Das aktuelle Wetter NRW 9°C
VfL Bochum

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust

27.06.2013 | 18:13 Uhr
Hans-Peter Villis (Aufsichtsratsvorsitzender), Christina Stylianou (Unternehmenskommunikation Netto) und Christian Hochstätter (Sportvorstand) mit den Trikot-Varianten Netto (Auswärtsspiele) und Booster (Heimspiele).Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Bochum.  Netto bleibt Hauptsponsor des Zweitligisten, will aber vor allem seinen Energy-Drink „Booster“ ins Rampenlicht rücken. Was sich der Discounter die Angelegenheit kosten lässt, darüber schwieg, wie nicht anders zu erwarten war, des Sängers Höflichkeit. Spekuliert wird hier und da mit bis zu 2,5 Millionen Euro.

„Unsere Mannschaft braucht im wahrsten Sinne des Wortes Energie.“ Hans-Peter Villis, Aufsichtsrats-Vorsitzender des VfL Bochum, musste nicht lange nach den richtigen Worten suchen, als er am Donnerstag den neuen, alten Trikotsponsor vorstellte: Der Discounter Netto bleibt in dieser Rolle vorerst dem VfL verbunden, rückt dabei aber partiell, wie kürzlich berichtet, eine seiner Getränkemarken ins rechte Bild.

„Booster“, ein Energy-Drink aus längst vergangenen Plus-Zeiten und zunächst nur von der Netto-Mutter Edeka weiter vertrieben, wird künftig auch in den Netto-Läden zu haben sein. Und in den Heimspielen des VfL wird die Bochumer Profi-Brust eben dieses „Booster“ in die Ruhrgebietswelt tragen. In der größeren Welt, also bei den Auswärtsspielen, soll es dagegen beim Netto-Aufdruck bleiben.

Discounter engagiert sich bereits seit vier Jahren beim VfL Bochum

Dass sich der Discounter, der sich bereits seit vier Jahren beim VfL Bochum engagiert, auch in den weniger schönen Stunden zu diesem Verein bekannt und, so Villis, „spontan gemeinsame Aktivitäten“ mitentwickelt hat, sei, neben dem finanziellen Aspekt, ausschlaggebend für die weitere Verbindung gewesen. Mehrmals in der jüngeren Vergangenheit hatte Netto verbilligte Karten angeboten, um das Stadion besser auszulasten und damit der vom Abstieg bedrohten Mannschaft Rückendeckung von den Tribünen zu geben.

VfL Bochum
Bewegung im Fall Goretzka - Verhandlungsrunde anberaumt

Im Transferfall Leon Goretzka wurde eine Verhandlungsrunde anberaumt. Der VfL Bochum, Schalke 04 und ein Vermittler der DFL werden sich an einen Tisch setzen. Die Erfolgsaussichten sollen gar nicht so schlecht sein.

Zwar habe man sich auch mit „anderen Interessenten unterhalten“, sagte Hans-Peter Villis schließlich, aber „Energie auf der Brust passt wie das Tüpfelchen auf dem i“. Dass dieses Sponsoring-Konzept erst einmal nur auf ein Jahr angelegt ist, hat sicher mit der Frage zu tun, ob der VfL sportlich wieder auf die Füße kommen und damit an Attraktivität für die werbende Wirtschaft gewinnen wird. Sollte das der Fall sein und die „Booster“-Kampagne erfolgreich verlaufen, könnte man sich in einem weiteren Jahr eine Fortsetzung - eventuell mit einer anderen Netto-Marke - vorstellen. Dem VfL Bochum verbunden bleibt Netto nämlich zwei Jahre, nur Art und Umfang des Engagements im zweiten Jahr stehen noch nicht fest. Es muss, wenn die Erwartungen sich nicht erfüllen, nicht mehr unbedingt die Brust sein.

Bochum zufrieden, Netto zufrieden

Was sich der Discounter die Angelegenheit kosten lässt, darüber schwieg, wie nicht anders zu erwarten war, des Sängers Höflichkeit (Villis: „Wir sind zufrieden, Netto ist zufrieden“). Spekuliert wird hier und da mit bis zu 2,5 Millionen Euro. Was ein exzellentes Ergebnis für einen Klub wäre, der beinahe den Gang in die Dritte Liga hätte antreten müssen.

VfL Bochum schlägt tapfere Velberter

Michael Eckardt



Empfehlen
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
28.06.2013
14:04
Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von WAZ-Leser54 | #8

Ein Foto ohne Peter drauf? Das darf nicht sein.

28.06.2013
11:57
Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von reesinho | #7

Ist doch egal wie die neuen Trikots aussehen,schlechter als die mir KiK können die gar nicht sein,hätte mir allerdings mal wieder was lockeres gewünscht sowas wie Osborne damals,was hat Netto eigentlich für ne Alkoholhausmarke ?

28.06.2013
10:53
Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von FreieMeinungBo | #6

Ich glaube auch, dass die 2,5 Mio eher zu hoch gegriffen sind, wahrscheinlich auch teilweise leistungsabhängig. Möglich, dass die 2,5 Mio im besten Fall unter Erreichung der Ziele (Mittelfeld) gezahlt werden.

Faktisch kommt man mit dem Geld nicht weit. Aber besser als ohne etwas auf der Brust rumzulaufen.

