Das aktuelle Wetter NRW 7°C
VfL Bochum.

Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm

20.03.2013 | 20:40 Uhr
Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
"Das Ergebnis steht über allem": Karsten Neitzel, Trainer des VfL Bochum.Foto: dpa

Bochum. „Das Ergebnis“, hat Karsten Neitzel nach dem 0:1 gegen Braunschweig gesagt, „steht über allem.“

Der Trainer des VfL Bochum hat dies auch nach weiteren „unruhigen Nächten“, die er „natürlich“ habe in dieser tabellarisch bedrohlichen Situation, wiederholt; auch nach den jüngsten Trainingseinheiten, in denen es mit zwölf Feldspielern und zwei Torhütern vor allem um intensive Spielformen geht in dieser Länderspielwoche: um Zweikämpfe und, ja doch: Torabschluss in Bedrängnis. Auch wenn man das Treffen in der Drucksituation namens Ligaspiel „nur bedingt“ trainieren könne. Neitzel: „Wir müssen so weitermachen, so weiterspielen - und die Dinger vorne reinknallen.“

Noch zweimal in die Hauptstadt

Das Restprogramm bis zum 19. Mai kann der Coach so schnell runterrattern, als wollte er einen Wettbewerb im Schnell-Sprechen gewinnen: Von Hertha BSC bis Union Berlin vergehen keine zehn Sekunden. Achtmal 90 Minuten sind es also noch, die dem VfL bleiben, um mindestens Platz 15 zu halten.

Geht man davon aus, dass Regensburg (18 Punkte) absteigt und Aalen trotz deutlichem Abwärtstrend den Acht-Punkte-Vorsprung auf Dresden nicht mehr verspielt (und St. Pauli, ebenfalls 32 Punkte, sowieso nicht), dann gibt es noch fünf Kandidaten für den zweiten Abstiegs - und den Relegationsplatz.

++ Die Restprogramme der Mannschaften im Abstiegskampf ++

MSV Duisburg

Tabelle: 13. Platz, 30 Pkt., 28:42 Tore (-14)

Bilanz 2013: 9 Punkte (2 Siege, 3 Remis, 2 Niederlagen)

Trend: positiv. Zuletzt defensiv stabil und bissig, zwei Heimsiege gegen Braunschweig und Cottbus

Tipp: Duisburg bleibt drin, überholt auch noch Aalen. Restprogramm (Heimspiele in Fettdruck):

Restprogramm:

  • Ingolstadt
  • Sandhausen
  • FSV Frankfurt
  • 1. FC Köln
  • Erzgebirge Aue
  • FC St. Pauli
  • Union Berlin
  • SC Paderborn

 

Erzgebirge Aue

Tabelle: 14. Platz, 28 Pkt., 31:39 Tore (-8)

Bilanz 2013: 5 Punkte (1 Sieg, 2 Remis, 4 Niederlagen)

Trend: Der Manager wurde entlassen, der Trainer wackelt(e) - und gewann gegen Dresden. Trotzdem: Der Einsatz stimmt. Sonst wenig.

Tipp: Aue muss in die Relegation

Restprogramm:

  • TSV München 1860
  • VfL Bochum
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Eintracht Braunschweig
  • MSV Duisburg
  • Hertha BSC Berlin
  • FC Ingolstadt
  • SV Sandhausen

 

VfL Bochum

Tabelle: 15. Platz, 26 Pkt., 30:42 Tore (-12)

Bilanz 2013: 6 Punkte (1 Sieg, 3 Remis, 3 Niederlagen)

Trend: Gute Leistungen gegen die Topteams - zu wenig Ertrag. Die Ergebnisse schmerzen. Nervensache.

Tipp: Bochum wird 14.: vor Aue, aber hinter dem MSV und Aalen.

