Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Transferticker

Transferticker - Die Transferperiode ist beendet

17.05.2012 | 17:38 Uhr
Edu und Jurado verlassen Schalke 04 auf Leihbasis nach Fürth und Moskau.Foto: imago

Essen.  Die Sommer-Transferperiode 2012 ist beendet. Bis 18 Uhr hatten die deutschen Klubs Zeit, ihre Kader weiter zu verstärken. Wer wechselte wohin? DerWesten bietet einen Überblick der Zu- und Abgänge der Klubs, die in der Saison 2012/13 in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga spielen.

31. August, 19:33 Uhr: Verteidiger Edson Braafheid wechselt auf Leihbasis vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum niederländischen Erstligisten Twente Enschede. Das Leihgeschäft mit dem Klub aus der "Eredivisie" ist zunächst bis zum 30. Juni 2013 beschränkt. Der 29-jährige Niederländer stand seit Januar 2011 in Diensten der TSG. In der Bundesliga absolvierte er 31 Spiele und erzielte dabei ein Tor. Im DFB-Pokal stand Braafheid drei Mal für die Kraichgauer auf dem Platz. Einen Tag nach seiner Vertragsauflösung bei Hoffenheim hat Stürmer Ryan Babel einen neuen Verein gefunden. Der 43-malige niederländische Nationalspieler einigte sich mit seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam auf einen Einjahresvertrag, die medizinische Untersuchung steht allerdings noch aus.

31. August, 18:58 Uhr: Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue und Abwehrspieler Pierre le Beau gehen ab sofort getrennte Wege. Der ursprünglich bis Ende Juni 2014 laufende Vertrag wurde am Freitag auf Wunsch des Profis aufgelöst. Der 26-Jährige wechselt für zwei Jahre zum Drittligisten Chemnitzer FC.

31. August, 18:56 Uhr: Fußball-Zweitligist Hertha BSC hat zum Schluss der Transferperiode am Freitagabend den 25 Jahre alten Rechtsverteidiger Peter Pekarik verpflichtet. Der slowakische Nationalspieler wechselt vom Bundesligisten VfL Wolfsburg nach Berlin. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

31. August, 18:32 Uhr: Borussia Mönchengladbachs Offensivspieler Yuki Otsu wechselt mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Erstligisten VVV Venlo. Der Japaner, der im Sommer 2011 von Kashiwa Reysol zur Borussia kam, absolvierte für den VfL drei Bundesligaspiele und ein DFB-Pokalspiel (kein Tor). Über die Transferbedingungen haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

31. August, 18:22 Uhr: Deutsche Vereine können seit 18 Uhr keine Spieler mehr verpflichten. Allerdings ist es in anderen Ländern noch möglich, Spieler unter Vertrag nehmen.

31. August, 18:14 Uhr: Der brasilianische Innenverteidiger Rodnei wechselt von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern zu Red Bull Salzburg. Wie der österreichische Meister und Pokalsieger und die Lauterer am Freitag mitteilten, unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2015 in Salzburg. Rodneis Vertrag beim FCK wäre noch bis Juni 2013 gelaufen. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Rodnei war 2008 aus seiner brasilianischen Heimat zu Hertha BSC gewechselt. Für den Hauptstadtklub und Kaiserslautern absolvierte er insgesamt 57 Bundesligaspiele (drei Tore).

31. August, 17:59 Uhr: Fußball-Bundesligist Mainz 05 hat Nikita Rukavytsya (25) von Absteiger Hertha BSC verpflichtet. Der FSV zahlt nach Bild-Informationen 750.000 Euro Ablöse für den Verteidiger.

31. August, 17:45 Uhr: Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat seine schwächelnde Offensive mit dem Nigerianer Anthony Ujah verstärkt. Der 21-Jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis vom Bundesligisten FSV Mainz 05 zu den Geißböcken. Das bestätigten beide Vereine am Freitagnachmittag.

31. August, 17:43 Uhr: Beim VfL Wolfsburg ist noch keine Ruhe eingekehrt. Rechtsverteidiger Peter Pekarík (25) nach Bild-Informationen kurz vor einem Wechsel zu Hertha BSC. Der slowakische Nationalspieler steht bei Felix Magath auf der Abschussliste.

