Das aktuelle Wetter NRW 8°C
2. Fußball-Bundesliga

Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli

12.11.2012 | 19:53 Uhr
Traf zum 1:0 für den FC St. Pauli: Der Ex-Bochumer Daniel Ginczek.Foto: Philipp Guelland/dapd

Hamburg.  Der VfL Bochum erkämpfte beim FC St. Pauli ein 1:1. Dennoch hat der Tabellen-14. der 2. Fußball-Bundesliga nach nunmehr neun Spielen in Folge ohne Sieg nur zwei Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen. Die Mannschaft wartet weiter auf den ersten Liga-Erfolg unter dem neuen Trainer Karsten Neitzel.

Kleiner Achtungserfolg für den VfL Bochum: Im Duell der ehemaligen Bundesligisten erkämpften die Westfalen beim FC St. Pauli ein 1:1 (0:1). Dennoch hat der Tabellen-14. der 2. Fußball-Bundesliga nach nunmehr neun Spielen in Folge ohne Sieg nur zwei Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen und wartet weiter auf den ersten Liga-Erfolg unter dem neuen Trainer Karsten Neitzel. Die Hamburger nehmen mit ihrem neuen Coach Michael Frontzeck, unter dem sie das fünfte Spiel nacheinander ungeschlagen blieben, den elften Rang ein.

VfL Bochum holt Punkt

 

Vor 20.788 Zuschauern im fast ausverkauften Millerntorstadion erzielte ausgerechnet der Ex-Bochumer Daniel Ginczek in der 16. Minute mit einem strammen Schuss von der Strafraumgrenze den Führungstreffer für die Norddeutschen. Schon fünf Minuten zuvor hatte der quirlige Stürmer nach einem sehenswerten Solo die Führung für die Hanseaten knapp verpasst. Für den nicht unverdienten Ausgleich sorgte Christoph Dabrowski zehn Minuten nach Wiederbeginn.

Bochum nutzte Schwächephase des FC St. Pauli

Die Mannschaft von Coach Neitzel fand nach dem Rückstand nur mühsam in die Partie und konnte die mit fünffachem Ersatz angetretene Platzherren in den ersten 45 Minuten kaum in Bedrängnis bringen. Nach Wiederbeginn nutzte der VfL eine kurze Schwächephase der Gastgeber zum Ausgleich. Danach zog der Kiez-Klub wieder die Zügel an, ließ dabei aber mehrere gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt.

Neben dem Torschützen Ginczek verdiente sich bei den Platzherren der kampfstarke Routinier Florian Kringe eine gute Note. Stärkste VfL-Akteure waren der emsige Japaner Yusuke Tasaka sowie Torschütze Dabrowski. (sid)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

FC St. Pauli - VfL Bochum 1:1


Kommentare
14.11.2012
20:09
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von dete48 | #10

um es kurz zu sagen: das war not gegen elend

13.11.2012
18:32
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von Realist1848 | #9

Zumindest hat KN ein glücklicheres Händchen als sein Vorgänger. Das er innerhalb von 2 Wochen nicht alles zum Guten wenden kann, ist ja wohl jedem klar.
Die Abwehr ist ein Hühnerhaufen und hat diese Bezeichnung nicht verdient. Ist das nur Verunsicherung oder fehlt da jegliches Spielverständnis (Mann/Raum)???
Wir müssen nun einmal in dieser Saison mit dem vorhandenen Spielermaterial auskommen und versuchen die Klasse zu halten.
Ein Sieg (Sandhausen) muss jetzt unbedingt her, ob die Tore mit Rücken, Ohrläppchen oder Nase erzielt werden ist völlig egal.
Vielleicht stärkt dass das Selbstbewusstsein und den Teamgeist. Glück auf VFL

13.11.2012
16:53
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von krefeldervflfan | #8

Man kann sagen was man will, Neitzel hatte zumindest einen Plan zur M. - Aufstellung, den er nach aussen auch kommunizierte. Er fuhr nach Hamburg um zu gewinnen. Er wechselte im Laufe der zweiten Halbzeit komplett durch und zog alle Register. Fällt das erste Tor nicht, dann geht das Spiel möglicherweise ganz anders aus. Mit dem Treffer kehrte schlagartig die Unsicherheit zurück und es lief nichts mehr zusammen. Lasst ihn doch mal gewinnen dann bin ich sicher, sehen wir einen anderen VfL. Neitzel lebt das Spiel am Spielfeldrand mit und das sieht auch die Mannschaft. So kommen wir weiter. Übrigens, das mit der Viererkette hat er garantiert gesehen und wird es ändern..

