U21: Hrubesch kündigt Veränderungen gegen Dänemark an

Prag (dpa) DFB-Trainer Horst Hrubesch kündigt für das zweite Spiel der deutschen Fußball-Junioren gegen Dänemark bei der U21-EM personelle Veränderungen an. Namen nannte Hrubesch allerdings auf der Pressekonferenz im Stadion Eden wie gewohnt nicht. 

"Ich muss die Mannschaft wegen der Gelb-Roten Karte für Christian Günter ja ohnehin verändern. Den Rest wird man am Samstag sehen", sagte der 64-Jährige.

Als Ersatz für Günter wird der Berliner Nico Schulz auf der linken Verteidiger-Position erwartet. Möglicherweise werden im Mittelfeld Joshua Kimmich und Leonardo Bittencourt beginnen, die beim 1:1 gegen Serbien eingewechselt worden waren. "In unserem Kader kann jeder von Beginn an spielen. Wir sind sehr variabel, haben schnelle, defensiv starke und große Spieler. Es ist nicht so leicht, uns zu schlagen", sagte Bittencourt.