Das aktuelle Wetter NRW 11°C
2. Fußball-Bundesliga

Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus

06.11.2012 | 14:15 Uhr
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
Verletzt: Bochums Paul Freier.Foto: imago

Bochum.  Paul Freier zog sich im Heimspiel gegen Energie Cottbus einen Innenband-Teilriss im linken Knie zu. Eine Operation sei nach Angaben des Klubs zwar nicht nötig. Doch der Mittelfeldspieler wird dem VfL Bochum wohl vier bis sechs Wochen fehlen.

VfL Bochum
Interims-Trainerduo soll beim VfL Bochum weitermachen

Karsten Neitzel und Thomas Reis werden den VfL Bochum auch in den nächsten Wochen und vielleicht Monaten als Trainerduo führen, das beschlossen am Montagabend Aufsichtsrat und Vorstand des Zweitligisten. Damit soll vor allem Zeit für eine langfristige Lösung gewonnen werden.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Paul Freier verzichten. Wie eine genauere Untersuchung ergab, hatte der 33 Jahre alte frühere Nationalspieler im Heimspiel am Sonntag gegen Energie Cottbus (2:2) einen Innenband-Teilriss im linken Knie erlitten.

Eine Operation sei nach Angaben des Klubs allerdings nicht nötig, das lädierte Knie soll konservativ behandelt und mit einer Schiene fixiert werden. (sid)



Kommentare
06.11.2012
18:20
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von sonstwer | #2


Slawo spielte bis dato eine unglückliche Saison.

Aber wenn alle anderen Mitspieler den gleichen Einsatz zeigen würden wie er, dann hätte wir vielleicht schon 3-4 Punkte mehr auf dem Konto.

Schnelle Genesung, Slawo

2 Antworten
Hi sonstwer,
von moellera | #2-1

"Slawo spielte bis dato eine unglückliche Saison."

Und was unterscheidet diese Saison von den letzten vier Spielzeiten? Hat er irgendwann in den nunmehr fast 4,5 Jahren Leistungen gezeigt, die seine äusserst anspruchsvolle "Gage" rechtfertigen.
Die Antwort lautet schlicht und einfach NEIN.
Ich gebe Dir aber in Bezug auf seinen Einsatzwillen recht, denn der ist meist vorbildlich. Und ich wünsche unserem "Paul" natürlich ebenfalls gute Besserung. Vielleicht kommt er ja in seinen letzten Monaten beim VfL noch mal in die Gänge.

Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von derheinz | #2-2

Paul war in den letzten Jahren keinen deut schlechter als 75 % aller Spieler.
Er war einige Male verletzt, das muss man ihm zu Gute halten.
Auch wenn im Ergebnis seine Leistungen Lichtjahre von denen seiner Nationalspielerzeiten entfernt war, er hat sich immer voll für den VfL reingehängt und oft auch andere mitgerissen.
Ob er damit sein fürstliches Erstligasalär verdient hat, das zu beurteilen überlasse ich anderen.

06.11.2012
17:38
Freier fällt beim VfL Bochum mindestens vier Wochen aus
von Querdenker79 | #1

Das ist bitter.

Gute Besserung PauL!

Aus dem Ressort
Bochums Terodde ist vor dem Berlin-Spiel in aller Munde
Wiedersehen
Fünf Tore in drei Pflichtspielen hat er bereits erzielt, und nun kommt der Klub, der ihn im Sommer trotz des gültigen Vertrags loswerden wollte - Bochums neuer Torjäger Simon Terodde ist vor dem Heimspiel des VfL gegen Union Berlin am Montag ein gefragter Mann.
Beim VfL Bochum können sich Fans im Spielertunnel verewigen
VfL-Aktion
Bei der Facebook-Aktion "Wir stehen hinter euch" des VfL Bochum kann jeder Fan mit seinem Facebook-Profilbild oder einem anderen Foto teilnehmen. Ziel ist eine Foto-Collage für den Spielertunnel, die die Mannschaft beim Einlaufen ins Rewirpowerstadion motivieren und ihr Glück bringen soll.
Bochums Terodde will das Wiedersehen mit Union vergolden
Simon Terodde
Drei Spiele und fünf Tore hat VfL-Neuzugang Simon Terodde gebraucht, um sich in die Herzen der Bochumer Fans zu spielen. Am Montag geht es für den ehemaligen Stürmer von Union Berlin gegen den Ex-Verein. Terodde spekuliert auf fehlendes Berliner Selbstbewusstsein und will sich "das Spiel vergolden".
Bochum mit voller Kraft voraus - Alle VfL-Profis sind fit
Trainingswoche
Es läuft derzeit beim VfL Bochum, das kann man auch an der Verletztenliste ablesen. Dort steht nämlich: nichts. Alle 21 Feldspieler und drei Torhüter nahmen am Dienstagnachmittag die Trainingswoche in Angriff, kommenden Montag wird es dann wieder ernst gegen Union Berlin.
Die „geile Truppe“ des VfL Bochum bleibt bescheiden
2. Liga
Man will bescheiden bleiben beim VfL Bochum, auch nach dem 2:0-Pokaltriumph gegen den VfB Stuttgart. Die 2. Liga, sagt der gefeierte Doppel-Torschütze Simon Terodde, „ist für uns der wichtigste Wettbewerb“. Und für ihn ist Union ein besonderes Spiel: Es geht gegen seinen Ex-Klub.
Umfrage
Der VfL kann wieder Offensive - Welcher Neuzugang macht im Angriff die beste Figur?

Der VfL kann wieder Offensive - Welcher Neuzugang macht im Angriff die beste Figur?

 
Fotos und Videos
Bochum schlägt Stuttgart
Bildgalerie
Pokalsieg
VfL feiert 5:1 in Aue
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Remis beim VfL-Auftakt
Bildgalerie
VfL Bochum