Das aktuelle Wetter NRW 11°C
VfL Bochum

Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg

21.08.2012 | 18:34 Uhr
Der VfL Bochum konnte in Heidenheim Zlatko Dedic' Doppelpack bejubeln.Foto: imago

Bochum.  „Es gibt nichts Besseres, als dass du dich belohnst“, sagte VfL-Trainer Andreas Bergmann nach dem 2:0-Pokalerfolg in Heidenheim. Am Sonntag haben die Bochumer in der Liga mit Aufsteiger VfR Aalen ein ähnliches Kaliber vor der Brust, aber mit einem völlig anderen Spielsystem.

Noch überwiegt die Freude beim VfL Bochum über den Pokalerfolg in Heidenheim. Es gibt sie ja, diese Spiele, in denen man als klassenhöherer Klub kaum etwas gewinnen kann, aber viel verlieren. In der breiten Öffentlichkeit wird der Erfolgsfall rasch als Normalität zu den Akten gelegt, der Ausrutscher hingegen, wie gerade in ungeahnten Ausmaßen erlebt, wieder und wieder aufgebrüht. Um diese Schmach ist der VfL schon einmal herumgekommen.

VfL Bochum
Ein „brutal wichtiger Sieg“ für den VfL Bochum im DFB-Pokal

Die Erleichterung war greifbar beim VfL Bochum nach dem 2:0-Arbeitssieg in Heidenheim. Für das Selbstbewusstsein, für die Entwicklung der verjüngten Mannschaft könnte der Erfolg mehr wert sein als nur das Erreichen der 2. Runde.

„Die gute erste Halbzeit bleibt“, sagt Andreas Bergmann, der natürlich bemüht ist, die positiven Aspekte des etwas glücklichen 2:0 beim Drittligisten in den Vordergrund zu stellen. Schließlich handelt es sich bei seiner Elf ja - noch - nicht um eine durch und durch erfahrene und aufeinander abgestimmte Profimannschaft. Da sind zum Beispiel die beiden Jungen Florian Brügmann und Leon Goretzka, die Spiel für Spiel dazu lernen wollen und müssen, da ist auch Yosuke Tasaka, der doch größere Anpassungsprobleme in der neuen Liga hat, als erhofft.

Und weil das so ist, lässt sich Bergmann weiterhin Zeit mit Michael Ortega. In dieser schwierigen Phase, in der jede halbwegs stabile Halbzeit wichtig und wertvoll ist, will er keine weiteren Experimente wagen, kein Durcheinander riskieren. Der VfL-Trainer: „Er muss seine Spielweise der unsrigen anpassen, das kann noch zwei, drei Wochen dauern. Druck wäre der falsche Ratgeber. Ortega soll gut vorbereitet sein, wenn er spielt.“

Pokalcoup gegen Ingolstadt ließ aufhorchen

Gut vorbereitet soll auch die komplette Mannschaft sein, wenn es am Sonntag mit dem Ligaalltag und dem zweiten Heimspiel weiter geht. Der VfR Aalen ist in Sachen Qualität durchaus mit dem 1. FC Heidenheim zu vergleichen, bevorzugt aber eine etwas andere Spielweise. „Sie warten auf die Fehler des Gegners und profitieren dann in ihrem Konterspiel von ihren schnellen Leuten“, sagte Bergmann und hat dabei nicht nur den Paukenschlag in Duisburg, dieses 4:1 zum Saisonauftakt, im Hinterkopf.

Auch der Pokal-Coup (3:0) vor ein paar Tagen gegen den erneut hoch eingeschätzten Ligagefährten FC Ingolstadt ließ aufhorchen. „Aalen kommt mit einem Erfolgserlebnis im Rücken“, weiß Bergmann und deutete an, dass er die Stärken des kommenden Gegners berücksichtigen will.

Bochumer 0:4-Blamage in Paderborn

Programmatisch sei seine Maßnahme, in Heidenheim auf Christoph Dabrowski zu verzichten, nicht gewesen, auch wenn Marc Rzatkowski seine Sache dort gut gemacht habe. Bergmann will, anders als der MSV, dem grundsätzlich abwartenden Aufsteiger nicht ins offene Messer laufen.

Änderungen in der Offensive sind nicht zu erwarten - es sei denn, Zlatko Dedic, der wegen Rückenproblemen zwei Tage pausieren muss, fällt aus.

Michael Eckardt



Kommentare
23.08.2012
18:50
Pokalsieg????
von nedac | #14

ja moellera da würde ich auch so einiges für geben....
ich war 1988 als 15 jähriger bengel mit meinem bruder und opa in berlin....das war das geilste was ich jemals im fussball mit unserem VfL erlebt habe. leider kam dann lajos detari(den namen vergesse ich nie...) und zack der traum war vorbei.....LEIDER

1 Antwort
Hi Christian,
von moellera | #14-1

1988 in Berlin war mein zweites Endspiel. Es war ein Highlight und das trotz der Niederlage.

Ich war mit zarten 13 Jahren bereits 1968 in Ludwigshafen gegen den FC Köln live dabei. Damals habe ich Rotz und Wasser geheult.

