Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Umfrage: Gewalt im Fußball nicht unter Kontrolle

21.09.2012 | 13:08 Uhr

Die Mehrheit der deutschen Sportfans glaubt nicht daran, dass Sport und Politik die Gewalt rund um den Fußball noch in dieser Saison unter Kontrolle bekommen werden.

Köln (SID) - Die Mehrheit der deutschen Sportfans glaubt nicht daran, dass Sport und Politik die Gewalt rund um den Fußball noch in dieser Saison unter Kontrolle bekommen werden. Bei einer Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) durch das Nürnberger Marktforschungsinstitut puls waren 65 Prozent der Befragten dieser Ansicht. Immerhin 25 Prozent glauben an ein schnelles Abflauen des Gewaltproblems.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Aus dem Ressort
Hannover feiert: Wichtiger Sieg ja, Rettung noch nicht
Fußball
Die Gästekabine in der Frankfurter Commerzbank-Arena erzitterte unter dem Gejohle und Geschrei der Mannschaft von Hannover 96 nach dem so wichtigen und vielleicht schon rettenden 3:2 (3:1)-Sieg im Abstiegskampf bei Eintracht Frankfurt.
Veh kritisiert Einstellung: "Rufer in der Wüste"
Fußball
Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hat die Einstellung seiner Mannschaft nach der 2:3-Niederlage gegen Hannover 96 mit deutlichen Worten kritisiert.
Für Abstiegskandidaten wird es "immer enger"
Fußball
Wenn die Situation verfahren scheint, muss meist ein Trainerwechsel her. Diese Reaktion ist so alt wie die Fußball-Bundesliga selbst. Doch zahlt sich das wirklich aus?
3:2 in Frankfurt: Hannover macht Riesenschritt
Fußball
Hannover 96 hat den nächsten großen Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft. Fünf Tage nach dem befreienden Sieg gegen den Hamburger SV legte die Mannschaft von Tayfun Korkut ein 3:2 (3:1) bei Eintracht Frankfurt nach.
"Bale war Bolt" - Real geht gestärkt ins Bayern-Spiel
Fußball
Mit dem Gewinn des spanischen Fußballpokals geht Real Madrid gestärkt in die Halbfinalspiele der Champions League gegen Bayern München.