31. August, 17.30 Uhr: Jetzt ist es amtlich. Patrick Ochs wechselt vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Liga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim. Der 28-Jährige Defensivspieler wird von den Kraichgauern zunächst für ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 ausgeliehen. Das gab die TSG am Freitag bekannt.

31. August, 17:15 Uhr: Noch mehr Abgänge bei Hoffenheim? Verteidiger Edson Braafheid soll angeblich an Twente Enschede verliehen werden.

31. August, 16:53 Uhr: Der erste von sechs Spielern, die der VfL Wolfsburg auf die DFL-Transferliste gesetzt hat, scheint einen neuen Klub gefunden zu haben. Nach Bild-Information wechselt Verteidiger Patrick Ochs auf Leihbasis nach Hoffenheim. Außerdem soll Anthony Ujah von Mainz 05 kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Köln stehen.

31. August, 16:48 Uhr: Der Wechsel des ghanaischen Fußball-Nationalspielers Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg ist perfekt. Der Verein von Sportdirektor Ralf Rangnick präsentierte den 24-Jährigen am Freitag bei einer Pressekonferenz als Neuzugang. Zusammen mit dem Abwehrspieler verpflichtete der österreichische Meister Abwehrspieler Rodnei von Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Sadio Mane vom FC Metz. Angeblich steht Ryan Babel, der seinen Vertrag mit Hoffenheim am Donnerstag auflöste, vor einem Wechsel zu Ajax Amsterdam. In den Niederlanden wird berichtet, dass der Ex-Hoffenheimer sich mit dem Klub auf einen Einjahresvertrag geeinigt hat.

31. August, 14:45 Uhr:  Wenige Stunden vor dem Ende der Transferperiode hat Werder Bremen noch einmal einen weiteren Wechsel getätigt. Die Grün-Weißen verpflichteten den Junioren-Nationalspieler Martin Kobylanski vom FC Energie Cottbus. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Wir haben die Entwicklung von Martin bereits seit einiger Zeit verfolgt. Er ist ein talentierter Angreifer, der seine Qualitäten auch bereits in der 2. Bundesliga unter Beweis gestellt hat. Wir sind uns sicher, dass er eine Bereicherung für uns sein wird und er sich bei uns noch weiter entwickeln kann", erklärt Dr. Uwe Harttgen, Direktor des Leistungszentrums der Grün-Weißen.

31. August, 14:40 Uhr: Jetzt ist es ganz offiziell: Der HSV-Aufsichtsrat hat der Verpflichtung von Rafael van der Vaart zugestimmt!

31. August, 13:00 Uhr: Viel los auf Schalke! Am Rande der Präsentation von Ibrahim Afellay bestätigt Schalke 04, dass Edu für ein halbes Jahr an Aufsteiger Greuther Fürth ausgeliehen wird. Außerdem wechselt Jose Manuel Jurado auf Leihbasis zu Spartak Moskau. Beim Blick auf die aktuelle Transferliste der DFL wird vermutet, dass vor allem beim VfLWolfsburg noch einiges passiert. Gleich sechs Spieler bietet Felix Magath an.

31. August, 12:22 Uhr: Wenige Stunden vor dem Ende der Transferperiode hat Fußball-Bundesligist FC Augsburg den Vertrag mit Mittelfeldspieler Lorenzo Davids aufgelöst. Wie der Verein am Freitagmittag mitteilte, wird der 25-Jährige im gegenseitigen Einvernehmen seinen ursprünglich bis Saisonende laufenden Vertrag nicht erfüllen. Zu welchem Verein Davids wechselt, war zunächst nicht bekannt. Bereits gestern Abend gab die TSG Hoffenheim die Vertragsauflösung von Ryan Babel bekannt. Ryan Babel war im Januar 2011 für sieben Millionen Euro vom FC Liverpool zur TSG gewechselt. In 51 Bundesligaspielen gelangen ihm nur sechs Tore. Während der Saisonvorbereitung auf die laufende Spielzeit hatte Trainer Markus Babbel den 42-fachen niederländischen Nationalspieler aus dem Kader der Profi-Abteilung genommen und ihm einen Vereinswechsel nahe gelegt.