13.11.2012
14:54
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von michi5 | #7

Sonntag ersetzen Luthe,Aquistapace,Brügmann, Kramer und Sinkewitz, Dedic unter anderem Heerwagen,Rothenbach,Chaftar ,Eyolffsson(unterirdisch !) und Scheidhauer, die wir wohl so schnell nicht wieder im Team sehen werden.
Das Ergebnis ist dann hoffentlich ein Dreier für den VFL !
Stärkster Bochumer mit Abstand war für mich gestern Abend Tasaka.Der ist jetzt schon um ein Vielfaches effektiver, als Inui.
Eyolffsson hätte ich nach 20 Minuten vom Platz geholt.

13.11.2012
01:15
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von KeeperLDSV | #6

Ich muss FAN58 wirklich recht geben. Mit dieser Abwehr musst du wirklich aufpassen nicht abzugehen. Wir haben mit Sicherheit die schlechtesten Aussenverteidiger der Liga, und den Wikinger kannste auch vergessen. Diese Einkaufspolitik ist wirklich eine Katastrophe. Ich habe es hier schon einmal geschrieben, der Stevens aus der 2ten ist mit Sicherheit nicht schlechter als der Chaftar. Wobei er heute ein paar ganz gute Flanken geschlagen hat aber hinten grenzt das an Selbstmord. Zusammenfassend muss hinten wirklich was passieren. Wenn die Mannschaft hinten stabiler wäre, könnte vielleicht auch mal wieder mehr nach vorne gehen. Und warum spielt eigentlich der Kramer nicht mehr? Hat der silberne Löffel geklaut? Ihr seht wie weit wir schon sind, über M.M. traut man sich schon nict mehr irgendwas zu schreiben.

12.11.2012
23:32
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von FAN58 | #5

So eine 4er Kette wie heute hat was vom Schweizer-Käse,ein Loch reiht an das andere Loch.
Entweder wurde der Gegner beim Lauf begleitet, oder man haute über den Ball oder man rutschte aus. Darf ein Stürmer bei der Ausübung seiner Arbeit auch gestört werden mit Körpereinsatz ohne Rücksicht auf die frisch gefönten Haare? Oder hat man sich für die anstehende Excusion geschont (Dedic gibt einen aus).
Jedoch bin ich aufgrund der fehlenden Abwehrrecken zufrieden (nur mit dem Punkt), es spielte das allerletzte Aufgebot. Pauli hatte heute auch nichts drauf , es reichte ebend.
Dringend brauchen wir eine neue 4 er Kette zur WP.
Dabrowski mit einem Tor des Jahres , Super mit viel , viel Glück und ungewollt.
Meine Kritk richtet sich nicht gegen den Trainer sondern gegen unseren Einkaufsexperten , KN macht bisher das beste daraus.
Trotzdem müssen jetzt dreier folgen.
Auf gehts..


12.11.2012
23:01
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von ColtSeavers | #4

Schade, heute wäre ein Dreier dringewesen, aber mit dem Punkt kann man unter
dem Strich zufrieden sein. Wenn jemand ernsthaft glaubt, der VfL putzt jetzt alle weg,
hat keine Ahnung. Kommentar 1 (das Spiel dauert 90 Min.!) und 2 sind lächerlich. Das Wichtigste ist jetzt, die Mannschaft zu stabilisieren und Abstand zur Abstiegszone zu bekommen. Klar war das Spiel teilweise erbärmlich (von beiden Manschaften), dennoch haben wir nicht verloren. Karsten Neitzel scheint die Mannschaft zu erreichen und wenn Sinkiewicz wieder spielt, sehen wir hinten auch besser aus. Sandhausen ist der ideale Gegner, hier muss ein Dreier her.