Restprogramm:

  • Hertha BSC Berlin (Sa., 30.3.)
  • Erzgebirge Aue (Fr., 5.4.)
  • Energie Cottbus (So., 14.4.)
  • FC St. Pauli (Fr., 19.4.)
  • SV Sandhausen (Fr., 26.4.)
  • 1. FC Köln (Sa., 4.5.)
  • FSV Frankfurt (So., 12.5.)
  • Union Berlin (So., 19.5.)

 

Dynamo Dresden

Tabelle: 16. Platz, 24 Pkt., 24:37 Tore (-13)

Bilanz 2013: 8 Punkte (2 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen)

Trend: Nach dem Heimsieg gegen Hertha bittere Niederlage in Aue, etwas Pech gegen Köln. Topstürmer Pote fällt wohl bis Saisonende aus.

Tipp: Dresden rettet sich noch auf Rang 15. Vor Aue.

Restprogramm:

  • Eintracht Braunschweig
  • FC St. Pauli
  • Union Berlin
  • Energie Cottbus
  • FSV Frankfurt
  • SC Paderborn
  • VfR Aalen
  • Jahn Regensburg

 

SV Sandhausen

Tabelle: 17. Platz, 22 Pkt., 32:53 Tore (-21)

Bilanz 2013: 7 Punkte (2 Siege, 1 Remis, 4 Niederlagen)

Trend: Durchwachsen. Gute Nerven beim Heimsieg gegen Regensburg, aber nur 2:2 in Aalen.

Tipp: Viel Einsatz - zu wenig Klasse. Sandhausen steigt trotz der noch fünf Heimspiele ab.

Restprogramm:

  • 1. Kaiserslautern
  • MSV Duisburg
  • Eintracht Braunschweig
  • Hertha BSC Berlin
  • VfL Bochum
  • FC Ingolstadt
  • Energie Cottbus
  • Erzgebirge Aue

 

Ralf Ritter



Kommentare
27.03.2013
10:19
Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von Fornax | #20

Vorschlag zur Güte, Klase und moellera ...trefft euch doch einfach mal auf n Bier im Bermuda und regelt das wie Männer... Schnick Schnack Schnuck ...bis einer nich mehr kann ,-)

Fürchte anders wird beiden nicht zu helfen sein ...Trolls feed the Trolls...

moellera... versuchen Sie es doch mal mit "Der Klügere gibt nach" ...man kann einfach nicht mit einem Id**** diskutieren... erst zieht er Sie auf sein Niveau und schlägt Sie dann mit Erfahrung... also ... Einfach die SeifenKlase ignorieren ...

22.03.2013
11:03
Eisern Union
von reesinho | #19

Hab im "11 Freunde Magazin" einen Bericht über Eisern Union Berlin gelesen,der mir aufgezeigt hat das doch erst der völlige Niedergang von nöten ist um einiges zuändern im Verein und Umfeld ,ist nicht 1 zu 1 mit dem VFL zuvergleichen lohnt sich aber trotzdem zulesen
P.S. Hab ich irgendetwas mit Identität von Superfan Klaese verpasst.Wäre für Infos dankbar.

4 Antworten
hi....
von caden999 | #19-1

guck mal unter 14......!!

Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von reesinho | #19-2

Hab auch schon den Artikel gelesen,konnte nur nicht glauben das der in echt so ein Vollhonk ist und sich selbst outet.

tschuldigung,
von reesinho | #19-3

habe vergessen dich zugrüßen ,welcome back.

jaaa....
von caden999 | #19-4

danke!wurde zeit. immer nur hier lesen geht auch nicht.

viele grüsse!