23.08.2012
17:55
Beim VfL Bochum überwiegt die Freude !
von Helden | #13

Habe ein gutes Gefühl, der Vfl gewinnt 2:0 .
Auch die 2.Liga ist schön ! Warum immer nach den Sternen greifen ?

23.08.2012
17:36
Pokalsieg..............
von zensek1 | #12

Es sei denn wir werden 150 Jahre alt.

Dann könnte der eine oder andere Titel doch noch möglich sein.

23.08.2012
07:35
Manches fällt einem erst später auf......
von moellera | #11

"Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg"

Ich würde viel dafür geben, wenn das auch nur einmal so wäre ! Pokalsieg !

1 Antwort
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von karlkutta | #11-1

Du sprichst mir aus der Seele. Aber es wird wohl ein Traum bleiben.Leider!!!!!!

22.08.2012
18:52
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von friedo48 | #10

man kann nur hoffen das die spieler diesen mannschaftsschädigenden schmarren
ihres trainers hier nicht lesen.
auf der anderen seite fragt man sich ,warum dieses hühnerhaufengekicke woche für
woche stattfindet .
sollte herr bergmann wirklich in den mannschaftsbesprechungen und in der halbzeitpause
seinen spielern eins zu eins die gleichen geschichten erzählen von wegen ihr müsst
noch lernen(besonders die jungspunde) und der gegner ist eingespielt und für euch
fast eine nummer zu groß?

lesen eigentlich die verantwortlichen diesen demotivierenden käse nicht?

22.08.2012
14:55
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von haruo | #9

Tasaka heißt mit Vornamen Yusuke und nicht Yosuke, Herr Eckardt.

22.08.2012
12:53
Klase hat richtigerweise
von moellera | #8

darauf hingewiesen, dass Maltritz in den Spielstatistiken diverser Fachblätter sehr gut bewertet wird, gewonnene Zweikämpfe etc.

Manchmal fragt man sich jedoch auch, wie diese Statistiken zustande kommen, und vor allem wie aussagekräftig die denn letztendlich sind.

Tatsache ist, dass M. trotz (beispielsweise) 90% gewonnener Zweikämpfe ungefähr bei jedem dritten Gegentor gepatzt hat, oder etwa nicht?

Seine Traumbewertung von Günther Pohl für das Spiel in Heidenheim kann icht nicht beurteilen, da ich das Spiel nicht verfolgen konnte.

Zugute halte ich Maltritz, dass er immer alles im Rahmen seiner Möglichkeiten geben will. Aber das Alter fordert von Spielern seiner Art eher Tribut als vom Typ Iashvilli.

Er stellte sich als Kapitän immer den unangenehmen Interviews und es gab mit Sicherheit in den letzten Jahren Profis beim VfL, die sich weit weniger mannschaftsdienlich und professionell als M. verhalten haben.

Und im Vergleich zu Dabro und Freier ist er noch "Gold".

13 Antworten
Bezüglich treffen THC
von OliverWitt | #8-1

Hallo Moellera,

leider kann ich heute aus beruflichen Gründen nicht um 19 Uhr im THC sein, da ich aber dafür morgen frei habe, kann ich dir theroetisch den ganzen Tag als Ausweichtermin anbieten... wenn du also Lust auf Kaffee hast gern morgen irgendwo in der Stadt oder morgen Abend ein Bierchen, lasse es mich wissen..

Gruß Oliver Witt

Hi Oliver,
von moellera | #8-2

schade, dass es heute nicht klappt. Das ist aber kein Problem. WIr kommen schon zusammen - keine Sorge!. Morgen könnte ich am besten nachmittags, grobe Richtung 14 bis 18 Uhr.
Schlag mir doch bitte Uhrzeit und Treff und Erkennungszeichn vor. Es muss kein Bier sein - trinke auch gerne einen Kaffee (mit oder ohne Kuchen/Eis).

Gruß Zurück

Moellera

Morgen
von OliverWitt | #8-3

15 Uhr Tucholsky ? Da kannste zum Kaffee - Kuchen oder Eis bekommen :)
Ich werde in einem blauen Kaputzenpulli an der Theke sitzen ...

Okay, Oliver,
von moellera | #8-4

bis morgen, alles roger, freue mich auf Kennenlernen und Gespräch. Ich werde eine blau-rote Baseball-Kappe der Chicga Cubs tragen.

Sollte Chicago Cubs
von moellera | #8-5

heissen. Das ist DER Baseball Club in Chicago.

Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von Dirk72 | #8-6

Dies ist wirklich das Beste,was ich jemals hier gelesen habe.Erkennungszeichen blauer Pulli und blau-rote Kappe,wie in einem Spionagefilm.Ich schrei mich gleich weg,BITTE mehr davon.Vielleicht kommt klase ja auch noch.Liebe Moderation,bitte nichts davon löschen,auch wenn dies hier ein Forum über den VfL ist und kein chatroom.Hoffentlich werdet ihr Beiden glücklich!