12.11.2012
22:28
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von Bodybum | #3

Ich weiś nicht wss ihr habt. Ich habe in diesem Spiel viele gute ansätze gesehen. Die Einstellung hat gedtimmt. Neitzel kann auch keine Wunder vollbringen. Imner diese Schwarzseher..

Glück auf!

1 Antwort
Mensch BodyBum
von DerKenner | #3-1

Du solltest mal was mit Deiner Tastatur machen!

12.11.2012
22:20
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von MANFREDM | #2

Mit dem Rücken geschossen! Nur hohe Bälle nach vorn. Kombinationsspiel = 0!

Lächerlich³! Wir warten auf Liga 3!

2 Antworten
Achtungserfolg für den VfL Bochum beim FC St. Pauli
von opelaner63 | #2-1

na ,dann warte mal... ich hoffe du hast genug Zeit!;-)

MANFREDM
von sonstwer | #2-2

Da hat es den S05-Manni ja mal wieder auf die VfL-Seite verschlagen.

Langweilt Dich Dein Verein ? Würde mich nicht wundern !

Bei uns spielen sogar solche Granaten, die können sogar mit dem Rücken Tore schießen. (!)

12.11.2012
21:08
LIVE! Ginczek trifft - St. Pauli führt gegen VfL Bochum 1:0
von Frankybabybillyboy2010 | #1

Mit dieser Abwehr steigst du definitiv ab.....Es ist doch jedesmal derselbe Schei......ich hoffe, dass wir noch irgendwie ein Tor machen, Pauli ist keine Übermannschaft...Insgesamt ist die zweite Liga schwach! Traurig das wir da unten stehen, weil wir noch schlechter sind!,, Frust, Frust, Frust.

Aus dem Ressort
Keine Giftpfeile mehr von der VfL-Spitze vor Leipzig-Spiel
Leipzig-Tour
Trainer Peter Neururer und Sportvorstand Christian Hochstätter loben die gute Arbeit von Rasenballsport. Kritik gibt es „nur“ an den DFL-Statuten. Personell ist die Lage gut: Jan Simunek ist wieder fit und kehrt in die Startelf zurück. Nur Timo Perthel fällt noch aus.
2000 Karten für das Bayern-Spiel verkauft
Freundschaftsspiel
Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den FC Bayern München im Januar hat begonnen. Rund 2000 Karten für die Partie gegen den Deutschen Meister waren wenige Stunden nach dem Start bis Mittwoch Mittag bereits verkauft, und zwar nur an Vereinsmitglieder.
Bochum präsentiert gruselige Zahlen und vorbildliche Haltung
VfL Bochum
Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum endete aus Sicht der Vereinsführung mit einem unerfreulichen Ergebnis: Die Trennung von den Fußball-Frauen bleibt aus - zumindest vorerst. Denn angesichts der miserablen Finanzlage wird das Thema bald wieder auf den Tisch kommen.
Schnelle Trennung von den VfL-Frauen ist vorerst vom Tisch
Frauenfußball
Bei der Mitgliederversammlung des VfL Bochum verkündete die Vereinsführung, dass die Frauen- und Mädchenfußballabteilung nun doch erstmal im Verein bleibt. Allerdings sollte dann 2016 Schluss sein - ein Vorhaben, das die Mehrheit der Mitglieder nach hitzigen Diskussionen um 22:40 Uhr kippte.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
Umfrage
Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

Achter nach zehn Spielen, sechsmal 1:1 zu Hause! Wohin führt der Weg des VfL Bochum?

 
Fotos und Videos
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Bochum zuhause wieder 1:1
Bildgalerie
VfL
Vfl Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Bochum wieder mit Heim-Remis
Bildgalerie
2. Bundesliga