Ausbildung beim BVB und beim FC Arsenal

Thomas Eisfeld wurde in Finsterwalde geboren, seine fußballerische Ausbildung erhielt der heute 22-Jährige bei Borussia Dortmund. Von 2005 bis 2012 spielte er für den Nachwuchs des BVB. Dann wechselte er zum Premier-League-Klub FC Arsenal.

Unter Arsene Wenger kam der 1,77m große Mittelfeldspieler bei den Profis zweimal im Pokal zum Einsatz (1 Tor), spielte ansonsten in Nachwuchsteams, einmal kam er in der U20-Nationalelf des DFB zum Einsatz. Im Sommer 2014 zog er weiter zum FC Fulham. In der Championship, Englands zweiter Liga, kam er auf sieben Einsätze, im Pokal auf vier (1 Tor). In Fulham hat er noch einen Vertrag bis Sommer 2016.