Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup

07.01.2010 | 11:26 Uhr
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup

Bochum. Nun ist es endgültig amtlich: Der Innenverteidiger von Fußball-Bundesligist VfL Bochum Anthar Yahia nimmt mit der algerischen Nationalmannschaft am Afrika-Cup (10. bis 31. Januar) teil.

Der Innenverteidiger (27) des VfL reist am heutigen Donnerstag mit dem Team von Marseille ins Quartier im Gastgeber-Land Angola. Dies sagte Dr. Joachim Schubert, Mannschaftsarzt der Algerier, am Mittwoch der WAZ. Und: „Er ist in seiner Reha auf einem sehr guten Weg”, sagte Dr. Schubert.

Weitgehend schmerzfrei

Am Montag war Yahia von Prof. Jiri Dvorak, Chefarzt der Fifa und an der Züricher Schulthess-Klinik, untersucht worden. Laut Dr. Schubert sei der zum Schluss gekommen, „dass die Wahrscheinlichkeit, dass Yahia bald wieder fit ist, sehr groß ist”. Dies würden neueste Bilder zeigen – die Schambein-Entzündung sei so gut wie auskuriert. Nun ja, irgendwie war das zu erwarten.

Bisher habe Yahia Lauftraining, zuletzt auch leichte Übungen mit dem Ball absolviert. Und zwar weitgehend schmerzfrei, sagt Dr. Schubert. Das erste Vorrunden-Spiel bestreitet Algerien am Montag, 11. Januar, gegen Malawi. „Das erste Spiel kommt sicherlich noch zu früh, da würde ich mein Veto einlegen”, sagt Dr. Schubert. Der Bochumer Arzt versichert, dass er alles tun werde, dass Yahia „nicht zu früh” belastet werde. „Wir werden das sehr vorsichtig handhaben.”

Zum algerischen Team zählt in Karim Matmour auch ein Spieler von Borussia Mönchengladbach, Bochums Auftaktgegner zum Rückrunden-Start am 16. Januar.

Ralf Ritter



Kommentare
09.01.2010
11:57
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Moralapostel 22 | #11

Herr Yahia sollte genauso wie Sinji Ono in seine Heimat wechseln,beim VfL kann er durch jemand anderen ersetzt werden!

08.01.2010
08:25
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Fauler | #10

Die eigenen Spieler auspfeiffen, beginnend bei Christian Groß, weitergehend über Thorsten Legat und Peter Peschel bis zuletzt Marcel Maltritz...
ja das ist eine Stärke der Fanschar des VfL.

Der dadurch erwirkte Schaden in den Köpfen der Spieler ist um vielfaches größer.

Da muss der Trainer reagieren und den Spieler auswechseln, dass ist sein Jog, den bekommt er (gut) bezahlt.

Der zahlende Fan darf seine Meinung äußern, sicherlich, sollte aber über die Auswirkung von Pfiffen gegen eigene Spieler nachdenken.

Man kann immer noch mit den Füßen abstimmen.

Ich bin seit 31 Jahren treuen Fan und Stadionbesucher, aber ich muss ehrlicherweise zugestehen, der VfL Bochum hat die für mich schlechteste Anhängerschar in der Liga, leider!

Wann gibt es Gesänge und Anfeuerungen? In der Regel doch nur, wenn es noch gut läuft, bei einem 0:2 gegen ven VfL ist es wie in einer Kirche... schade

07.01.2010
16:00
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von OlliWitt | #9

Drückt Anthar die Daumen,deas erinen guten Cup und vor allem eine noch bessere WM spielt, dann klingelt bei uns im Sommer die Kasse !

07.01.2010
14:32
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Beate 66 | #8

Ich werde trotzdem kommen!

07.01.2010
14:20
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Fränk2 | #7

Ich kann verstehen, dass Yahia zu so einem Turnier reisen möchte, würde ich auch tun!
Fans, die eigene Spieler auspfeifen, bleiben besseer zuhause und haben in der Kurve rein gar nicht zu suchen!

07.01.2010
14:17
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von mondmonty | #6

So jetzt ohne Fehler!
Ich habe mich auch schon bei ihm mit einem Transfer im Sommer angefreundet, wäre gut für die Kasse und irgendwie ist die wie schon gesagt Vereinsidentifikation bei ihm nicht mehr so wie sie mal war.Fände es nicht schlecht wenn man die Innenverteidigung sowie so etwas verjüngt.Mavraj und Fabian haben Yahia und Maltriz in letzten Saison eigentlich gut vertretten.Sie sollten auf jeden Fall nächste Saison ihre Chance bekommen.

07.01.2010
14:14
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von mondmonty | #5

Ich habe mich auch schon bei ihm mit einem Transfer im angefreundet, wäre gut für Kasse und irgendwie ist die wie schon gesagt Vereinsidentifikation bei ihm nicht mehr so wie sie mal war.Fände es nicht schlecht wenn man die Innenvertigung sowie so etwas verjüngt.Mavraj und Fabian haben Yahia und Maltriz in letzten Saison eigentlich gut vertretten.Sie sollten auf jeden Fall nächste Saison ihre Chance bekommen.

07.01.2010
13:09
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von treue seele | #4

Soll er doch in der Rückrunde auf der Tribüne sitzen, wenn die Manschaft es kompensieren kann. Dort kann er sich ja genau überlegen, woher er die für die WM erforderliche Spielpraxis erhält. Der Spieler dokumentiert doch durch sein Verhalten, dass ihm am VfL Bochum nichts liegt und ein Abstieg unbeachtlich wäre, da der VfL Bochum ihn nach der laufenden Spielzeit angesichts der Restlaufzeit seines Vertrages zwecks Erzielung einer Ablösesumme eh abgeben muss. Es gibt ja schließlich immer zwei Seiten der Medaille...

07.01.2010
13:00
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Hoffi65 | #3

...und wenn er wiederkommt jammert er wieder wegen Schmerzen und die Bochumer Mediziner müssen wieder von vorne mit der Reha usw. anfangen.
Wenn TE Eier hätte würde er den sofort auf die Transferliste setzen.

07.01.2010
12:08
Bochumer Innenverteidiger Yahia reist zum Afrika-Cup
von Beate 66 | #2

Und ich werde den dann beim ersten Spiel,wenn er wieder hier ist so laut wie möglich für sein
vereinsschädigendes Verhalten auspfeifen!

Aus dem Ressort
VfL Bochum stattet Talent Gül mit langfristigem Vertrag aus
VfL-Talent
Der VfL Bochum konnte ein Juwel länger an sich binden. Talent Gökhan Gül unterschrieb einen neuen Vertrag bis Sommer 2018 beim Fußball-Zweitligisten. Der 16-Jährige ist flexibel in der Defensive einsetzbar und Kapitän der deutschen U17-Nationalmannschaft.
Pressing adé - Neururer setzt beim VfL wieder auf Konter
VfL-Analyse
Nachdem der erste Heimsieg gegen Aalen glückte, hat sich der VfL Bochum Gedanken über seine taktische Ausrichtung gemacht. Für die kommenden Wochen setzt Trainer Peter Neururer auf eine andere Marschroute: Weniger Pressing, mehr Konter.
Erleichterter VfL Bochum muss nun gegen Ingolstadt umdenken
VfL Bochum
Die zweimonatige Durststrecke des VfL Bochum ist vorbei, dennoch wollte niemand das 4:0 gegen den VfR Aalen hochjubeln. Zu schwach war die Leistung der Bochumer vor allem in der ersten Halbzeit. Am Samstag in Ingolstadt wird der VfL eine höhere Hürde zu nehmen haben.
4:0-Kantersieg des VfL Bochum gegen VfR Aalen
Heimsieg
Der VfL Bochum hat seinen Heimfluch in der 2. Liga beendet. Am Freitagabend besiegte die Mannschaft von Trainer Peter Neururer den Tabellenletzten VfR Aalen deutlich mit 4:0 und feierte den ersten Heimerfolg dieser Saison an der Castroper Straße. Simon Terodde erzielte sein zehntes Saisontor.
Tasaka treibt den VfL Bochum zum ersten Heimsieg - Note 1,5
Einzelkritik
Mehr erzwungen denn erspielt kam der erste Heimsieg des VfL Bochum beim 4:0 gegen den VfR Aalen daher. Nicht immer verschob Bochum kompakt. Gut daher, dass Yusuke Tasaka einen Sahnetag erwischt hatte und das VfL-Spiel fast im Alleingang antrieb - Note 1,5 in unserer Einzelkritik.
Umfrage
Tolles Ergebnis gegen Aalen, aber fahrige erste Halbzeit - wie wird sich der VfL gegen Ingolstadt präsentieren?

Tolles Ergebnis gegen Aalen, aber fahrige erste Halbzeit - wie wird sich der VfL gegen Ingolstadt präsentieren?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Pleite für VfL Bochum
Bildgalerie
Pokalaus
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum