Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball

Umfrage: Gewalt im Fußball nicht unter Kontrolle

21.09.2012 | 13:08 Uhr

Die Mehrheit der deutschen Sportfans glaubt nicht daran, dass Sport und Politik die Gewalt rund um den Fußball noch in dieser Saison unter Kontrolle bekommen werden.

Köln (SID) - Die Mehrheit der deutschen Sportfans glaubt nicht daran, dass Sport und Politik die Gewalt rund um den Fußball noch in dieser Saison unter Kontrolle bekommen werden. Bei einer Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) durch das Nürnberger Marktforschungsinstitut puls waren 65 Prozent der Befragten dieser Ansicht. Immerhin 25 Prozent glauben an ein schnelles Abflauen des Gewaltproblems.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bundesliga-Neuling Paderborn feiert perfekten Auswärtssieg
SCP - HSV
Der Aufsteiger aus Ostwestfalen gewinnt die ersten Bundesliga-Auswärtspartie beim Hamburger SV deutlich mit 3:0, weil er unbeeindruckt von der großen Kulisse aufspielte. Paderborns Coach Andre Breitenreiter war danach stolz über die "beeindruckende Leistung der Jungs".
RWO geht nur mit einem Punkt aus dem Derby gegen RWE
RWE - RWO
Ein Spektakel vor 11000 Zuschauern: Am Ende gab es glänzende Augen und bitterernste Mienen. Rot-Weiß Oberhausen führte im Derby gegen den Lokalrivalen aus Essen zwischenzeitlich in Unterzahl mit 4:2 und musste sich am Ende dennoch mit einem Unentschieden zufrieden geben.
Schalke erkämpft sich Remis gegen Bayern bei Alonso-Debüt
S04 - FCB
Schalke 04 hat den ersten Punkt in der neuen Bundesligasaison eingefahren, und dieser Punkt wurde stark bejubelt: Denn dieses 1:1 gelang gegen den Top-Favoriten Bayern München, und die diesmal kampfstarken Schalker verdienten sich das Unentschieden redlich.
Trainer Fascher vermisste in einer Szene die Zielstrebigkeit
Stimmen
Acht Tore und eine Rote Karte: Beim 4:4 zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen war alles dabei. RWE-Trainer Marc Fascher war nicht unzufrieden, vermisste aber in einer Szene die Zielstrebigkeit. RWO-Coach Andreas Zimmermann hingegen machte seinem Team ein großes Kompliment. Die Stimmen.
Ilkay Gündogan feiert Rückkehr ins BVB-Mannschaftstraining
Gündogan
Ilkay Gündogan ist wieder am Ball: Nur einen Tag nach dem 3:2-Auswärtssieg seiner Teamkollegen gegen den FC Augsburg absolvierte der Nationalspieler seine erste Einheit im Mannschaftstraining. "Das Ballgefühl ist auch noch da", sagte der 23-Jährige im Anschluss.