Transferticker - Die Transferperiode ist beendet

Edu und Jurado verlassen Schalke 04 auf Leihbasis nach Fürth und Moskau.
Edu und Jurado verlassen Schalke 04 auf Leihbasis nach Fürth und Moskau.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Die Sommer-Transferperiode 2012 ist beendet. Bis 18 Uhr hatten die deutschen Klubs Zeit, ihre Kader weiter zu verstärken. Wer wechselte wohin? DerWesten bietet einen Überblick der Zu- und Abgänge der Klubs, die in der Saison 2012/13 in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga spielen.

Essen.. 31. August, 19:33 Uhr: Verteidiger Edson Braafheid wechselt auf Leihbasis vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim zum niederländischen Erstligisten Twente Enschede. Das Leihgeschäft mit dem Klub aus der "Eredivisie" ist zunächst bis zum 30. Juni 2013 beschränkt. Der 29-jährige Niederländer stand seit Januar 2011 in Diensten der TSG. In der Bundesliga absolvierte er 31 Spiele und erzielte dabei ein Tor. Im DFB-Pokal stand Braafheid drei Mal für die Kraichgauer auf dem Platz. Einen Tag nach seiner Vertragsauflösung bei Hoffenheim hat Stürmer Ryan Babel einen neuen Verein gefunden. Der 43-malige niederländische Nationalspieler einigte sich mit seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam auf einen Einjahresvertrag, die medizinische Untersuchung steht allerdings noch aus.

31. August, 18:58 Uhr: Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue und Abwehrspieler Pierre le Beau gehen ab sofort getrennte Wege. Der ursprünglich bis Ende Juni 2014 laufende Vertrag wurde am Freitag auf Wunsch des Profis aufgelöst. Der 26-Jährige wechselt für zwei Jahre zum Drittligisten Chemnitzer FC.

31. August, 18:56 Uhr: Fußball-Zweitligist Hertha BSC hat zum Schluss der Transferperiode am Freitagabend den 25 Jahre alten Rechtsverteidiger Peter Pekarik verpflichtet. Der slowakische Nationalspieler wechselt vom Bundesligisten VfL Wolfsburg nach Berlin. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

31. August, 18:32 Uhr: Borussia Mönchengladbachs Offensivspieler Yuki Otsu wechselt mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Erstligisten VVV Venlo. Der Japaner, der im Sommer 2011 von Kashiwa Reysol zur Borussia kam, absolvierte für den VfL drei Bundesligaspiele und ein DFB-Pokalspiel (kein Tor). Über die Transferbedingungen haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

31. August, 18:22 Uhr: Deutsche Vereine können seit 18 Uhr keine Spieler mehr verpflichten. Allerdings ist es in anderen Ländern noch möglich, Spieler unter Vertrag nehmen.

31. August, 18:14 Uhr: Der brasilianische Innenverteidiger Rodnei wechselt von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern zu Red Bull Salzburg. Wie der österreichische Meister und Pokalsieger und die Lauterer am Freitag mitteilten, unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2015 in Salzburg. Rodneis Vertrag beim FCK wäre noch bis Juni 2013 gelaufen. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Rodnei war 2008 aus seiner brasilianischen Heimat zu Hertha BSC gewechselt. Für den Hauptstadtklub und Kaiserslautern absolvierte er insgesamt 57 Bundesligaspiele (drei Tore).

31. August, 17:59 Uhr: Fußball-Bundesligist Mainz 05 hat Nikita Rukavytsya (25) von Absteiger Hertha BSC verpflichtet. Der FSV zahlt nach Bild-Informationen 750.000 Euro Ablöse für den Verteidiger.

31. August, 17:45 Uhr: Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat seine schwächelnde Offensive mit dem Nigerianer Anthony Ujah verstärkt. Der 21-Jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis vom Bundesligisten FSV Mainz 05 zu den Geißböcken. Das bestätigten beide Vereine am Freitagnachmittag.

31. August, 17:43 Uhr: Beim VfL Wolfsburg ist noch keine Ruhe eingekehrt. Rechtsverteidiger Peter Pekarík (25) nach Bild-Informationen kurz vor einem Wechsel zu Hertha BSC. Der slowakische Nationalspieler steht bei Felix Magath auf der Abschussliste.

31. August, 17.30 Uhr: Jetzt ist es amtlich. Patrick Ochs wechselt vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Liga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim. Der 28-Jährige Defensivspieler wird von den Kraichgauern zunächst für ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 ausgeliehen. Das gab die TSG am Freitag bekannt.

31. August, 17:15 Uhr: Noch mehr Abgänge bei Hoffenheim? Verteidiger Edson Braafheid soll angeblich an Twente Enschede verliehen werden.

31. August, 16:53 Uhr: Der erste von sechs Spielern, die der VfL Wolfsburg auf die DFL-Transferliste gesetzt hat, scheint einen neuen Klub gefunden zu haben. Nach Bild-Information wechselt Verteidiger Patrick Ochs auf Leihbasis nach Hoffenheim. Außerdem soll Anthony Ujah von Mainz 05 kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Köln stehen.

31. August, 16:48 Uhr: Der Wechsel des ghanaischen Fußball-Nationalspielers Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg ist perfekt. Der Verein von Sportdirektor Ralf Rangnick präsentierte den 24-Jährigen am Freitag bei einer Pressekonferenz als Neuzugang. Zusammen mit dem Abwehrspieler verpflichtete der österreichische Meister Abwehrspieler Rodnei von Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Sadio Mane vom FC Metz. Angeblich steht Ryan Babel, der seinen Vertrag mit Hoffenheim am Donnerstag auflöste, vor einem Wechsel zu Ajax Amsterdam. In den Niederlanden wird berichtet, dass der Ex-Hoffenheimer sich mit dem Klub auf einen Einjahresvertrag geeinigt hat.

31. August, 14:45 Uhr: Wenige Stunden vor dem Ende der Transferperiode hat Werder Bremen noch einmal einen weiteren Wechsel getätigt. Die Grün-Weißen verpflichteten den Junioren-Nationalspieler Martin Kobylanski vom FC Energie Cottbus. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Wir haben die Entwicklung von Martin bereits seit einiger Zeit verfolgt. Er ist ein talentierter Angreifer, der seine Qualitäten auch bereits in der 2. Bundesliga unter Beweis gestellt hat. Wir sind uns sicher, dass er eine Bereicherung für uns sein wird und er sich bei uns noch weiter entwickeln kann", erklärt Dr. Uwe Harttgen, Direktor des Leistungszentrums der Grün-Weißen.

31. August, 14:40 Uhr: Jetzt ist es ganz offiziell: Der HSV-Aufsichtsrat hat der Verpflichtung von Rafael van der Vaart zugestimmt!

31. August, 13:00 Uhr: Viel los auf Schalke! Am Rande der Präsentation von Ibrahim Afellay bestätigt Schalke 04, dass Edu für ein halbes Jahr an Aufsteiger Greuther Fürth ausgeliehen wird. Außerdem wechselt Jose Manuel Jurado auf Leihbasis zu Spartak Moskau. Beim Blick auf die aktuelle Transferliste der DFL wird vermutet, dass vor allem beim VfLWolfsburg noch einiges passiert. Gleich sechs Spieler bietet Felix Magath an.

31. August, 12:22 Uhr: Wenige Stunden vor dem Ende der Transferperiode hat Fußball-Bundesligist FC Augsburg den Vertrag mit Mittelfeldspieler Lorenzo Davids aufgelöst. Wie der Verein am Freitagmittag mitteilte, wird der 25-Jährige im gegenseitigen Einvernehmen seinen ursprünglich bis Saisonende laufenden Vertrag nicht erfüllen. Zu welchem Verein Davids wechselt, war zunächst nicht bekannt. Bereits gestern Abend gab die TSG Hoffenheim die Vertragsauflösung von Ryan Babel bekannt. Ryan Babel war im Januar 2011 für sieben Millionen Euro vom FC Liverpool zur TSG gewechselt. In 51 Bundesligaspielen gelangen ihm nur sechs Tore. Während der Saisonvorbereitung auf die laufende Spielzeit hatte Trainer Markus Babbel den 42-fachen niederländischen Nationalspieler aus dem Kader der Profi-Abteilung genommen und ihm einen Vereinswechsel nahe gelegt.