28.06.2013
10:27
Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von DonnerHalle | #5

Meine Glückwünsche an den VFL. Wenn man überlegt, welchen Stellenwert der VFL in der Fußballlandschafts Deutschlands hat, dann ist der Verein bestimmt froh, überhaupt einen Trikotsponsor gefunden zu haben. In Stil und Unverwechselbarkeit spiegeln diese Trikots exakt den Status des VFL.

28.06.2013
00:02
Unsere Journalisten sind sich einig !
von sonstwer | #4

Ecki von der WAZ will etwas von 2,5 Millionen Sponsorgeld wissen, Uli Kienel von den RN beziffert den Booster-Betrag auf lediglich 1 Million.

Fast wie bei Goretzka !

1 Antwort
Mindestens ....
von BlockB | #4-1

..... 1 Million! Man kennt doch mittlerweile die Vertragsfüchse des VfL .....

Und die Marketing-Experten beim Discounter ("Auswärts mit Netto") stehen dem in nichts nach. Schlag nach bei Kotler ......

27.06.2013
19:23
Trikos.....
von FAN58 | #3

verstehe nur nicht warum das Wappen der Stadt so groooß sein muß.
Bekommt der Verein dafür vergünstigungen von der Stadt?
Der Schriftzug 1848 auf dem Orangetrikot gefällt mir am besten.

27.06.2013
19:02
Das sind die neuen Trikots des VfL Bochum
von DreherGeorg | #2

Die Fantastic Supporters haben ein Bild von den neuen Trikots veröffentlicht! Komisch das die immer die Infos eher haben, als die WAZ und Reviersport ...

http://fantastic-supporters.blogspot.de/2013/06/exclusiv-das-sind-die-neuen-vfl-bochum.html

8 Antworten
Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von klase | #2-1

Wenn Sie einen Facebook-Account haben, sollten Sie mal schauen, was dort für angeblich "neue" Trikots präsentiert werden. Fast jede Seite die sich mit dem VfL beschäftigt hat exklusive Informationen. Oft sind das die gleichen Bilder nur eben unterschiedlich bearbeitet.

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von DreherGeorg | #2-2

@klase: Aber die scheinen sehr gut informiert zu sein! Haben schon einen Tag vor der Verkündung durch den Verein bekanntgegeben, das Netto Sponsor bleibt und das es zwei Trikots geben wird, mit Netto und Energy Drink!

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von weissseher | #2-3

http://fantastic-supporters.blogspot.de/2013/06/sehen-wir-hier-das-neue-trikot-und-den.html

so viel zum thema richtiger sponsor und trikot...

wenn ich jetzt hier alle namen von fußballspielern als gerücht reinstellen, würde ich zwangsläufig auch richtig liegen

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von klase | #2-4

Ich möchte auch niemandem zu Nahe treten, oder verunglimpfen, aber das Netto bleibt war ja nicht so ganz unwahrscheinlich. Die Wahrscheinlichkeit, dass dass neue VfL-Trikot irgendwie etwas mit blau zu tun hat ist auch relativ hoch ;-) Wir werden morgen Abend wissen, wie das Trikot aussieht.

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von stg44 | #2-5

Scheisse sehen die nicht aus...aber dennoch wieder 08/15 so wie es eigentlich ja nicht sein sollte denn Hansa Rostock und Preußen Münster hat die gleichen Trikots...Nike is wirklich der schlechteste Ausrüster den es gibt alles sieht gleich aus total zum Kotzen....

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von celtic1888 | #2-6

@stg44
Nicht alles bei Nike sieht gleich aus.Celtic Glasgow oder ManUtd bekommen schon exclusive Trikots.

@stg
von sonstwer | #2-7

Rostock und Münster haben auch das VfL-Emblem auf der Brust ?

Beim VfL Bochum prickelt es auf der Brust
von stg44 | #2-8

@ celtic1888 Mhh....ja vielleicht haben die nen anderen Stellenwert für den Ausrüster...hier is das nach dem Motto "hier habt ihr nen Satz werdet glücklich damit"...schon seit 2 Jahren is der "style" ähnlich wie bei den anderen Mannschaften die Nike als Ausrüster haben....

@sonstwer du Horst :D natürlich nicht aber der "style" is der gleiche...

27.06.2013
18:51
Es prickelt auf der Brust
von klase | #1

Sehr schön. Der von einigen Kommentatoren prognostizierte Tiefschlaf der VfL - Führung, hat definitiv nicht statt gefunden.

Was passieren kann, wenn man unfertige Dinge in die Welt posaunt, hat der Maulheld(t) aus Wanne-West aktuell drastisch vorgeführt.

1 Antwort
treffender.......
von GrafEngelbertseinNeffe | #1-1

.........Kommentar.
Blau.Weiß, Glück auf.

Aus dem Ressort
Der VfL Bochum in der Ergebniskrise - 0:2 bei RB Leipzig
11. Spieltag
Zum fünften Mal in Folge gab's für den VfL Bochum in der zweiten Liga keinen Sieg: Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer verlor am Freitagabend bei RB Leipzig mit 0:2. Ein Eigentor von Fabian Holthaus und ein Treffer von RB-Kapitän Daniel Frahn brachten den Bullen den Erfolg.
Wegen Klostermann - Rangnick schießt gegen Bochums Neururer
Rangnick vs. Neururer
Auch am Spieltag geht das verbale Duell zwischen RB Leipzig und dem VfL Bochum weiter. Nachdem sich die Bochumer zuletzt zurückgehalten hatten, kritisierte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick den VfL-Coach für den Umgang mit Lukas Klostermann. Der 18-Jährige hatte den VfL Richtung Leipzig verlassen.
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga