Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Sicherheitskonzept

Treffen von DFL mit Fanvertretern am Dienstag

03.01.2013 | 13:40 Uhr
Treffen von DFL mit Fanvertretern am Dienstag

Frankfurt/Main.  Der neue DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig will sich schon nächste Woche in der Zentrale der Deutschen Fußball Liga in Frankfurt/Main mit Fanvertretern treffen. Nach der emotionalen Debatte um das Sicherheitskonzept sollen die Wogen weiter geglättet werden.

Rettig nannte bei seiner Präsentation am Donnerstag zwar keinen genauen Termin, nach dpa-Informationen ist das Gespräch aber für Dienstag (10.00 Uhr) angesetzt.

"Wir dürfen jetzt nicht wieder die Fehler begehen, das zu einem Medienspektakel zu machen. Es ist ein Treffen auf Arbeitsebene", sagte Rettig und warnte vor überhöhten Erwartungen: "Es geht darum, sich auszutauschen. Es wird nicht das Gespräch sein, wo sich alles in Luft auflöst."

Deutschen Fußball Liga
Geschäftsführer Rettig startet mit vielen Zielen bei der DFL

Andreas Rettig will in seiner Funktion als neuer Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) auch über den Tellerrand hinausblicken. Ein Ziel sei...

Die Fan-Kampagne "12:12" will ihren Stimmungsboykott in den Bundesliga-Stadien nach der Winterpause nicht fortsetzen, hat aber weitere mögliche Proteste in der Sicherheitsdebatte angekündigt. Zum Abschluss der Hinrunde hatten Zuschauer an mehreren Spieltagen in den Bundesligen jeweils für die ersten zwölf Minuten und zwölf Sekunden geschwiegen. Dennoch hatte die Ligaversammlung das umstrittene Papier am 12. Dezember durchgewunken, die Anträge waren allerdings teilweise stark abgeändert worden in einem wochenlangen Prozess.

Der öffentliche Protest der Fans war allerdings kurz vor der Winterpause etwas abgeflaut, zumal sich Anhänger aus anderen Lagern nicht mehr mit den Ultras solidarisiert hatten. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nächster Punktverlust: Ingolstadt patzt gegen 1860
Fußball
Der FC Ingolstadt hat in der 2. Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag kassiert und nach einem unnötigen 1:1 (1:0) im Derby gegen 1860 München nur...
BVB-Trainer Klopp zeigt Respekt vor West-Schreck Dresden
Vorschau
BVB-Coach Klopp zeigt Respekt vor West-Schreck Dynamo. Trotzdem will Borussia Dortmund gegen Dresden ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen.
Danny Latza lässt seine Zukunft noch offen beim VfL
Vertragsgespräche
Danny Latza will mit dem VfL Bochum noch eine „gute Saison spielen“ bis zum Sommer. „Alles andere lassen wir noch offen“, so der Mittelfeldspieler.
Albutat will mit MSV den Partyschreck spielen
Auswärtsspiel
Der Mittelfeldspieler darf sich nach seinem vielversprechenden Comeback Startelfchancen für die Partie bei den Stuttgarter Kickers ausrechnen.
Kommission: Doping-Vergangenheit in Stuttgart und Freiburg
Fußball
Im deutschen Profifußball gibt es angeblich erstmals Beweise für systematisches Anabolika-Doping. Der VfB Stuttgart und der SC Freiburg sehen sich mit...
article
7443260
Treffen von DFL mit Fanvertretern am Dienstag
Treffen von DFL mit Fanvertretern am Dienstag
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/treffen-von-dfl-mit-fanvertretern-am-dienstag-id7443260.html
2013-01-03 13:40
DFL, Andreas Rettig, Sicherheitskonzept, Fans, Ultras, Bundesliga-Stadien
Fußball