Dirk,
von moellera | #8-7

es fällt mir nicht zum ersten Mal auf, dass es Dir an Durchblick fehlt.
Oliver und ich wollen unter Aufhebung der Anonymität einen Plausch über den VfL führen, und nicht immer jedes Posting von Hochintelligenten kommentiert bekommen. Aber so weit, dass wir hier Mailadressen oder Telefonnummern publizieren geht unsere "Gesprächsbereitschaft" nun doch nicht.

Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von reesinho | #8-8

Ich hätte mir die Rose im Knopfloch als Erkennungsmerkmal gewünscht.

reesinho,
von moellera | #8-9

Du Vorstadt-Brasilianer, das ist eine tolle Idee. Wir erwarten DIch mit Deiner Rose im Knopfloch. Du bist herzlich eingeladen, DIch in unser "Date" einzuklinken....

Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von reesinho | #8-10

Muss leider Frohndienste leisten.

Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude über den Pokalsieg
von Dirk72 | #8-11

Und mir fällt nicht zum ersten Mal auf,daß du dich für etwas ganz Besonderes hältst.Ich wollte hier niemanden beleidigen,aber du kommst sofort mit "fehlenden Durchblick" und "hochintelligent".

Sorry Dirk,
von moellera | #8-12

vielleicht wolltest DU niemanden beleidigen, okay, aber ich lasse mich auch nicht gerne verarschen. Habe wohl ein wenig überreagiert, tut mir leid.
Mit meinen hochintelligenten Kritikern meinte ich eine bestimmte User-Klientel. Wer das hier verfolgt, weiss wer sich angesprochen fühlen "darf".
Genau aus dieser Ecke kommt auch der Vorwurf, dass ich mich als was besonderes aufspiele etc.
Das ist aber nicht so. Ich bin ein ganz normaler Fan und ein ganz normales Mitglied unseres VfL und ein ganz normaler User hier im Forum, aufgrund meiner Frühpensionierung habe ich nun mal mehr Zeit und Lust zum Schreiben hier als andere.
Abgesehen davon habe ich immer eine eigene Meinung und tue sie auch kund, ob es den einzig wahren Fans passt oder nicht.
So wie mit Oliver würde ich auch gern mit manch anderem hier mal ein reales Schwätzchen halten.

Blaues Kapuzenshirt und blaue Baseballkappe
von moellera | #8-13

hatten heute im Tucholky nettes Gspräch und viel Spass bei Kaffee und Mineralwasser.

Oliver und Moellera werden das wiederholen......

Möchte sich wer einklinken? Gerne melden.

22.08.2012
09:54
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude
von MANFREDM | #7

Dieser sog. Trainer sollte sich freuen, wenn die 36 Punkte für den Klassenerhalt auf dem Konto sind. 33 fehlen noch und nicht alle Vereine in Liga 2 stellen sich so dämlich an wie Heidenheim. 3 Punkte sind ein Muss am Samstag.

1 Antwort
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude
von Dirk72 | #7-1

Noch schöner wären 3 Punkte am Sonntag.

22.08.2012
09:24
Beim VfL Bochum überwiegt noch die Freude
von meyers | #6

Ja,da kann ich nur hoffen das der Ortega stabil bleibt und sich nicht
unserer Spielweise anpasst!

Der Kenner hat es schon ausführlich und richtig beschrieben,
das gesamte Spiel und speziell die IV haben es geschafft immer
falsch zu stehen.

Was haben die verantwortlichen da nur für ein Spiel gesehen?

22.08.2012
07:03
Andreas Bergmann: „Die gute erste Halbzeit bleibt“
von DerKenner | #5

Welche gute 1. Halbzeit meint der Trainer? War er auf einem anderen Platz oder versucht er sich als Psychologe? Glaubt er, indem er die Probleme bei Standards wegschweigt, macht er die Mannschaft stark? Hat er nicht gesehen, dass der Halbzeitstand von 2:0 auf zwei Säulen stand! Die eine waren sicherlich die guten bis sehr guten (aber wenigen) Angriffe, die zu den 2 Toren führten. Die andere Säule war aber auch das nötige Quäntchen Glück! " Tore für den Gegner waren bei den Chancen für Heidenheim nicht unwahrscheinlich. Gerade bei den vielen Standards (Ecken und Freistöße aus dem Halbfeld) brannte es mal wieder lichterloh im Bochumer Strafraum!

Mensch Andie, stell das ab!

Und noch eine Bitte in eigener Sache: Bitte nicht nach einem Spiel wieder mit Dabro spielen! Gib den anderen eine Chance, Trainer!

Aus dem Ressort
Wegen Klostermann - Rangnick schießt gegen Bochums Neururer
Rangnick vs. Neururer
Auch am Spieltag geht das verbale Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Bochum weiter. Nachdem sich die Bochumer zuletzt zurückgehalten hatten, kritisierte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den VfL-Coach für den Umgang mit Lukas Klostermann. Der 18-Jährige hatte den VfL Richtung Leipzig verlassen.
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel des VfL Bochum verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwochmittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga