Das aktuelle Wetter NRW 18°C

VfL Bochum

Bochums Routinier Christoph Dabrowski erleidet...

28.12.2012 | 18:15 Uhr

Schlechte Kunde für den Fußball-Zweitligisten VfL Bochum: Die Bochumer müssen etwa sechs bis acht Wochen auf ihren Routinier Christoph Dabrowski verzichten, teilte der Verein am Freitag mit.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Der VfL kann wieder Offensive - Welcher Neuzugang macht im Angriff die beste Figur?

Der VfL kann wieder Offensive - Welcher Neuzugang macht im Angriff die beste Figur?

 
Fotos und Videos
Bochum schlägt Stuttgart
Bildgalerie
Pokalsieg
VfL feiert 5:1 in Aue
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum holt 1:1 gegen S04
Bildgalerie
Testspiel
Remis beim VfL-Auftakt
Bildgalerie
VfL Bochum
Aus dem Ressort
Bochum mit voller Kraft voraus - Alle VfL-Profis sind fit
Trainingswoche
Es läuft derzeit beim VfL Bochum, das kann man auch an der Verletztenliste ablesen. Dort steht nämlich: nichts. Alle 21 Feldspieler und drei Torhüter nahmen am Dienstagnachmittag die Trainingswoche in Angriff, kommenden Montag wird es dann wieder ernst gegen Union Berlin.
Die „geile Truppe“ des VfL Bochum bleibt bescheiden
2. Liga
Man will bescheiden bleiben beim VfL Bochum, auch nach dem 2:0-Pokaltriumph gegen den VfB Stuttgart. Die 2. Liga, sagt der gefeierte Doppel-Torschütze Simon Terodde, „ist für uns der wichtigste Wettbewerb“. Und für ihn ist Union ein besonderes Spiel: Es geht gegen seinen Ex-Klub.
Und sofort steigen die Ansprüche beim VfL Bochum
Kommentar
Mannschaft, Verantwortliche und vor allem Fans haben wieder Freude am VfL Bochum in diesen ersten Partien der Saison. Das ist schlichtweg gut und erlaubt, aber es geht einher damit, dass die Ansprüche steigen. Damit sollte man aber nach wie vor vorsichtig sein. Ein Kommentar.
Der neue VfL Bochum begeistert auch im DFB-Pokal
Euphorie
Der VfL Bochum wirft den Bundesligisten VfB Stuttgart mit 2:0 aus dem Pokal. Das Publikum steht wieder hinter der Mannschaft. Und mit Simon Terodde haben die Bochumer wieder einen richtigen Torjäger. Hioffnungen auf bessere Zeiten machen sich breit.
Der VfL Bochum ist im Pokal eine schöne Ausnahme
Kommentar
Der DFB-Pokal lebt vom Traum der kleinen Vereine, einen namhaften und höherklassigen Gegner aus dem Rennen zu werfen. Allerdings klappt das bei weitem nicht mehr so oft wie früher. Für eine der wenigen Ausnahmen sorgt der VfL Bochum. Ein Kommentar.