31. August, 11:19 Uhr: Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den niederländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehen. Wie der Bundesliga-Dritte am Freitag mitteilte, hat der offensive Mittelfeldspieler die medizinische Untersuchung mit Erfolg absolviert. Trainer Huub Stevens arbeitete mit Afellay bereits in der Saison 2008/2009 beim PSV Eindhoven zusammen. "Er hat besondere Qualitäten und kann auf mehreren Positionen spielen. In Eindhoven hat Ibrahim zentral gespielt, er kann aber auch links oder rechts auflaufen", erklärte Stevens.

31. August, 10:24 Uhr: Rafael van der Vaart kehrt anscheinend zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurück. Die Bild-Zeitung vermeldete den Wechsel des niederländischen Nationalspielers von Tottenham Hotspur zum HSV am letzten Tag des Sommer-Transferfensters als perfekt. Der Holländer wechselt für 13 Millionen Euro von Tottenham in die Hansestadt, erhält einen Vertrag bis 2015. Der 29-Jährige hat bereits von 2005 bis 2008 für den sechsmaligen deutschen Meister gespielt. Van der Vaart soll einen Dreijahresvertrag erhalten.

Teuerste Transfers aller Zeiten

 

31. August, 10:20 Uhr: Samed Yesil wechselt für eine Ablösesumme von weit über einer Million Euro mit sofortiger Wirkung von Bayer 04 zum Premier League-Klub FC Liverpool. Dies bestätigt Leverkusen heute auf der Vereinshomepage. Der U18-Nationalspieler unterschrieb bei den Engländern einen Vierjahresvertrag. Bayer 04 sicherte sich darüber hinaus unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, den talentierten Angreifer zurückholen zu können. "Ein Angebot eines englischen Spitzenvereins erhält man nicht alle Tage. Es war es der Wunsch des Spielers, diese Chance zu ergreifen. Dem wollten wir nicht entgegenstehen", begründet Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Freigabe für den 18-jährigen Deutsch-Türken.

30. August, 14:47 Uhr: Der Wechsel des ghanaisches Fußball-Nationalspielers Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Wie die Kraichgauer auf einer Pressekonferenz bestätigten, absolvierte der 24 Jahre Abwehrspieler am Donnerstag den obligatorischen Medizincheck bei den "Bullen". Endgültig bestätigen wolle der Bundesligist den Transfer aber erst, wenn der Vertrag unterschrieben sei. In Salzburg trifft Vorsah in Sportdirektor Ralf Rangnick auf seinen ehemaligen Trainer. Rangnick trainierte Hoffenheim von 2006 bis 2011. Vorsah, der beim Saisonauftakt bei Borussia Mönchengladbach (1:2) verletzungsbedingt nicht im Kader stand, wechselte 2007 zu den Kraichgauern.

30. August, 13:30 Uhr: Fußball-Bundesligist Schalke 04 steht offenbar unmittelbar vor dem Transfer des niederländischen Nationalspielers und EM-Teilnehmers Ibrahim Afellay vom FC Barcelona. Dies bestätigte Manager Horst Heldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz der Königsblauen. Demnach wollen die Gelsenkirchener den 26 Jahre alten Außenstürmer für ein Jahr vom spanischen Vizemeister ausleihen. "Wir sind sehr weit", betonte Heldt. Wie er weiter berichtete, steht Schalke zudem mit Spartak Moskau vor einer Einigung bezüglich eines Wechsels von S04-Mittelfeldspieler Jose Manuel Jurado auf Leihbasis. Noch seien allerdings einige Details zu klären, sagte Heldt.



Kommentare
31.08.2012
15:42
Transferticker - Schalke verleiht Edu und Jurado
von Real_McThai | #7

Glückwunsch an Fürth . Edu wird Fürth weiter helfen. Nur schlecht für uns...

