Bochums Kramer vor Wechsel zu Borussia Mönchengladbach

Christoph Kramer jubelt künftig wohl für Borussia Mönchengladbach.
Christoph Kramer jubelt künftig wohl für Borussia Mönchengladbach.
Foto: Udo Kreikenbohm / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Christoph Kramer wechselt nach Informationen von RevierSport vom Zweitligisten VfL Bochum in die Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach. Kramer steht aber immer noch bei Bayer Leverkusen unter Vertrag. Bayer leiht den defensiven Mittelfeldspieler für zwei Jahre an die Borussen aus.

Bochum.. Im Wechsel-Wirrwarr um Christoph Kramer gibt es offenbar Klarheit. Am Sonntagabend unterschrieb der Noch-Bochumer nach Informationen von RevierSport einen Zweijahresvertrag beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Von seinem Arbeitgeber Bayer Leverkusen, der Kramer zuletzt an den VfL ausgeliehen hatte, wird der defensive Mittelfeldspieler wohl bis zum 30. Juni 2015 an die Borussen ausgeliehen. Danach soll der 22-Jährige einen Anschlussvertrag beim Werksklub erhalten, ebenfalls für zwei Jahre.

Interesse aus Italien und Portugal

[kein Linktext vorhanden] Zuletzt war Kramer mit Inter Mailand, Benfica Lissabon und dem SC Freiburg in Verbindung gebracht worden. Doch da Leverkusen seinen Nachwuchsspieler nicht verkaufen wollte, fielen die Optionen im Ausland aus. Kramer wurde nach der 1:2-Niederlage des VfL gegen Union Berlin am letzten Spieltag der 2. Bundesliga mit Ovationen verabschiedet. "Ich hatte in Bochum die besten zwei Jahre meines Lebens", sagte Kramer nach dem Spiel. (RS/we)

23 Spieler stehen in Bochum für die Saison 13/14 unter Vertrag

Tor: Andreas Luthe (Vertrag bis 2016), Michael Esser (2015) und Daniel Heuer Fernandes (2014)

Abwehr: Jan Gyamerah, Fabian Holthaus (beide bis 2016), Heiko Butscher (2015), Marcel Maltritz, Lukas Sinkiewicz, Hólmar Örn Eyjólfsson, Jonas Acquistapace, Mounir Chaftar, Carsten Rothenbach, Florian Brügmann (alle bis 2014)

Mittelfeld: Leon Goretzka (2016), Yusuke Tasaka, Sören Bertram (beide bis 2015), Slawo Freier (2014)

Sturm: Smail Morabit, Joel Reinholz (beide bis 2016), Nika Gelashvili (2015), Kevin Scheidhauer, Mirkan Aydin, Daniel Engelbrecht (alle bis 2014)

Die Zu- und Abgänge des VfL Bochum

Zugänge: Smail Morabit (RW Erfurt, bis 2016), Heiko Butscher (Eintracht Frankfurt, bis 2015)

Aus der eigenen Jugend stoßen hinzu: Jan Gyamerah (Abwehr, 2016), Fabian Holthaus (Abwehr, 2016), Joel Reinholz (Stürmer, 2015)

Dieser ausgeliehene Spieler kehrt zurück: Daniel Engelbrecht (Stuttgarter Kickers, bis 2014)

Abgänge: Marc Rzatkowski (FC St. Pauli), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Michael Ortega (war von Bayer Leverkusen ausgeliehen), Philipp Heerwagen, Zlatko Dedic, Alexander Iashvili (alle Ziel unbekannt)

Diese Spieler könnten bleiben: Patrick Fabian (Abwehr), Michael Lumb (Abwehr), Faton Toski (Mittelfeld), Michael Delura (Mittelfeld)

Wer kommen könnte: Manuel Torres (FC Schalke 04 II), Felix Bastians (Hertha BSC)

Wer gehen könnte: Florian Brügmann, Nika Gelashvili, Sören Bertram, Carsten Rothenbach, Kevin Scheidhauer, Mounir Chaftar