Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

Van Marwijk will Robben schonen

21.05.2012 | 09:49 Uhr

Im "Arjen-Robben-Wiedergutmachungsspiel" zwischen dem FC Bayern und der Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande wird nun ausgerechnet Arjen Robben geschont.

München (SID) - Das Spiel ist ohnehin das überflüssigste des Jahres, doch im "Arjen-Robben-Wiedergutmachungsspiel" zwischen dem FC Bayern und der Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande wird nun ausgerechnet Arjen Robben geschont werden. "Arjen ist fix und fertig, das erscheint mir nach einem vergebenen Elfmeter auch logisch", erklärte der niederländische Nationaltrainer Bert van Marwijk im Trainingslager in Lausanne dem TV-Sender NOS.

Beim Spiel in der Münchner Arena (20.30 Uhr/ARD), das live in 50 Länder übertragen werden soll, will van Marwijk den mental angeschlagenen Robben auf jeden Fall weitgehend auf der Bank sitzen lassen. "Vertraglich ist festgelegt worden, dass er spielen muss, aber nirgendwo steht, wie lange. Also werde ich ihn einwechseln", erklärte der Bondscoach. Zu der Begegnung werden etwa 25.000 Zuschauer erwartet.

Das Wiedergutmachungsspiel zwischen dem FC Bayern und dem niederländischen Verband KNVB war vereinbart worden, um den "Fall Robben" nach der WM 2010 auf gütlichem Wege zu klären. Robben hatte bei der WM 2010 trotz einer Verletzung gespielt, anschließend war der Außenstürmer ein halbes Jahr lang ausgefallen. Nach heftiger Auseinandersetzung hatten sich der FC Bayern und der KNVB auf ein gemeinsames Spiel als Entschädigung geeinigt.

Die Niederländer reisen am Dienstag in München an. Dort will van Marwijk ausführlich mit Robben sprechen. Er sei froh, dass sein Spieler körperlich fit sei, sagte der Nationaltrainer, aber Robben müsse nun "mental wieder aufgebaut werden". Van Marwijk deutete auch an, dass der Profi des FC Bayern auch in den folgenden Länderspielen nicht in der Startelf stehen werde.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Durm kann BVB bei Krisenbewältigung in Istanbul nicht helfen
Abflug
Der schlechteste Bundesligastart seit 27 Jahren sorgt beim BVB für trübe Stimmung. Doch zumindest in der Champions League lief bisher alles nach Plan. Mit einem Sieg bei Galatasaray Istanbul wäre das Achtelfinale in greifbarer Nähe. Erik Durm konnte nicht mit an den Bosporus fliegen.
Schalkes Jahrhunderttrainer Stevens bereit für die Rückehr
Stevens
Huub Stevens kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Das sagte Schalkes Jahrhundertrainer, der zuletzt kurze Gastspiele in Stuttgart und Saloniki gab, in einem Interview mit "Bild". "Ich fühle mich wieder richtig wohl und bin bereit für Angebote."
Für Galatasaray ist ein Sieg gegen den BVB Pflicht
Gegner
Mauer Saisonstart, hohe Schulden: Für Galatasaray Istanbul steht in der Champions League gegen Dortmund viel auf dem Spiel. Bei einer Pleite könnten die Tage von Coach Prandelli am Bosporus gezählt sein.
Lahm und die große Bühne Champions League
Fußball
Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt, beim stürmischen Schulterklopfen rutschte gar das Sakko ein Stück am Arm herunter.
Wolfsburg-Profi Lopes erleidet Schlaganfall mit 26 Jahren
Lopes
Bundesliga-Profi Felipe Lopes konnte in dieser Saison noch kein Spiel für seinen VfL Wolfsburg machen. Wie jetzt bekannt wurde, erlitt der heute 27-Jährige Mitte Juli einen Schlaganfall. Nun äußerte er sich über die Schock-Diagnose und den Kampf um seine Karriere.