22.03.2013
09:13
Cottbus macht es wieder vor!
von dete48 | #18

Die Cottbusser! Die sind wiedermal pfiffig! Haben sie seinerzeit den Boubacar Sanogo für luppi geholt sind die jetzt an dem vereinslosen Tavares dran. Er spielt dort vor. Ich finde das clever...das sind gestandene Profis,...für die 2. Liga allemal gut genug! Er ist im Besten Alter...und kostet nichts an Ablöse, und auch nichts an Gehalt, die sind froh wenn die wieder einen Verein finden! Und der Sanogo hat oft genug geknippst dieses Jahr!
Stattdessen holt man sich Buben (Scheidhauer) die das Tor nicht treffen....
Tja, Augen auf Herr JT.....Vielleicht mal von dem Jugendwahn weg und Finger von 3.Ligaspieler lassen....

22.03.2013
07:53
Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von Notschrei | #17

Wir müssen die "Klasse" halten, nicht den "Klase"

1 Antwort
@Notschrei
von dete48 | #17-1

hehe, da ist was wahres dran;)

22.03.2013
07:34
@maxizent
von caden999 | #16

super beiträge die ich nur voll unterstützen kann. bitte weiter so!!

21.03.2013
23:37
Wir reden von Revolution und nicht von Duckerei
von maxizent1 | #15

Klase bleibt verbohrt. Genau dieses "nächstes Jahr"wird alles besser" hat den Weg für einen echten Umbruch versperrt. Solche Jasager sind der Untergang des Vereins. Da hilft keine Durchhalteparole erlernt auf einem Managerseminar der 80ziger. Wach auf und stell Dich dem 21. Jahrhundert....

21.03.2013
20:36
Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von klase | #14

Auch wenn es vergebene Liebesmühe ist, empfehle ich mal folgenden Beitrag:

http://www.vflbochum.de/site/_home/aktuelles/12672_herzlichenglueckwunschdietreuenwerden30p.htm

Da können einige mal Respekt und Anstand im Umgang mit Personen und dem eigenen Verein lernen.

13 Antworten
Wenn C. Aden wüsste,
von moellera | #14-1

welche fussballerische aus dem Raum Herne - Wanne sich hinter Klase verbirgt, er würde schreien vor Freude. Woher nimmt ein Anti-Sportler wie Du eigentlich den Mut zu den Statements in seine Richtung?

Und zu Deiner (mal wieder) persönlich verletzenden Antwort unter 5 sage ich nur "Sei froh, wenn ich nicht dahin komme, wo Hannibal seine 17 Elefanten über die Alpen trieb. Sonst könntest Du in der Severins-Kirche in Dich gehen". Alles klar, mein Bester?

Was soll eigentlich der Verweis auf die Treuen? Du hast doch unseren eigenen Fanclub, oder wie der heisst.

Das Internet ist nicht so anonym wie Du denkst (äähhhmmm)........

welche fussballerische
von moellera | #14-2

PERSÖNLICHKEIT (fehlte)

Ach ja,
von moellera | #14-3

soll ich Dich mal auf Deinem Handy anrufen? Die Nummer findet man auch im Internet. Du bist ja so unendlich schlau.....
Könnte mir auch vorstellen, das der ein oder andere User gerne mal mit Dir reden möchte.
Was hältst Du davon? Dann kannst Du denen erzählen, warum denn alles gut wird.

hallo moellera und alle anderen kämpfer...!
von caden999 | #14-4

sooo da bin ich dann mal wieder. nachdem mich ein netter moderator hier,nach kritik an einem bestimmten 8-)) user gesperrt hat!!!aber egal!

also der besagte kommt aus dem herner raum?!na dann sollte er mich tatsächlich kennen,da ich in herne lange fussballerisch unterwegs war!!(westfalia herne und DSC!!)
nun gut,er hat sich mit seinen posts hier zum xten mal selber disqualifiziert!
aber schön mal wieder meinen senf dazugeben zu können!

