Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

VfL Bochum: Wosz und Reis erhalten neue Aufgaben

28.05.2013 | 16:52 Uhr

Der VfL Bochum strukturiert seinen Trainerstab neu. Die U23 wird ab sofort von Dariusz Wosz betreut, Thomas Reis übernimmt die U19 in der A-Junioren-Bundesliga von Wosz.

Bochum (SID) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum strukturiert seinen Trainerstab neu. Die in der Regionalliga-West spielende U23 wird ab sofort von Dariusz Wosz betreut, Thomas Reis übernimmt die U19 in der A-Junioren-Bundesliga von Wosz. Beide Trainer behalten ihre Funktion als Assistenztrainer der Zweitligamannschaft um Coach Peter Neururer. Das gab der Verein am Dienstag bekannt.

"Wir erreichen dadurch eine noch engere Verzahnung zwischen den Nachwuchs-Leistungsmannschaften und den Profis", sagte VfL-Vorstand Heinz Knüwe. Iraklis Metaxas, der in den vergangenen beiden Saisons für die U23 verantwortlich war, soll der Nachwuchsförderung des VfL erhalten bleiben.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Fortuna setzt Aufwärtstrend fort - Erste Pleite für Leipzig
2. Bundesliga
RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten bei Union Berlin ihre erste Niederlage. Der Karlsruher SC verschärfte die sportliche Krise in Nürnberg. Fortuna Düsseldorf arbeitete sich mit einem 3:2 gegen Heidenheim weiter nach oben
Auch Barca mit Kantersieg - Ter Stegen auf der Bank
Fußball
Der FC Barcelona hat einen Tag nach dem 8:2-Erfolg von Erzrivale Real Madrid ebenfalls mit 5:0 (2:0) bei UD Levante einen Kantersieg in der spanischen Fußball-Meisterschaft gefeiert
Dem BVB geht das Personal aus - Auch Mkhitaryan verletzt
Personalien
Auf der Rückfahrt von der 0:2-Niederlage am Samstagabend beim FSV Mainz 05 überfielen Henrikh Mkhitaryan vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund die Schmerzen. Ein später Arztbesuch ergab: Bandausriss, vier Wochen Pause.
Joker Pohjanpalo köpft Fortuna Düsseldorf ins Glück
Analyse
Joel Pohjanpalo erzielte mit seinem ersten Tor für den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf den Siegtreffer zum 3:2 (2:1) im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim. Der Aufsteiger konnte zuvor zweimal eine Führung von Doppeltorschütze Charlison Benschop ausgleichen.
Warum Gladbachs Kramer im Derby gegen Köln Glück hatte
Platzverweis
Die Szene hätte Brisanz in ein recht ruhiges Rheinderby bringen können: Christoph Kramer wäre in Köln fast mit Gelb-Rot vom Platz geflogen. Der Gladbach-Spieler aber hatte Glück und einen guten Schiedsrichter.