31. August, 11:19 Uhr: Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den niederländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehen. Wie der Bundesliga-Dritte am Freitag mitteilte, hat der offensive Mittelfeldspieler die medizinische Untersuchung mit Erfolg absolviert. Trainer Huub Stevens arbeitete mit Afellay bereits in der Saison 2008/2009 beim PSV Eindhoven zusammen. "Er hat besondere Qualitäten und kann auf mehreren Positionen spielen. In Eindhoven hat Ibrahim zentral gespielt, er kann aber auch links oder rechts auflaufen", erklärte Stevens.

31. August, 10:24 Uhr: Rafael van der Vaart kehrt anscheinend zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurück. Die Bild-Zeitung vermeldete den Wechsel des niederländischen Nationalspielers von Tottenham Hotspur zum HSV am letzten Tag des Sommer-Transferfensters als perfekt. Der Holländer wechselt für 13 Millionen Euro von Tottenham in die Hansestadt, erhält einen Vertrag bis 2015. Der 29-Jährige hat bereits von 2005 bis 2008 für den sechsmaligen deutschen Meister gespielt. Van der Vaart soll einen Dreijahresvertrag erhalten.

31. August, 10:20 Uhr: Samed Yesil wechselt für eine Ablösesumme von weit über einer Million Euro mit sofortiger Wirkung von Bayer 04 zum Premier League-Klub FC Liverpool. Dies bestätigt Leverkusen heute auf der Vereinshomepage. Der U18-Nationalspieler unterschrieb bei den Engländern einen Vierjahresvertrag. Bayer 04 sicherte sich darüber hinaus unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, den talentierten Angreifer zurückholen zu können. "Ein Angebot eines englischen Spitzenvereins erhält man nicht alle Tage. Es war es der Wunsch des Spielers, diese Chance zu ergreifen. Dem wollten wir nicht entgegenstehen", begründet Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser die Freigabe für den 18-jährigen Deutsch-Türken.

30. August, 14:47 Uhr: Der Wechsel des ghanaisches Fußball-Nationalspielers Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Wie die Kraichgauer auf einer Pressekonferenz bestätigten, absolvierte der 24 Jahre Abwehrspieler am Donnerstag den obligatorischen Medizincheck bei den "Bullen". Endgültig bestätigen wolle der Bundesligist den Transfer aber erst, wenn der Vertrag unterschrieben sei. In Salzburg trifft Vorsah in Sportdirektor Ralf Rangnick auf seinen ehemaligen Trainer. Rangnick trainierte Hoffenheim von 2006 bis 2011. Vorsah, der beim Saisonauftakt bei Borussia Mönchengladbach (1:2) verletzungsbedingt nicht im Kader stand, wechselte 2007 zu den Kraichgauern.

30. August, 13:30 Uhr: Fußball-Bundesligist Schalke 04 steht offenbar unmittelbar vor dem Transfer des niederländischen Nationalspielers und EM-Teilnehmers Ibrahim Afellay vom FC Barcelona. Dies bestätigte Manager Horst Heldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz der Königsblauen. Demnach wollen die Gelsenkirchener den 26 Jahre alten Außenstürmer für ein Jahr vom spanischen Vizemeister ausleihen. "Wir sind sehr weit", betonte Heldt. Wie er weiter berichtete, steht Schalke zudem mit Spartak Moskau vor einer Einigung bezüglich eines Wechsels von S04-Mittelfeldspieler Jose Manuel Jurado auf Leihbasis. Noch seien allerdings einige Details zu klären, sagte Heldt.

Endlich perfekt! Martinez kommt zum FC Bayern

30. August, 12:11 Uhr: Sportvorstand Matthias Sammer von Bayern München hat einen Last-Minute-Transfer bis zum Ende des Zeitfensters am Freitag (18 Uhr) nicht ausgeschlossen. "Wenn jemand das Bedürfnis hat, kann er gerne auf uns zukommen", sagte der 44-Jährige bei der Vorstellung von Neuzugang Javier Martinez am Donnerstag in München. Die sportliche Leitung selbst allerdings werde nicht aktiv werden: "Wir gehen definitiv auf keinen Spieler zu." Durch die Verpflichtung von Martinez, der am Mittwoch für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao gekommen war, herrscht im defensiven Mittelfeld des Rekordmeisters ein Überangebot. Einen Transfer von Luiz Gustavo hatte Sammer schon vor einigen Wochen ausgeschlossen, Anatoli Timoschtschuk aber wird mit ukrainischen Klubs in Verbindung gebracht.

30. August, 11:22 Uhr: Kein Tag ohne Transfergerüchte aus Hamburg. Für den Vorstandsvorsitzenden des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, Carl-Edgar Jarchow, ist die Rückkehr von Spielmacher Rafael van der Vaart derzeit unrealistisch. "Ich würde im Moment sagen, die Chancen für einen Abschluss liegen bei 30 zu 70 Prozent", sagte der 57-Jährige im Interview mit dem "Hamburger Abendblatt". Die Spurs fordern angeblich 18 Millionen Euro für den 29 Jahre alten Spielmacher, der HSV hingegen soll maximal zwölf Millionen geboten haben. Außerdem ist nach MOPO-Informationen Valeri Bojinov (Sporting Lissabon) Kandidat für einen Wechsel. Bojinov hat in Lissabon eine Ausstiegsklausel über 25 Millionen Euro, der HSV spekuliert auf ein kostenloses Leihgeschäft bis Saisonende.

29. August, 18:29 Uhr: Fußball-Bundesligist Werder Bremen leiht seinen schwedischen Stürmer Denni Avdic für ein Jahr an den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle aus. Das Leihgeschäft bestätigte am Mittwoch Geschäftsführer Klaus Allofs. "Denni konnte sich bislang nicht in dem Maße einbringen, wie sich beide Seiten das vorgestellt haben. Wir hoffen, dass er in Zwolle viel Spielpraxis bekommt", sagte Allofs.

29. August, 17:20 Uhr: Endlich! Der Transfer von Javier Martinez zum FC Bayern München ist perfekt. Der Rekordmeister bestätigte am Mittwochnachmittag die Verpflichtung des 23 Jahre alten Mittelfeldspielers vom spanischen Erstligisten Athletic Bilbao. Es ist der teuerste Transfer in der Geschichte der Fußball-Bundesliga. Die Bayern zahlen für den Wechsel des 23 Jahre alten Defensivspielers dem Vernehmen nach 40 Millionen Euro. Martinez erhält einen Fünfjahresvertrag bis zum 30.6.2017.

29. August, 15:54 Uhr: Der ehemalige Bundesligaprofi David Jarolim hat einen Einjahresvertrag beim französischen Erstligisten FC Evian Thonon Gaillard unterzeichnet. Das gab der Klub am Mittwoch auf seiner Internetseite bekannt. Der 33-jährige Tscheche war seit dem 1. Juli vereinslos, nachdem ihm der Hamburger SV nach neun Jahren keinen neuen Vertrag angeboten hatte. Für den 1. FC Nürnberg und den HSV lief der Mittelfeldspieler 318 Mal in der Bundesliga auf und erzielte 17 Tore.

29. August, 15:12 Uhr: Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 dürfte seine Kaderplanung abgeschlossen haben. Auf die Frage, ob die Rheinhessen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig würden, antwortete Manager Christian Heidel am Mittwoch auf einer Pressekonferenz: "Wenn ich nicht gerade hier bei Ihnen wäre, wäre die Chance größer, dass noch etwas passiert." Auch Trainer Thomas Tuchel sagte, dass der jetzige Kader "absolut konkurrenzfähig" sei.

29. August, 11:35 Uhr: Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg ist auf der Suche nach einem offensiven Mittelfeldspieler fündig geworden. Für ein Jahr leiht der Aufsteiger von Bundesligist 1. FC Nürnberg U20-Nationalspieler Julian Wießmeier aus. Wießmeier (19) absolvierte bislang 9 Einsätze (1 Tor) in der 1. Bundesliga, 2 Einsätze in der deutschen U19-Nationalmannschaft sowie 6 Einsätze (2 Tore) in der U20. "Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat. Vom Spielertyp her ist er ein torgefährlicher Kreativspieler, an dem wir in Regensburg viel Freude haben werden"', sagte Regensburgs Sportdirektor Franz Gerber über Wießmeier. Eine Kaufoption besitzt der Jahn nicht.