@ maxizent
super beiträge die ich nur voll unterstützen kann. bitte weiter so!!

zum VfL ist alles gesagt. diese mannschaft wird versagen,wenn es drauf ankommt. ich wünschte es wäre anders,aber genau diese qualität zeigt sie seit jahren. leider!

viele grüsse c.aden!

handy
von Mr.SlowHand | #14-5

die hätte ich zu gern, hier, erster, hier, hier, hier....^^

aber....
von caden999 | #14-6

DIE nummer hätte ich auch gerne....8-))))

Klase,
von Kilroywashere | #14-7

Deine Antwort an moellera unter 5-2 ist das beste Beispiel. Finde übrigens gut, wenn moellera Dich identifiziert hat. Dann bist Du raus aus Deiner Anonymität und Carluccino als Anwalt könnte Dir mal einen netten Brief schreiben. Den Tatbestand der Beleidigung hast Du in den letzten Monaten, in denen ich hier lese, dutzendfach erfüllt.

Da wird es wohl Zeit
von Outlaw | #14-8

für einen Nickwechsel, liebster Klase. Andererseits würde der nichts bringen, weil Dich hier beinahe jeder Stammleser an Deiner Schreibe innerhalb von Tagen wiedererkennt. Persönliches Pech nennt man so etwas wohl. Wer so viele Freunde hat, lol.
Caden, dann begrüssen wir Dich hier mal wieder. Lass Dich von diesem berühmten User nicht provozieren. Wie sagte Reesinho? Don*t feed the trolls.

moellera, der hier ist es aber nicht, oder?
von Kilroywashere | #14-9

"Der Gladbecker Stadtsprecher Peter Breßer-Barnebeck soll unter einem Pseudonym im Netz Oppositionspolitiker attackiert haben. Die CDU fordert Konsequenzen. Ein Sport-Funktionär hat Anzeige erstattet."

Ein Beispiel dafür, wie es laufen kann. Klases gibt es immer und überall.

Wünsche der Kassandra-Truppe nach dieser entlarvenden Meldung einen wunderschönen Tag.

Warum wollt Ihr den Kaese anrufen?
von momp | #14-10

Seid Ihr neugierig, ob er so redet wie er schreibt?

Hat moellera auch die Mailadresse? Und isser auch bei facebook? Welch ein Shitstorm....., lach mich kaputt.

Wie wäre es,
von fortyeight | #14-11

wenn hier alle mal ihre Anonymität ablegen würden?
Vielleicht hört dann dieser Kindergartenkram endlich mal auf.

Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von klase | #14-12

Ganz großer Sport eines "Menschen" mit Minderwertigkeitskomplexen, und gleichzeitig eine Warnung für alle User den schleimigen Annäherungsversuchen dieses Typen nicht auf dem Leim zu gehen. Typisch Autolackierer, wenn Argumente fehlen, wird man persönlich um zu versuchen andere Meinungen mundtot zu machen.

Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von klase | #14-13

Nachtrag:

Im Gegensatz zu Ihnen "lieber" moellera stehe ich an entsprechender Stelle, nicht so wie Sie nur anonym, zu meiner Meinung. Das Sie allerdings sooo lange gebraucht haben um dahinter zu kommen spricht schon für sich.

21.03.2013
17:52
Quo Vadis?
von bochumuli | #13

Quo Vadis?...Wo gehshte mein VfL?
Ich wills jetzt nicht nur am Chaotenkader festmachen,auch nicht nur am JT,sondern an der verfehlten Personalpolitik.Jedweder Fan seit Jahrzehnten könnte einen besseren Job machen als JT.Finanziell sind wohl heftige Auflagen gemacht,laut Schwenken,da nehm ich ihn mal ein wenig ausser Diskussion.
Aber rein sportlich ist in den letzten Jahren nur noch Sodom und Gommorah verpflichtet worden.
Leifeld,Schreier,Kuntz,Abel,Wegman,Hashemian und Christiansen um nur wenige zu nennen,kamen für ein belegtes Brötchen oder nen Appel und Ei zum VfL.Warum klappt das jetzt nicht mehr? Sind die Möchte-Gern-Scouts blind??
Die Restspiele sind wohl ein Abgesang,da kaum ein Spieler oder gar jemand vom Vorstand das Wort *Abstieg in Liga 3* in den Mund oder gar in Erwägung zieht.Auch die Spieler vermeiden dies so zu sehen
Das alles erinnert mich an das Abstiegsjahr,als Peschel und Frontzek auf restliche 8 Spiele (5 x Heim) verwiesen.Wiederholung?...NEIN! Es wird schwer.

