Das aktuelle Wetter NRW 8°C
DFB-Pokal

Dedic-Doppelpack sichert VfL Bochum die zweite Pokalrunde

18.08.2012 | 17:50 Uhr
Dedic-Doppelpack sichert VfL Bochum die zweite Pokalrunde
Zlatko Dedic (l.) traf in Heidenheim zum 2:0 für den VfL Bochum.Foto: imago

Essen.  Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Mit 2:0 (2:0) siegte der VfL am Samstagabend beim Vorjahres-Pokalschreck 1. FC Heidenheim. Zlatko Dedic erzielte beide Treffer für den Revierklub.

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat dank eines Doppelpacks von Zlatko Dedic die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Die Mannschaft von Trainer Andreas Bergmann bezwang den Vorjahres-Pokalschreck 1. FC Heidenheim mit 2:0 (2:0).

In der Vorsaison hatte es in Heidenheim noch Bundesligist Werder Bremen erwischt: In der ersten Pokalrunde bezwang Drittligist Heidenheim die Schaaf-Elf vor heimischer Kulisse völlig überraschend mit 2:1.

Hier geht es zum Live-Ticker:

Heidenheim - Bochum 0:2

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Bochum präsentiert gruselige Zahlen und vorbildliche Haltung
VfL Bochum
Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum endete aus Sicht der Vereinsführung mit einem unerfreulichen Ergebnis: Die Trennung von den Fußball-Frauen bleibt aus - zumindest vorerst. Denn angesichts der miserablen Finanzlage wird das Thema bald wieder auf den Tisch kommen.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga