Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball

Trap lobt Keane: "Der beste irische Spieler"

09.06.2013 | 12:06 Uhr

Trainer-Methusalem Giovanni Trapattoni schwelgte in Superlativen, als der Teammanager der irischen Fußball-Nationalmannschaft über Dreierpackschütze Robbie Keane sprach.

Dublin (SID) - Trainer-Methusalem Giovanni Trapattoni schwelgte in Superlativen, als der Teammanager der irischen Fußball-Nationalmannschaft über Dreierpackschütze Robbie Keane sprach. "Er ist der beste irische Spieler. Er trifft und ist sehr intelligent", meinte der 74-jährige Trap, nachdem der Angreifer von Los Angeles Galaxy am Freitag beim 3:0 (1:0) in der deutschen WM-Qualifikationsgruppe C gegen die Färöer alle drei Treffer (5./56./81.) erzielt hatte.

Der 32 Jahre alte Vollblutstürmer bestritt sein 126. Länderspiel für sein Heimatland und ließ damit in der ewigen Länderspiel-Rangliste endgültig Torwart Shay Givens hinter sich und ist der alleinige Rekordspieler. Ein Ende seiner Nationalmannschaftskarriere ist nicht in Sicht. Keane: "Ich höre auch, wenn ich keine Tore mehr schießen. Ich glaube nicht, dass mich die Leute dafür kritisieren, dass ich für mein Heimatland spielen will."

Durch den Dreier belegen die Spieler von der grünen Insel mit elf Punkten den dritten Platz in der WM-Qualifikations-Gruppe hinter Deutschland (16 Zähler) und Österreich (ebenfalls 11) und wahrten ihre Chance auf ein WM-Ticket. Die rot-weiß-rote Mannschaft hatte sich gegen Schweden 2:1 durchgesetzt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Viktoria Köln ist für die Regionalliga-Trainer der Favorit
Saisonumfrage
Aller guten Dinge sollen auch für Viktoria Köln drei sein. Zum dritten Mal hintereinander nimmt der ambitionierte Klub aus der Millionenstadt am Rhein die Saison in der Fußball-Regionalliga West als Top-Favorit auf die Meisterschaft in Angriff. Bei einer Trainerumfrage nannten alle 18 Experten die...
Fabian Holthaus fehlt noch ein Sieg zum EM-Titel
U-19-EM
Fabian Holthaus, 19-jähriger Linksverteidiger des VfL Bochum, fehlt nur noch ein Sieg bis zum Titel - bei den Europameisterschaften der U19 steht der Stammspieler der DFB-Nachwuchself im Finale. Am Donnerstag geht es gegen Portugal.
Medien: Sabella hört als Argentinien-Trainer auf
Fußball
Alejandro Sabella wird nach Medienberichten als Trainer von Vize-Weltmeister Argentinien zurücktreten. Der Coach werde die Zusammenarbeit mit der Fußball-Nationalmannschaft nicht fortsetzen, hieß es.
„Toto“ Losilla hat sich bereits beim VfL Bochum eingelebt
VfL Bochum
Anthony Losilla, Franzose mit spanischen Wurzeln und mit Dresdener Vergangenheit, hat sich in Rekordzeit eingelebt beim VfL Bochum. Der defensive Mittelfeld-Spieler will zwar keine konkreten Ziele benennen, spricht aber von einer „super Gruppe mit viel Potenzial“.
Weltstar oder Karriereknick - Der schmale Grat der U19-Stars
U19 EM-Finale
Beim Übergang vom Junioren- zum Profifußball welken Lorbeeren schnell. Der Einzug ins EM-Finale darf deshalb für die Jungstars nur ein Ansporn sein. Trotzdem möchte die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg am Donnerstag gegen Portugal den Titel holen.