U21-Junioren spielen im EM-Halbfinale gegen Portugal

Die deutschen Fußball-Junioren treffen im Halbfinale der U21-EM auf Portugal. Den Iberern reichte in Olmütz gegen Schweden ein 1:1, um den Sieg in Gruppe B zu sichern.

Olmütz.. Auch Schweden kam durch das Last-Minute-Remis als Tabellenzweiter weiter. Die Skandinavier treffen am Samstag auf Dänemark, den Sieger der Gruppe A.

Wertlos war der 3:1-Sieg der am Ende mit Schweden punktgleichen Italiener im zeitgleichen Spiel gegen England in Uherske Hradiste. Gegen England trafen Andrea Belotti vom US Palermo mit einem Doppelpack (25./72.) und Marco Benassi vom FC Turin in der 27. Minute. Nathan Redmond von Norwich City (90.) gelang der Ehrentreffer. Doch da der direkte Vergleich zählt und die Schweden gegen Italien mit 2:1 gewonnen hatten, reichte es nicht.

In Olmütz erzielte Gonzalo Paciencia das Tor für die Portugiesen in der 82. Minute, dass auch die Italiener in Uherske Hradiste bejubelten. Doch dann kam die kalte Dusche: In der 89. Minute traf Simon Tibbling vom FC Groningen für die Schweden. Italien war zwar punktgleich, aber ausgeschieden. Die Schweden jubelten.