Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball

U21 ohne Dejagah und Johnson gegen Weißrussland

30.03.2009 | 15:06 Uhr
Funktionen

Beim Spiel gegen Weißrussland muss U21-Trainer Horst Hrubesch verletzungsbedingt auf Ashkan Dejagah und Fabian Johnson verzichten. Für Manuel Neuer spielt Florian Fromlowitz.

Die deutschen U21-Fußballer müssen bei der EM-Generalprobe am Dienstag (19.00 Uhr/live im DSF) in Paderborn gegen Weißrussland auf Mittelfeldspieler Fabian Johnson und Stürmer Ashkan Dejagah verzichten. Während der beim Zweitligisten 1860 München spielende Johnson wegen einer Leistenzerrung ausfällt, muss der Wolfsburger Dejagah wegen muskulärer Probleme passen.

Entwarnung bei Neuer

Dagegen hat sich die Knöchelverletzung von Manuel Neuer als nicht so schwerwiegend herausgestellt. Der Schalker Torwart, der beim 0:4 gegen die B-Nationalelf der Niederlande am Freitag verletzt ausgewechselt wurde, trainierte am Montag wieder mit der Mannschaft. Am Dienstag wird er jedoch absprachegemäß durch den Hannoveraner Florian Fromlowitz ersetzt, der eine Bewährungsprobe erhalten soll.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Auch Hannovers Stindl soll ein Thema für den FC Schalke sein
Transfer
Lars Stindl, Mittelfeld-Spieler von Hannover 96, wird nach Medienberichten als mögliche Winter-Verstärkung für den FC Schalke ins Gespräch gebracht.
RWE-Sportvorstand Harttgen bleibt "konstruktiv unzufrieden"
RWE-Interview
Der RWE-Sportvorstand Uwe Harttgen spricht im Interview über eine aufregende Hinserie, personellen Diskussionen, Aufstiegskampf und Verstärkungen.
1860 überwintert nach 1:1 in Leipzig auf Platz 15
Fußball
Dank Torjäger Rubin Okotie überwintert der TSV 1860 München in der 2. Fußball-Bundesliga auf einem Nichtabstiegsplatz. Okotie rettete im letzten Spiel...
Verbeek erwartet von sich und den VfL-Profis vollen Einsatz
Verbeek
Mit klaren Vorstellungen tritt der Niederländer Gertjan Verbeek als Trainer beim VfL Bochum an. Neue Spieler soll er im Winter aber nicht bekommen.
Malik Fathis Weg von der Nationalelf in die Arbeitslosigkeit
Karrieren
Malik Fathi spielte für Deutschland unter Jogi Löw, jetzt ist er arbeitslos. Kriegt er bis Ende Janur keinen neuen Vertrag, endet seine Karriere.