21.03.2013
15:50
Das Saisonfinale wird für den VfL Bochum zur Nervensache - Blick aufs Restprogramm
von FAN58 | #12

AR ist nur Ratlos und Hilflos.
Der Geheimrat berät sicher schon über eine Abfrackprämie, die es allerdings für solche
Fälle nicht gibt.

21.03.2013
12:30
Lieber Maxizent,
von moellera | #11

Du hast mein Schreiben der letzten Monate treffend auf den Punkt gebracht. Genau so sind diese "tollen Typen" zu bewerten. Du hast nur vergessen, diesen fussballerisch ahnunglsosen Professor im AR zu charakterisieren....

Doch selbst bei Neitzel komme ich langsam ins Grübeln. Warum kommt da in Zeiten der spielerischen und gesundheitlichen Armut nicht mal ein Junge von den Amatueren oder der A-Jugend zum EInsatz? Warum wechselt er in jedem Spiel diesen luftleeren Sitzfussballer namens Iahvili ein? Warum hat er ohne Not Esser aus dem Tor genommen (seitdem geht nämlich gar nix mehr)? Warum wird ein Rothenbach nicht (wie gesagt) durch einen Amateur oder Jugendspieler ersetzt?

Aus dem Ressort
4:0-Kantersieg des VfL Bochum gegen VfR Aalen
Heimsieg
Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Liga beendet. Am Freitagabend besiegte die Mannschaft von Trainer Peter Neururer den Tabellenletzten VfR Aalen deutlich mit 4:0 und feierte den ersten Heimerfolg dieser Saison an der Castroper Straße. Simon Terodde erzielte sein zehntes Saisontor.
Tasaka treibt den VfL Bochum zum ersten Heimsieg - Note 1,5
Einzelkritik
Mehr erzwungen denn erspielt kam der erste Heimsieg des VfL Bochum beim 4:0 gegen den VfR Aalen daher. Nicht immer verschob Bochum kompakt. Gut daher, dass Yusuke Tasaka einen Sahnetag erwischt hatte und das VfL-Spiel fast im Alleingang antrieb - Note 1,5 in unserer Einzelkritik.
Ein Heimsieg ist jetzt Pflicht für den VfL Bochum
Heimspiel
Der VfL Bochum steht beim achten Heimspiel der Saison unter Druck: Nach sechs 1:1 und einem 0:3 gegen den TSV 1860 München soll gegen Schlusslicht VfR Aalen der erste Heimsieg her. „Wir haben die Qualität, um dieses Spiel zu gewinnen“, sagt Sportvorstand Christian Hochstätter.
Aalens Sorgen - Korruptionsaffäre um Sponsor Imtech
VfR Aalen
Den VfR Aalen plagen nicht nur sportliche Sorgen. Dem finanziell angeschlagenen Fußball-Zweitligisten droht nach einer Korruptionsaffäre des Hauptsponsor Imtech ein weiteres Millionen-Loch in der Vereinskasse. Die Schwaben haben schon im Sommer deutlich an Substanz verloren.
Trotz 4:0 - Fabian drückt auf Bochums Euphoriebremse
Stimmen
Freude, aber wohl dosiert, strahlten die Akteure des VfL Bochum aus nach ihrem ersten Heimsieg der Saison. Das 4:0 über Aalen hatte vor allem in der ersten Halbzeit ein paar Schönheitsfehler, die Verteidiger Patrick Fabian auch klar ansprach: "Das war gar nix." Die Stimmen zum Spiel.
Umfrage
2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum