Der BVB kommt zur Saisoneröffnung des VfL Bochum

Zum letzten Test zwischen BVB und VfL, hier mit Kevin Großkreutz und Piotr Cwielong, kam es im Januar 2014 im Spanischen San Pedro del Pinatar.
Zum letzten Test zwischen BVB und VfL, hier mit Kevin Großkreutz und Piotr Cwielong, kam es im Januar 2014 im Spanischen San Pedro del Pinatar.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Eine Woche vor dem Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga absolviert der VfL den letzten Härtetest gegen die Borussia. Anpfiff soll nach jetzigem Planungsstand um 19 Uhr sein.

Bochum.. Die Generalprobe für den VfL Bochum eine Woche vor dem Saisonstart der 2. Liga könnte kaum attraktiver ausfallen: Zu Gast im rewirpower-Stadion ist am Freitag, 17. Juli, Borussia Dortmund. Der Bundesligist kommt im Rahmen der Saisoneröffnung des VfL an die Castroper Straße. Anpfiff soll nach jetzigem Planungsstand um 19 Uhr sein. Tags darauf steigt das traditionelle Familienfest mit Autogrammstunde des gesamten Profikaders.

Vorverkauf startet am 22. Juni

Der Vorverkauf startet nach den Grönemeyer-Konzerten. Am 22. Juni kommen zunächst nur VfL-Mitglieder sowie Dauerkarteninhaber zum Zuge (nur im Fanshop am VfL-Stadioncenter), ab 23. Juni sind sämtliche Tickets im freien Handel erhältlich (Preis: 10 bis 25 Euro). Für BVB-Fans beginnt der Vorverkauf in Dortmund bereits am 17. Juni.

Simunek Zuvor absolviert der VfL wie berichtet bereits zwei weitere Revierderbys, und zwar jeweils auswärts beim MSV Duisburg (11.7., 18.30 Uhr) und bei Rot-Weiß Oberhausen (14.7., 18.30 Uhr). Den Auftakt zur Testspielreihe bildet das Benefizspiel zugunsten der der Erdbebenopfer in Nepal in Hattingen gegen eine Stadtauswahl (20. Juni, 18.30 Uhr).