29. August, 10:58 Uhr: Der Wechsel des tschechischen Nationalspielers Petr Jiracek zum Hamburger SV ist endgültig perfekt. Der 26 Jahre alte Mittelfeldakteur kommt für vier Jahre, erhält die Rückennummer 19. Der Verein zahlt dem VfL Wolfsburg eine Ablösesumme von vier Millionen Euro. Heute erwartet man beim HSV auch den bereits vor Wochen für vier Millionen Euro verpflichteten Kroate Milan Badelj. Weiterhin spekuliert wird über die Rückkehr von Rafael van der Vaart. Laut Bild-Information soll sich der Holländer mit dem Verein einig sein. Der englische Premierligist Tottenham Hotspurs, bei dem van der Vaart aktuell unter Vertrag steht, beharrt aber noch auf eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro.

Jiracek zum Hamburger SV

29. August, 10:10 Uhr: Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat Torwart Michael Rensing 1. FC Köln verpflichtet. Der 28-Jährige erhält beim Werksklub einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2013 und wird Vertreter von Stammtorhüter Bernd Leno. Rensing wurde bei Bayern München Bundesligaprofi, war danach ein halbes Jahr arbeitslos und unterschrieb im Dezember 2010 bei den Kölner, mit denen er im Sommer abstieg. "Michael Rensing war beim 1. FC Köln stets ein Leistungsträger. Mit seiner Erfahrung wird er Bernd Leno zu weiteren Höchstleistungen beflügeln", sagte Sportdirektor Rudi Völler.

28. August, 22:19 Uhr: Der Transfer von Mittelfeldspieler Javier Martinez zum deutschen Rekordmeister Bayern München geht nach Bild-Informationen am Mittwoch über die Bühne. Der 23-Jährige werde zum spanischen Fußball-Verband RFEF nach Madrid fahren und dort seinen Vertrag mit Athletic Bilbao auflösen. Die Bayern würden gleichzeitig einen Scheck über die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro hinterlegen, hieß es. Der FC Bayern hatte sich mit seinem Wunschspieler Martinez bereits vor Wochen auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt, Bilbao dem Welt- und Europameister aber keine Freigabe erteilt. Auch am Dienstag war keine Bewegung in das Tauziehen gekommen.

28. August, 13:43 Uhr: Wie der Hamburger SV auf seiner Twitter-Seite mitteilt, absolviert Verteidiger Muhamed Besic aktuell ein Probetraining beim ungarischen Club Ferencvaros Budapest. Auch der HSV hat einen Probespieler: Valmir Nafiu von der 2. Mannschaft des FC Basel trainiert zurzeit bei den Profis mit.

27. August, 13:18 Uhr: Der ghanaische Fußball-Nationalspieler Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim steht offenbar vor einem Wechsel zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg. Wie der kicker berichtet, sei der Klub mit dem Sportdirektor und ehemaligen Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick Favorit für den 24 Jahre alten Abwehrspieler.

27. August, 12:30 Uhr: Der Wechsel des tschechischen Nationalspieler Petr Jiracek zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV rückt näher. Der Mittelfeldakteur des VfL Wolfsburg absolvierte am Montag in der Hansestadt einen Medizincheck. Die für den Transfer erforderliche Zustimmung des HSV-Aufsichtsrates könnte bereits am Montagabend erfolgen. Die Ablösesumme für Jiracek soll bei rund vier Millionen Euro liegen.

27. August, 12:25 Uhr: Torhüter Michael Rensing wird möglicherweise die Nummer zwei beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hinter Bernd Leno. Der Werksklub stellt derzeit entsprechende Überlegungen an, den beim Erstliga-Absteiger 1. FC Köln aussortierten 28-Jährigen zu verpflichten. "Das ist ein Denkmodell, eine interessante Geschichte. Wir haben vier Tage Zeit. Wir müssen abwarten, was passiert", sagte Bayers Sportchef Rudi Völler dem Express. Kölns Transfermanager Jörg Jakobs bestätigte: "Es gibt Gespräche, aber noch keine Einigung." Köln hofft auf eine Ablöse im niedrigen sechsstelligen Bereich. Angeblich fordert Bayer, dass Köln einen Teil des Rensing-Gehalts von geschätzt 800.000 Euro pro Saison übernimmt. Als weiterer Kandidat bei Bayer ist Keeper Thorsten Kirschbaum von Energie Cottbus im Gespräch.

27. August, 12:10 Uhr: Javier Matallanas, Reporter der spanischen "AS" meldet, dass Javier Martinez noch heute Spieler bei Bayern München wird. Der internationale Fernsehsender ESPN verkündete via Twitter, dass Martinez für eine Lufthansa-Maschine nach München eingecheckt haben soll. Die Transfer-Posse könnte also bald beendet sein.

27. August, 11:15 Uhr: Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg plant nach dem Auftaktsieg gegen den Hamburger SV keine weiteren Transfers. "Wir hätten was machen müssen, wenn es schiefgegangen wäre", sagte Sportdirektor Martin Bader dem "kicker". Im Falle einer weiteren Niederlage nach der Pokal-Pleite bei Viertligist Havelse hätte der Club wohl noch einmal in der Innenverteidigung nachgelegt. "Nach dem Pokal-Aus sind wir ins Grübeln gekommen", sagte Bader. Das 1:0 beim HSV habe allerdings wie Balsam gewirkt. Zuvor war über eine Verpflichtung der Wolfsburger Abwehrspieler Alexander Madlung oder Marco Russ spekuliert worden.

27. August, 10:15 Uhr: Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat seine Offensivabteilung noch einmal erweitert. Die Sachsen leihen den französischen Stürmer Lynel Kitambala vom Erstligisten AS St. Etienne für ein Jahr mit anschließender Kaufoption aus. Das gab St. Etiennes Präsident Roland Romeyer bekannt. Für Dynamo ist es bereits der zehnte Neuzugang in der aktuellen Saison. Bis zum Ende der Transferperiode am Freitag soll noch mindestens ein Spieler geholt werden.

26. August, 21.45 Uhr: Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat sich mit dem spanischen Abwehrspieler Marc Torrejón verstärkt. Der Bundesliga-Absteiger bestätigte am Sonntag, sich mit dem 26-Jährigen auf einen Drei-Jahres-Vertrag geeinigt zu haben. Torrejón kommt vom spanischen Erstliga-Absteiger Racing Santander in die Pfalz. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Marc Torrejón ist ein Spieler mit sehr großer Erfahrung aus einer der stärksten Ligen der Welt. Wir haben ihn intensiv beobachtet und sind überzeugt, dass er unserem Kader weitere Qualität geben wird", sagte FCK-Chef Stefan Kuntz.

23. August, 19.00 Uhr: Werder Bremen, hat den nigerianischen Angreifer Joseph Akpala vom FC Brügge verpflichtet. Der 25 Jahre alte Mittelstürmer erhält an der Weser einen Vierjahresvertrag, als Ablöse steht eine Summe von mehr als 1,2 Millionen Euro im Raum. "Joseph wird den Konkurrenzkampf im Team weiter erhöhen. Natürlich hoffen wir auch auf viele Tore", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs. Akpala wird am kommenden Montag offiziell vorgestellt. Den Bundesliga-Auftakt am Freitag bei Titelverteidiger Borussia Dortmund verpasst der Neuzugang noch, sein Debüt könnte der Stürmer am zweiten Spieltag im Nordduell gegen den Hamburger SV feiern.

23. August, 17:24 Uhr: Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat den ghanaischen Nationalspieler Anthony Annan für ein Jahr an den spanischen Erstligisten Osasuna Pamplona ausgeliehen. Das bestätigten die Iberer auf ihrer Homepage. Bereits in der vergangenen Saison hatte der 26-Jährige auf Leihbasis beim niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim gespielt. Mittelfeldspieler Annan steht beim Bundesligisten noch bis 30. Juni 2014 unter Vertrag.

