tut der VfL gut daran, dieses Risiko einzugehen in der starken zweiten Liga. Ein Kommentar.
Luthe bleibt VfL-Kapitän - Fabian neuer Stellvertreter
Kapitän
Andreas Luthe bleibt Kapitän des VfL Bochum. Bochums Keeper wurde am Sonntag von der Mannschaft im Amt bestätigt und geht damit in seine dritte Saison als VfL-Spielführer. Luthes Stellvertreter ist künftig Innenverteidiger Patrick Fabian. Jungwirth, Simunek und Esser neu im Spielerrat.
Viel darf nicht passieren beim VfL Bochum
Ausblick
Der Fokus lag in diesem Sommer ganz auf Qualität. Nach dem letzten Testspiel vor dem Zweitligastart ist man beim VfL Bochum mit den Leistungen der Mannschaft zufrieden, Trainer Peter Neururer fehlt indes besonders in der Defensive noch eine Alternative.
VfL Bochum verliert letztes Testspiel gegen Grozny - 1:2
Generalprobe
Der VfL Bochum hat sein letztes Testspiel vor dem Saisonstart verloren. Bei Wien gab es ein 1:2 gegen den russischen Erstligisten Terek Grozny. Die angeschlagenen Patrick Fabian und Stefano Celozzi spielten nicht mit. Das Tor für den VfL erzielte Michael Gregoritsch.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum schlägt KSC
Bildgalerie
Zweite Liga