31.08.2012
13:30
Transferticker - HSV holt van der Vaart zurück
von Master.of.Desaster | #6

Na ja, - für Herrn van der Vaart ist es wohl lustiger, in der Liga gegen den Abstieg zu spielen, als in Tottenham auf der Ersatzbank zu sitzen.
Nix gegen den Holländer, aber es bestätigt sich mal wieder, dass der HSV nur Spieler bekommt, die sonst nirgends eine Chance haben. - Woran das wohl liegt?
Dennoch bleibt der HSV Anwärter auf den Abstieg, zumal die anderen Spieler wahrscheinlich nicht mit der Klasse von Rafael mithalten können und weiterhin wie blind den Rasen malträtieren.

31.08.2012
12:25
Transferticker - HSV holt van der Vaart zurück
von DaDU | #5

Wenn jetzt Uwe Seeler, Manni Kaltz und Felix Mafath zum HSV zurückkehren, dann kann sich der Verein bestimmt vor dem Abstieg retten.

31.08.2012
11:16
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

18.06.2012
19:07
Transferticker - BVB holt sich Oliver Kirch vom FCK
von Rentner4rr | #3

schon wieder hat der BVB den Bayern
ein klasse Spieler weggeschnappt
das war ein schnäpken 400 000 den hat der BVB noch gebraucht
jetzt geht es ab in der CL

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

31.05.2012
14:03
Stuttgart offenbar an BVB-Spieler Owomoyela interessiert
von ESteiger | #2

Willkommen bei der WAZ!

Die können keinen Sport bzw. die hängen immer hinten dran!

OWO und der Aussi haben beim BVB verlängert!

31.05.2012
13:45
Stuttgart offenbar an BVB-Spieler Owomoyela interessiert
von Fornax_Bo | #1

Komisch, warum verbreitet der BVB dann folgende Meldung:
"Borussia Dortmund hat die Verträge mit zwei Spielern des Double-Sieger-Kaders verlängert. Außenverteidiger Patrick Owomoyela (32) unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2013 datierten Kontrakt, Torhüter Mitch Langerak (23) hat sich bis zum 30. Juni 2016 an den aktuellen Deutschen Meister gebunden."

1 Antwort
Stuttgart offenbar an BVB-Spieler Owomoyela interessiert
von Ahnungsloser | #1-1

man nennt es sommerloch......

Aus dem Ressort
Huntelaars Tor ließ die Emotionen auf Schalke zurückkehren
Huntelaar
Im zweiten Gruppenspiel der Champions League ist auf Schalke die Euphorie nach dem Derbysieg verflogen. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar bewahrte das Publikum mit seinem Treffer zum 1:1 vor Tristesse - und war später unzufrieden: "Wir waren leichtsinnig und in allem zu langsam."
Paris schlägt Barca und ter Stegen - Totti holt Rekord
Fußball
Torwart Marc-André ter Stegen hat mit dem FC Barcelona die erste Pflichtspielniederlage der Saison kassiert. Die Katalanen unterlagen bei Paris St. Germain mit 2:3 (1:2) und belegen nun in der Gruppe F mit drei Zählern Platz zwei hinter Paris.
Paris schlägt ter Stegens Barca - Totti ältester Torschütze
Zusammenfassung
Marc-André ter Stegen erlebte mit Barcelona einen unglücklichen Abend bei Paris St. Germain. Der Torhüter verschuldete einen Treffer. Roms Totti schrieb beim 1:1 bei ManCity Champions-League-Geschichte. Auch Barcas Xavi stellt einen Rekord auf.
Enttäuschende Schalker nur 1:1 gegen Maribor
Fußball
Die Euphorie über den Derbysieg gegen Borussia Dortmund hat beim FC Schalke 04 einen kräftigen Dämpfer erhalten. Nach einer enttäuschenden Vorstellung kamen die Königsblauen in der Champions League nicht über ein dürftiges 1:1 (0:1) gegen NK Maribor hinaus.
1:1 gegen Maribor offenbart: Schalke ist psychisch labil
Kommentar
Der FC Schalke 04 enttäuscht beim 1:1 gegen den slowenischen Außenseiter NK Maribor. Besonders erschreckend war im Champions-League-Duell, wie sehr der Bundesligist nach dem Gegentor den Faden verlor. Schalke ist vor allem psychisch labil. Ein Kommentar
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?