22. August, 09:26 Uhr: Der Wechsel von Joseph Akpala vom belgischen Fußball-Erstligisten FC Brügge zu Werder Bremen steht unmittelbar bevor. Wie der FC Brügge in der Nacht zu Mittwoch auf seiner Webseite bekannt gab, haben sich beide Vereine auf einen Transfer geeinigt. Darüber hinaus sollen sich die Bremer auch mit dem nigerianischen Angreifer bereits geeinigt haben. Am Mittwoch soll Akpala zur medizinischen Untersuchung nach Bremen reisen.

21. August, 18.30 Uhr: Der offensive Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 aufgelöst - das gab der Verein am Abend auf seiner Homepage bekannt. Demzufolge wechselt Baumjohann ablösefrei zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Bei den Pfälzern erhielt er einen Einjahresvertrag. Ursprünglich hatte Baumjohann bei Schalke einen Vertrag bis 2013.

21. August, 11:09 Uhr: Dynamo Dresden hat Stürmer Petar Sliskovic vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ausgeliehen. Der 21-jährige Kroate wird für ein Jahr bei den Sachsen spielen. Der U21-Nationalspieler Kroatiens war in der abgelaufenen Saison an den FC St. Pauli verliehen. Sliskovic besitzt in Mainz noch einen Vertrag bis Ende Juni 2014, sein Engagement in Dresden ist zunächst bis Ende Juni 2013 begrenzt. Der neunte Neuzugang der Dynamos ist bereits am Samstag beim Auswärtsspiel gegen den MSV Duisburg spielberechtigt.

17. August, 14:56 Uhr: Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat am Freitag die Verpflichtungen von Abwehrspieler Carlos Zambrano vom FC St. Pauli und Stürmer Dorge Kouemaha vom FC Brügge endgültig perfekt gemacht. Zambrano erhält bei den Hessen einen Dreijahres-Vertrag bis 2015. Kouemaha wird hingegen nur für ein Jahr ausgeliehen, danach hat die Eintracht eine Kaufoption auf den Kameruner.

17. August, 14:09: Fußball-Bundesligist Hannover 96 wird sein Talent Christopher Avevor mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der kommenden Saison an den Zweitligisten FC St. Pauli ausleihen. Über die Modalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Ab der Spielzeit 2013/14 soll der 20 Jahre alte Avevor wieder für die Niedersachsen spielen, bei denen er seinen bis 2014 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängerte.

16. August, 11:14 Uhr: Der israelische Stürmer Itay Shechter wechselt von Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bis zum Saisonende auf Leihbasis in die englische Premier League zu Swansea City. Das gaben die Pfälzer auf ihrer Internetseite bekannt. Der englische Tabellenelfte der Vorsaison hat sich zudem eine Kaufoption für den 25-Jährigen gesichert. Über die weiteren Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

15. August, 20:40 Uhr: Die Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker müssen beim FC Arsenal künftig auf Top-Stürmer Robin van Persie verzichten. Wie der englische Spitzenklub am Mittwochabend auf seiner Homepage mitteilte, habe man sich mit Rekordmeister Manchester United auf einen Transfer des 29-Jährigen geeinigt. Van Persie werde am Donnerstag nach Manchester reisen, um den Vertrag auszuhandeln und sich dem Medizin-Check zu unterziehen. Angaben über die Ablösesumme machten die Gunners nicht. Van Persie, mit 30 Treffern Torschützenkönig der vergangenen Premier-League-Saison, hatte bereits Anfang Juli angekündigt, seinen im Juni 2013 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Dann hätte er ablösefrei wechseln können.

14. August, 16:21 Uhr: Dem Wechsel von Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu von Fußball-Drittligist Karlsruher SC zum Hamburger SV ist perfekt. Wie der HSV am Dienstag mitteilte, erhält der 18-Jährige einen Vertrag bis 2016, wird aber bis kommenden Sommer an den KSC ausgeliehen. Als Ablösesumme werden zwei bis 2,5 Millionen Euro geschätzt.

13. August, 17:28 Uhr: Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat am Montag die Verpflichtung von Milan Badelj offiziell bekannt gegeben. Wie der Verein auf seiner Internetseite mitteilte, unterschrieb der kroatische Nationalspieler einen Vertrag bis Sommer 2015 inklusive Option auf eine weitere Spielzeit. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler stößt aber erst Ende August zum Team von Trainer Thorsten Fink, da er vorher noch mit seinem aktuellen Klub Dinamo Zagreb in den Playoffs zur Champions League antritt.

13. August, 15:15 Uhr: Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth hat nach dem Senegalesen Djiby Fall in Franck Ohandza einen zweiten Stürmer binnen vier Tagen verpflichtet. Wie der Verein am Montagnachmittag bekannt gab, wird der U20-Nationalspieler Kameruns zunächst für ein Jahr vom thailändischen Klub Buriram United ausgeliehen. "Wir haben mit dem Verein und mit dem Spieler Optionsrechte ausgehandelt, die uns zu einem späteren Zeitpunkt in die Lage versetzen, den Stürmer langfristig an uns zu binden", sagte Fürths Präsident Helmut Hack.

10. August, 13:15 Uhr: Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich eine Woche vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal bei Drittligist Karlsruher SC noch einmal verstärkt. Wie der Tabellen-15. der vergangenen Saison am Freitagmittag offiziell mitteilte, wechselt der 40-malige österreichische Nationalspieler Paul Scharner zum Nordklub. Der 32 Jahre alte Innenverteidiger war zuletzt beim englischen Premier-League-Klub West Bromwich Albion aktiv und erhält beim HSV einen Vertrag über zwei Jahre.

09. August, 18:41 Uhr: Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat Stürmer Djiby Fall vom belgischen Fußball-Pokalsieger KSC Lokeren verpflichtet. Der 1,87 Meter große Angreifer aus dem Senegal erhält einen Vertrag bis 2015. 'Nach langer, intensiver und geduldiger Suche haben wir den Spieler gefunden, der genau unserem Anforderungsprofil für diese Position entspricht', sagte Präsident Helmut Hack über den 27-Jährigen, der 2010 im Trikot von Molde FK Torschützenkönig der norwegischen Tippeligaen geworden war. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

09. August, 16:30 Uhr: Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat Mittelfeldspieler Slawomir Peszko für ein Jahr an den englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers ausgeliehen. Bei den "Wolves" trifft der Pole auf den ehemaligen FC-Trainer Stale Solbakken, den die Domstädter im April im Abstiegskampf der Bundesliga entlassen hatten. Erst am 30. Juni hatte Köln die Option zur Verlängerung des Vertrages mit Peszko bis 2014 gezogen, um den Transferwert des Spielers zu sichern. Peszko war im Januar 2011 von Lech Posen an den Rhein gewechselt.

Hoffenheim holt Real-Talent Joselu

08. August, 10:00 Uhr: Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat sich zwei Wochen vor dem Start der Bundesligasaison noch einmal verstärkt. Der Spanier Joselu kommt vom spanischen Meister Real Madrid. In Hoffenheim unterschrieb der Stürmer einen Vierjahresvertrag. TSG-Trainer Markus Babbel sagte in einer Pressemitteilung des Vereins: "Joselu hat seine Klasse bei Real Madrid schon unter Beweis gestellt. Er passt hervorragend nach Hoffenheim und in diese Mannschaft." Babbel dämpfte jedoch die Erwartungen und betonte, der Spieler sei noch jung, wenn auch mit viel Potenzial ausgestattet.

07. August, 13:00 Uhr: Der ehemalige Bremer Bundesliga-Profi Markus Rosenberg wechselt zu West Bromwich Albion in die englische Premier League. Der 29 Jahre alte Angreifer aus Schweden unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Rosenberg ist ablösefrei, da der SV Werder seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängert hatte. Der 30-malige Nationalspieler der für sein Land zuletzt auch bei der EURO im Einsatz war, absolvierte für Bremen 123 Spiele (40 Tore). "Er ist ein international erfahrener Angreifer, der hoffentlich in die Fußstapfen einiger Torjäger tritt, die wir hier schon hatten", sagte Teammanager Steve Clark.

02. August, 15:20 Uhr: Der belgische Nationalspieler Kevin de Bruyne hat den Medizincheck beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen bestanden und wechselt auf Leihbasis für eine Saison vom FC Chelsea zum viermaligen deutschen Meister. Bereits am Mittwoch hatten sich Werder und der Champions-League-Sieger auf den Wechsel ohne Kaufoption für die Bremer geeinigt.


02. August, 14:25 Uhr: Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Innenverteidiger Bamba Anderson endgültig verpflichtet. Der 24 Jahre alte Brasilianer, der bereits im Vorjahr von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen war, unterschrieb bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015.

31. Juli, 16:20 Uhr: Perfekt ist auch der Wechsel des ukrainischen Nationalspielers Andrej Woronin zu Erstliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Der 33-jährige spielte zuletzt bei Dynamo Moskau und kehrt nun in die Bundesliga zurück. In Deutschland war er bereits für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Hertha BSC Berlin und Mainz 05 im Einsatz.

31. Juli, 12:47 Uhr: Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat die Verpflichtung des belgischen Nationalspielers Kevin de Bruyne vom FC Chelsea offenbar perfekt gemacht. Laut Informationen des Weser Kurier leiht Werder den 20 Jahre alten Außenspieler ohne weitere Option für eine Saison aus. In der vergangenen Spielzeit hatte Chelsea den Rechtsfuß an seinen Ex-Klub KRC Genk ausgeliehen, dort erzielte de Bruyne acht Treffer bei 22 Einsätzen. Sein Vertrag beim FC Chelsea läuft noch bis 2017.

30. Juli, 18:22 Uhr: Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den brasilianischen Defensivspieler Chris verpflichtet. Der 33-Jährige, dessen Vertrag beim Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg nicht verlängert worden war, erhält einen Einjahresvertrag bei den Kraichgauern. "Chris stellt mit seiner Klasse und seiner Erfahrung sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eine gute Alternative dar. Nun gilt es, ihn so schnell wie möglich an die Mannschaft heranzuführen", sagte Hoffenheims Trainer Markus Babbel über seinen Neuzugang, der bislang 133 Bundesligaeinsätze (10 Tore) für Eintracht Frankfurt und Wolfsburg bestritt.

30. Juli, 18:18 Uhr: Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat den griechischen Fußball-Nationalspieler Stelios Malezas von PAOK Saloniki verpflichtet. Der 27 Jahre alte Verteidiger unterschrieb bei den Rheinländern nach dem Medizincheck einen Zweijahresvertrag. Als Ablösesumme für ihren 17. Neuzugang überweist Fortuna 500.000 Euro nach Griechenland.

27. Juli, 19:00 Uhr: Bundesligist FSV Mainz 05 hat Abwehrspieler Malik Fathi für zunächst eine Saison an den türkischen Erstligisten Kayserispor ausgeliehen. Kayserispor, Tabellenelfter der vergangenen Saison in der Süper Lig, sicherte sich außerdem eine Kaufoption für Fathi. Der gebürtige Berliner spielte in den Planungen des Mainzer Trainers Thomas Tuchel trotz eines Vertrages bis 2014 keine Rolle mehr.

27. Juli, 18:20 Uhr: Kommen und Gehen beim 1. FC Kaiserslautern: Kapitän Christian Tiffert wechselt vom Fußball-Zweitligisten in die nordamerikanische Major League Soccer (MLS) zu den Seattle Sounders. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen bis 2013 gültiger Vertrag bei den Roten Teufeln aufgelöst wurde, erhält bei dem MLS-Klub einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beiden Klubs Stillschweigen. Zuvor hatten die Pfälzer am Freitag Stürmer Mohamadou Idrissou vom Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt verpflichtet. Der Kameruner unterschrieb einen Zweijahresvertrag, nachdem er nur Stunden zuvor seinen ursprünglich noch bis 2013 laufenden Kontrakt in Frankfurt aufgelöst hatte.

27. Juli, 16:45 Uhr: Der Wechsel des brasilianischen Fußballprofis Raffael von Zweitligist Hertha BSC zu Dynamo Kiew ist perfekt. Beide Klubs hätten letzte Details des Transfers geklärt, teilten die Berliner am Freitag mit. Über die Wechselmodalitäten sei Stillschweigen vereinbart worden, allerdings war in diversen Medien übereinstimmend über rund zehn Millionen Euro an Ablöse für Hertha spekuliert worden, die sich erfolgsabhängig sogar weiter erhöhen könnte.

26. Juli, 12:51 Uhr: Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth hat den dänischen Nationalspieler Tobias Mikkelsen verpflichtet. Der 25 Jahre alte Offensivspieler kommt vom dänischen Meister FC Nordsjaelland und kann auf der rechten und linken Außenbahn eingesetzt werden. Mikkelsen unterschrieb bei den Franken einen Dreijahresvertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Der Marktwert von Mikkelsen liegt bei rund einer Million Euro.

26. Juli, 10:43 Uhr: Der türkische Nationalspieler Gökhan Töre wird den Hamburger SV nach nur einer Saison in der Fußball-Bundesliga verlassen und künftig für Rubin Kasan auflaufen. Das vermeldete der russische Pokalsieger am Donnerstag auf seiner Internetseite. Töre, der noch bis 2014 an die Hamburger gebunden war, unterschrieb in Kasan einen Vertrag über vier Jahre und ist seinem neuen Klub eine Ablösesumme von geschätzten sechs Millionen Euro wert. Davon geht jedoch nur die Hälfte in die klammen Kassen der Hamburger. Die anderen drei Millionen fließen an Champions-League-Sieger FC Chelsea.

25. Juli, 14:59 Uhr: Mittelfeldspieler Ezequiel Calvente wird in der kommenden Saison das Trikot des SC Freiburg tragen. Der 21-Jährige wird für ein Jahr von Betis Sevilla ausgeliehen. Calvente hatte zunächst ein Probetraining bei Borussia Mönchengladbach absolviert, eine Verpflichtung kam aber nicht zustande Die Freiburger konnte der junge Spanier anscheinend mehr überzeugen.

25. Juli, 14:25 Uhr: Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen wird sich ab der Saison 2013/2014 mit dem griechischen U19-Vize-Europameister Konstantinos Stafylidis verstärken. Der 19 Jahre alte Linksverteidiger von PAOK Saloniki erhielt beim Fußball-Bundesligisten einen ab 1. Juni 2013 gültigen Fünfjahres-Vertrag bis 2018. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

25. Juli, 13:36 Uhr: Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Stürmer Tuncay Sanli sofort und im Einvernehmen aufgelöst. Der 30 Jahre alte Türke stand seit Januar 2011 bei den Wolfsburgern unter Vertrag. Zuletzt war Tuncay an Premier-League-Absteiger Bolton Wanderers ausgeliehen. Für Wolfsburg war er in der Bundesliga nur viermal zum Einsatz gekommen.

24. Juli, 14:20 Uhr: Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat Rechtsverteidiger Fagner vom brasilianischen Erstligisten Vasco da Gama Rio de Janeiro verpflichtet. Dies gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Der 23-Jährige soll einen Vierjahresvertrag erhalten haben. Laut Manager und Trainer Felix Magath "ist der Kader damit komplett", man rede nun nur noch über Abgänge.

Kringe wechselt zum FC St. Pauli

24. Juli, 8:40 Uhr: Der langjährige Borusse Florian Kringe spielt künftig beim Hamburger Zweitligisten FC St. Pauli. Der 29-jährige hat dort einen Einjahresvertrag unterschrieben. In der Saisonvorbereitung hatte sich Kringe bereits bei den Hamburgern fit gehalten. Kringes Vertrag bei Borussia Dortmund war nach der vergangenen Saison ausgelaufen.

23. Juli, 18:02 Uhr: Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 ist bei der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden und hat wie erwartet Chinedu Ede vom Zweitligisten Union Berlin verpflichtet. Der 25-Jährige unterschrieb nach einem positiven Medizincheck am Montag einen Vierjahresvertrag bis Juni 2016 bei den Rheinhessen. Union erhält 1,2 Millionen Euro Ablösesumme.

23. Juli, 15:33 Uhr: Bundesligist Eintracht Frankfurt hat die Verpflichtung des norwegischen Nationalspielers Vadim Demidov perfekt gemacht. Der Innenverteidiger vom spanischen Primera-Division-Klub Real Sociedad San Sebastian unterschrieb am Montag bei den Hessen einen Dreijahres-Vertrag bis 2015. Bereits in den vergangenen Tagen hatte sich der Transfer des russisch-stämmigen Demidov abgezeichnet. Die Ablösesumme soll rund eine Million Euro betragen.

22. Juli, 15:19 Uhr: Am Montagabend dürfte Bundesliga Hannover 96 die Rückkehr von Szabolcs Huszti verkünden. Huszti, der noch bei Zenit St. Petersburg unter Vertrag steht und von 2006 bis 2009 81 Bundesligaspiele für Hannover bestritt, hält sich bereits seit Samstag in Hannover auf. "Voraussetzung ist, dass am Montag zunächst die Transfervereinbarung zwischen 96 und St. Petersburg unterschrieben vorliegt", sagt Trainer Mirko Slomka. Direkt danach soll Huszti ins Trainingslager nach Bad Waltersdorf fliegen.

22. Juli, 15:09 Uhr: Stürmer Adriano Grimaldi wechselt von Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf zum Drittligisten VfL Osnabrück. Der 21-Jährige, der zuletzt an Zweitliga-Aufsteiger SV Sandhausen ausgeliehen war, erhält bei den Niedersachsen einen Zweijahresvertrag. Grimaldi war erst im vergangenen Sommer von Bundesligist FSV Mainz zur Fortuna gewechselt, konnte sich beim späteren Aufsteiger aber nicht durchsetzen. Der Angreifer bestritt bislang sechs Bundesliga-Einsätze für Mainz und sieben Zweitliga-Einsätze für Düsseldorf.

17. Juli, 15:33 Uhr: Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den norwegischen Abwehrspieler Vegar Eggen Hedenstad verpflichtet. Dies meldet dessen ehemaliger Klub Stabaek IF auf seiner Internetseite. Demnach hat der U21-Nationalspieler den obligatorischen Medizincheck im Breisgau bestanden und einen Vertrag unterschrieben. Hedenstad erzielte in 14 Spiele in der ersten norwegischen Liga zwei Tore. Eine Bestätigung durch die Freiburger steht noch aus.

15. Juli, 19:06 Uhr: Der frühere Bundesliga-Profi Michael Bradley spielt künftig für den italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom. Nach Angaben der Römer unterschrieb der US-Nationalspieler und ehemalige Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach einen Vertrag bis 2016, nachdem der 24-Jährige zuletzt für Roms Ligarivalen Chievo Verona gespielt hatte. Bradley bestritt zwischen 2008 und 2011 insgesamt 76 Bundesliga-Einsätze für Mönchengladbach.

12. Juli, 13:40 Uhr: Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Torhüter Robin Himmelmann vom FC Schalke 04 verpflichtet. Der 23-Jährige, der bei Schalke 04 in der zweiten Mannschaft spielte, erhält bei den Hamburgern einen Einjahresvertrag mit einer Option für eine weitere Saison. Hinter Philipp Tschauner und Benedikt Pliquett wird Himmelmann voraussichtlich dritter Mann bei dem Aufstiegsaspiranten

12. Juli, 10:20 Uhr: Der Wechsel des kroatischen Fußball-Nationalverteidigers Gordon Schildenfeld von Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt zu Dynamo Moskau ist perfekt. Wie der russische Erstligist mitteilte, unterschrieb der 27-Jährige einen Dreijahresvertrag. In Moskau wird Schildenfeld Teamkollege des früheren deutschen Nationalstürmers Kevin Kuranyi und wieder vereint mit Slaven Bilic, der nach dem Vorrundenaus der Kroaten bei der EM sein Amt als Nationalcoach niedergelegt hatte und nun Dynamo trainiert. Die Eintracht erhält für Schildenfeld etwa 2,5 Millionen Euro. Allerdings steht Trainer Armin Veh damit derzeit nur noch ein Abwehrspieler zur Verfügung. Veh schlug im Trainingslager in Windischgarsten in Oberösterreich bereits Alarm: "Ich habe keine funktionierende Mannschaft. Das ist Harakiri."

Carvajal zu Bayer Leverkusen

11. Juli, 11:33 Uhr: Der Wechsel von Daniel Carvajal zum Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist perfekt. Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger, der zuletzt in der Reserve von Real Madrid spielte, unterschrieb beim Werksklub einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. "Daniel Carvajal passt hervorragend zu unserem Stil. Er besitzt große spielerische Klasse, hat enorme Qualitäten auch in der Offensive und wird sich bei uns noch weiter entwickeln", sagte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler. Über die Höhe der Ablösesumme machte Bayer keine Angaben. Spanischen Medienberichten zufolge soll sie bei fünf Millionen Euro liegen.

10. Juli, 17:58 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat Offensivspieler Giovanni Sio vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg für ein Jahr ausgeliehen. "Ich bin überzeugt, dass ich mich beim FC Augsburg optimal weiter entwickeln und dann auch der Mannschaft weiterhelfen kann", sagte der 23 Jahre alte Franzose. Sio war im Januar 2012 vom FC Sion nach Wolfsburg gewechselt und kam bei den Wölfen in der Rückrunde auf neun Bundesligaeinsätze. "Mit Giovanni Sio sind wir in der Offensive auch auf jeder Position doppelt besetzt, weil er im Zentrum, aber auch auf den Außenbahnen einsetzbar ist", freute sich FCA-Trainer Markus Weinzierl.

10. Juli, 17:14 Uhr: Fußball-Zweitligist 1860 München hat den griechischen EM-Teilnehmer Grigoris Makos verpflichtet. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt von AEK Athen zum Team von Trainer Reiner Maurer, wo er einen Zweijahresvertrag erhält. Das gaben die Löwen am Dienstag bekannt. "Ich kannte Trainer Reiner Maurer von seiner Arbeit in Griechenland und habe gemerkt, dass er und Florian Hinterberger unheimliches Vertrauen in mich setzen. Außerdem kann ich in München meine sportlichen Ziele verwirklichen", sagte Makos, der bei der 2:4-Niederlage Griechenlands im EM-Viertelfinale gegen Deutschland in der Startelf stand.

10. Juli, 10:57 Uhr: Der Wechsel des niederländischen Stürmers Eljero Elia zu Werder Bremen ist perfekt. Nachdem sich der Fußball-Bundesligist bereits am Sonntag sowohl mit dem 25-Jährigen als auch dessen Klub Juventus Turin über einen Transfer einig geworden war, bestätigten die Italiener am Dienstag den offiziellen Vollzug des Wechsels. Nach Angaben von Juventus müssen die Bremer für Elia eine Ablösesumme von insgesamt 5,5 Millionen Euro innerhalb von zwei Jahren überweisen, außerdem werden bis zu zwei weitere Millionen Euro erfolgsabhängiger Bonuszahlungen fällig. Elia unterschreibt einen Vierjahresvertrag bei den Hanseaten. Zuvor hatte der frühere Hamburger den obligatorischen Medizincheck bestanden.

9. Juli, 12:30 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat Andreas Ottl für die neue Saison verpflichtet. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt ablösefrei von Erstliga-Absteiger Hertha BSC und unterschrieb am Montag bei den Schwaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014, der auch für die Zweite Liga gilt.

7. Juli, 10:41 Uhr: Stephan Schmidt kommt für Roger Schmidt: Nach Medieninformationen hat Fußball-Zweitligist SC Paderborn einen Nachfolger für den zum österreichischen Meister Red Bull Salzburg gewechselten Erfolgstrainer gefunden. Der 35 Jahre alte Stephan Schmidt war zuletzt U19-Trainer des VfL Wolfsburg und gewann 2011 mit den Niedersachsen die deutsche A-Jugend-Meisterschaft.

6. Juli, 18:18 Uhr: Der dänische Fußball-Nationalspieler Nicolai Jörgensen vom Bundesligisten Bayer Leverkusen kehrt für ein Jahr in seine Heimat zurück. Der 21-Jährige, der in der vergangenen Saison an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen war, wechselt erneut auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2013 zum dänischen Vizemeister FC Kopenhagen. Über die Modalitäten handelten die beteiligten Klubs Stillschweigen aus.

6. Juli, 17:02 Uhr:
Der zweimalige Fußball-Nationalspieler Sascha Riether wechselt auf Leihbasis von Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln zum FC Fulham in die englische Premier League. Das bestätigten die Kölner am Freitagnachmittag. Riether war erst im vergangenen Sommer vom VfL Wolfsburg an den Rhein gewechselt. Nach dem Abstieg war dem Großverdiener im Kölner Kader jedoch ein Wechsel nahe gelegt worden. Damit spart sich der Verein einen Gehaltsposten im siebenstelligen Bereich.

6. Juli, 15:56 Uhr: Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich mit dem chilenischen Nationalspieler Junior Fernandes weiter verstärkt. Der 24-Jährige vom chilenischen Meister Universidad de Chile unterschrieb bei den Rheinländern einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beteiligten Klubs Stillschweigen.


6. Juli, 10:34 Uhr: Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat den costa-ricanischen Nationalspieler Junior Diaz verpflichtet. Wie der Verein am Freitag mitteilte, unterschrieb der 28 Jahre alte Linksverteidiger einen Dreijahresvertrag.

6. Juli, 10:22 Uhr: Greuther Fürth leistet sich zur kommenden Saison einen neuen Ersatztorhüter. Issa Ndoye kommt ablösefrei vom ukrainischen Erstligisten Wolin Luzk und erhält bei den Franken einen Vertrag über ein Jahr mit Option auf ein weiteres, wie der Verein am Freitag bekannt gab. Der 26-Jährige ist bereits der achte Zugang für die Bundesligapremiere der Fürther.

Tim Hoogland nun beim VfB Stuttgart

5. Juli, 17:40 Uhr: Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den serbischen U21-Nationalspieler Filip Malbasic verpflichtet. Der 19 Jahre alte Offensivspieler wechselt von FK Rad Belgrad in den Kraichgau und erhält dort einen Vierjahresvertrag bis 2016. "Filip ist ein junger, hoch talentierter Spieler. Mit ihm erweitern wir unsere Alternativen im Offensivbereich", sagte Cheftrainer Markus Babbel. Nach Matthieu Delpierre, Tim Wiese, Stephan Schröck, Eren Derdiyok und Takashi Usami ist Malbasic bereits der sechste Neuzugang der Hoffenheimer. Hinzu kommen die bislang verliehenen Rückkehrer Kevin Volland, Michael Gregoritsch und Jens Grahl.

3. Juli, 13:30 Uhr: Stürmer Olivier Occean verlässt Bundesligaaufsteiger SpVgg Greuther Fürth und schließt sich Mit-Aufsteiger Eintracht Frankfurt an. Der 31-jährige Stürmer erhält beim Liga-Konkurrenten einen Drei-Jahres-Vertrag. Das teilten die Franken am Dienstag auf ihrer Webseite mit. In der abgelaufenen Saison hatte der Kanadier gemeinsam mit Eintracht-Profi Alexander Meier und Nick Proschwitz vom SC Paderborn die meisten Treffer in der 2. Liga erzielt (je 17 Tore). Die Ablösesumme für Occean soll bei geschätzten 1,5 Millionen Euro liegen.

3. Juli, 11:30 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat den tschechischen Nationalspieler Milan Petrzela vom letztjährigen Champions-League-Teilnehmer Viktoria Pilsen verpflichtet. Dies teilte der Verein am Dienstag mit. Der 29-jährige Mittelfeldspieler, der bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ein Spiel absolvierte, erhält beim FCA unabhängig der Spielklassenzugehörigkeit einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

3. Juli, 10: Uhr: Rechtsverteidiger Tim Hoogland hat die sportmedizinische Untersuchung beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart bestanden und einen Vertrag bei den Schwaben überschrieben. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der 27-Jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zum VfB. Bei den Gelsenkirchenern steht er noch bis 2014 unter Vertrag. Transferticker

2. Juli, 20:30 Uhr: Der FC Augsburg hat für die anstehende Saison Abwehrspieler Ragnar Klavan verpflichtet. Der 26 Jahre alte estnische Nationalspieler kommt vom niederländischen Spitzenklub AZ Alkmaar und erhält bei den Schwaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Über eine mögliche Ablösesumme für den 83-maligen Auswahlspieler wurde nichts bekannt. Klavan wird ins Trainingslager des FCA im österreichischen Bad Aussee nachreisen.

2. Juli, 16:30 Uhr: Pünktlich zum Trainingsauftakt beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat Mittelfeldspieler Marcell Jansen am Montag seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2015 verlängert. "Ich möchte jetzt vorneweg gehen und dazu beitragen, dass wir die Anforderungen wieder Schritt für Schritt nach oben schrauben", sagte der 26-Jährige.

2. Juli, 14:30 Uhr: Der derzeit verletzte Daniel Didavi hat seinen Vertrag bei Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart vorzeitig um drei Jahre bis 2016 verlängert. "Wir freuen uns, dass Daniel bei uns langfristig verlängert hat. Er ist ein Spieler aus unserer Talentschmiede, der sich stark entwickelt hat und unheimlich viel Potenzial besitzt", sagte Sportdirektor Fredi Bobic.

2. Juli, 9:30 Uhr: Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat auf der Suche nach Verstärkungen neue Wege eingeschlagen. Im Zuge einer Partnerschaft mit einem saudi-arabischen Spitzenklub erhält Offensivspieler Mazin Ahmed Alhuthayfi einen Vertrag beim Aufsteiger. Die Rheinländer verpflichteten am Wochenende außerdem Gerrit Wegkamp vom Drittligisten VfL Osnabrück ebenfalls für die Offensive und Bastian Müller aus dem Regionalliga-Team von Rekordmeister Bayern München für den Abwehrbereich. Der 19 Jahre alte Wegkamp unterschrieb bis 2015, der ein Jahr ältere Müller bis 2014.

1. Juli, 14:04 Uhr: Fußball-Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern lässt Mittelfeldspieler Olcay Sahan in Richtung türkische Süper Lig ziehen. Der 25-Jährige wechselt zum Renommierklub Besiktas Istanbul und erhält dort einen Vierjahresvertrag. Sahan war 2011 vom MSV Duisburg zum FCK gekommen. Sein Vertrag bei den Pfälzern hatte noch eine Laufzeit bis 2015.

30. Juni, 12:59 Uhr: Andries Jonker wird neuer Co-Trainer beim VfL Wolfsburg. Wie der Fußball-Bundesligist am Samstag mitteilte, wird der bisherige Coach der zweiten Mannschaft von Bayern München sein neues Amt zum 1. Juli antreten. Bei den Wolfsburgern wird Jonker zusammen mit Bernd Hollerbach Cheftrainer Felix Magath bei der Betreuung der Bundesligamannschaft unterstützen.

29. Juni, 17.27 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat die gewünschte Verstärkung im Angriff verpflichtet. Die Schwaben holten von Al-Ahli Dubai den früheren Mainzer Aristide Bancé. Der 27-Jährige unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Trainer Markus Weinzierl begrüßte den Transfer des Nationalspielers aus Burkina Faso. "Mit Aristide Bancè haben wir nicht nur die Qualität im Kader erhöht, sondern sind im Angriff noch ein Stück flexibler geworden", sagte der 37-Jährige.

29. Juni, 16:48 Uhr: Fußball-Rekordmeister Bayern München hat Angreifer Nils Petersen erwartungsgemäß für eine Saison an den Ligakonkurrenten Werder Bremen ausgeliehen.

Fabian Schönheim zieht es zu Union Berlin statt zum VfL Bochum

28. Juni, 15:00 Uhr: Der VfB Stuttgart hat Rechtsverteidiger Tim Hoogland vom FC Schalke 04 ausgeliehen. Der ehemalige Mainzer spielt für ein Jahr bei den Schwaben. Die Stuttgarter erhalten keine Kaufoption.

28. Juni, 12:55 Uhr: Fußball-Zweitligist Hertha BSC verstärkt seinen Kader zur kommenden Saison mit dem 30-jährigen Marcel Ndjeng. Der Offensivspieler kommt von Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg und unterschrieb beim Hauptstadtklub einen Vertrag über zwei Jahre. "Mit Marcel Ndjeng konnten wir einen sehr routinierten, bundesligaerfahrenen Spieler für uns gewinnen. Er wird eine wertvolle Verstärkung unserer rechten Seite sein", sagte Herthas Sportdirektor Michael Preetz.

27. Juni, 16:23 Uhr: Der kroatische EM-Star Mario Mandzukic vom Bundesligisten VfL Wolfsburg wechselt endgültig zum FC Bayern München. Dies gab der deutsche Rekordmeister am Mittwoch offiziell bekannt. Die Ablöse für den 26-Jährigen soll bei 13 Millionen Euro liegen. Der Angreifer, der bei der EM 2012 dreimal für sein Heimatland in der Vorrunde getroffen hatte, erhält einen Vertrag bis 2016. Mandzukic ist nach dem Peruaner Claudio Pizarro (ablösefrei von Werder Bremen) der zweite namhafte Zugang für den Bayern-Sturm.

27. Juni, 14:40 Uhr: Am Mittwochvormittag nahm Stefan Reisinger noch am Trainingsauftakt des SC Freiburg teil, am Nachmittag war der Stürmer bereits Angestellter von Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. „Er wollte sich unbedingt noch von seinen Teamkollegen verabschieden“, kommentierte Freiburgs Trainer Christian Streich den letzten Auftritt Reisingers bei den Breisgauern. Der 30-Jährige erhält in Düsseldorf einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. „Mit Stefan Reisinger konnten wir einen Spieler verpflichten, der bei seinem vorherigen Verein aufgrund seiner Spielweise Publikumsliebling war. Er ist sehr laufstark und stößt immer wieder aus der Tiefe in die Spitze. Außerdem bringt er die Erfahrung von 72 Bundesliga-Spielen mit“, sagte Fortunas Sportvorstand Wolf Werner.

27. Juni, 11:05 Uhr: Borussia Mönchengladbach verpflichtet den spanischen Nationalspieler Alvaro Dominguez vom Europa-League-Sieger Atletico Madrid. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger unterschreibt einen Fünfjahresvertrag (bis Juni 2017). „Alvaro Dominguez war unser Wunschkandidat für die Position des linken Innenverteidigers, für die wir nach dem Abgang von Dante zu Bayern München einen neuen Mann gesucht haben“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.

26. Juni, 17:37 Uhr: Fußball-Bundesligist 1. FSV Mainz 05 hat Fabian Schönheim an Zweitligist 1. FC Union Berlin ausgeliehen. Der 25 Jahre alte Verteidiger wechselt zunächst für den Zeitraum von einem Jahr. Die Berliner sicherten sich zudem eine Kaufoption. Der zehnfache U21-Nationalspieler war vor der abgelaufenen Saison von Drittligist Wehen Wiesbaden nach Mainz gekommen, absolvierte aber nur ein Bundesligaspiel für die Rheinhessen.

26. Juni, 16:40 Uhr: Der Wechsel stand schon länger im Raum, nun haben die beteiligten Vereine Vollzug gemeldet: Peer Kluge verlässt den FC Schalke 04 und geht zum Erstliga-Absteiger Hertha BSC Berlin.

24. Juni, 15:03 Uhr: Mit zwei weiteren Neuzugängen hat der 1. FC Köln seinen Kader für die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga zunächst komplettiert. Der österreichische Nationalspieler Daniel Royer kommt auf Leihbasis von Hannover 96 zum FC. Royers Landsmann Kevin Wimmer wechselt von LASK Linz nach Köln und unterschrieb einen Vierjahresvertrag. Verlassen wird den Klub Miro Varvodic. Der Torhüter wechselt zum FK Qarabag nach Aserbaidschan.

24. Juni, 12:27 Uhr: Cheftrainer Roger Schmidt hat Fußball-Zweitligist SC Paderborn um die Auflösung seines bis 2014 laufenden Vertrages gebeten. Er wechselt zur kommenden Saison zum österreichischen Erstligisten Red Bull Salzburg. Als Cheftrainer wird ihm dort der Ex-Schalker Ralf Rangnick im Amt des neuen RB-Sportdirektors zur Seite stehen.

23. Juni, 10:27 Uhr: Der geplante Transfer des polnischen Fußball-Nationalspielers Sebastian Boenisch von Werder Bremen zum VfB Stuttgart ist geplatzt. Die Schwaben haben das Angebot an den 25-Jährigen zurückgezogen. Dabei hatte es noch vor kurzem noch nach einem Wechsel des Rechtsverteidigers von der Weser an den Neckar ausgesehen, Boenisch soll sogar schon auf Wohnungssuche in Stuttgart gewesen sein. Angeblich war der VfB enttäuscht von den Vorstellungen Boenischs bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine.

Werder Bremen schnappt sich Theodor Gebre Selassie

22. Juni, 15:56 Uhr: Bundesliga-Absteiger Hertha BSC hat für die kommende Zweitligasaison Elias Kachunga von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen. Der 20 Jahre alte Stürmer unterschrieb bei den Berlinern einen Vertrag bis zum Saisonende. Für die Gladbacher machte Kachunga bisher zwei Bundesligaspiele, er war von Januar bis Juni 2012 an den Drittligisten VfL Osnabrück ausgeliehen.'Elias ist ein sehr talentierter Spieler, der unser Offensivspiel beleben wird', sagte der Berliner Manager Michael Preetz.

22. Juni, 15:50 Uhr: Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich die Dienste von U20-Nationalspieler Lennart Thy gesichert. Der Stürmer hat bei den Hamburgern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014 unterschrieben. Zuletzt gehörte Thy dem Drittliga-Kader von Werder Bremen an, kam aber auch bereits zu drei Bundesliga-Einsätzen und einem Auftritt in der Champions League für die Hanseaten.

22. Juni, 15:32 Uhr: Fußball-Drittligist SV Darmstadt 98 hat Abwehrspieler Marc Schnier verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt aus der zweiten Mannschaft des deutschen Meisters Borussia Dortmund zu den Lilien nach Südhessen. Schnier unterschrieb am Böllenfalltor einen Vertrag bis 30. Juni 2014.


22. Juni, 10:37 Uhr: Werder Bremen hat den tschechischen Nationalspieler Theodor Gebre Selassie verpflichtet. Der 25 Jahre alte Rechtsverteidiger erhält an der Weser einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Gebre Selassie ist mit den Tschechen bei der EM am Donnerstag durch eine 0:1-Niederlage gegen Portugal im Viertelfinale ausgeschieden. Zuletzt spielte er beim tschechischen Meister Slovan Liberec. "Alle konnten sich während der EM von seinen Fähigkeiten überzeugen. Er hat sich vor allem durch seine Einsatz- und Laufbereitschaft sowie seinen Offensivdrang hervorgetan", sagte Trainer Thomas Schaaf.

21. Juni, 17.26 Uhr: Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat Adrian Nikci vom FC Zürich verpflichtet. Dies bestätigte FCZ-Manager Fredy Bickel. Der 22 Jahre alte Angreifer reiste am Donnerstag schon nicht mehr mit den Schweizern ins Trainingslager. Die Ablösesumme für den in Sarajevo geborenen Offensivspieler soll bei rund 700.000 Euro liegen. Bereits am Mittwoch hatte 96 den brasilianischen Innenverteidiger Felipe von Standard Lüttich verpflichtet, sowie Emanuel Pogatetz an den Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg abgegeben.

21. Juni, 16.30 Uhr: Der Kader von Fußball-Bundesliga-Neuling SpVgg Greuther Fürth gewinnt weiter an Kontur. Die Franken nahmen den 23 Jahre alten ungarischen Mittelfeldspieler Zoltan Stieber vom Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 für vier Jahre bis 30. Juni 2016 unter Vertrag. 'In Zoltan Stieber haben wir unseren Wunschkandidaten für diese Position', sagte Fürth-Präsident Helmut Hack, 'er ist der schnelle, wendige Spieler, der zu unserem System passt.' Der Neuzugang der Kleeblätter meinte: 'Fürth spielt einen erfrischenden Offensiv-Fußball. Hier kann ich zeigen, dass ich ein guter Bundesligaspieler bin.'

21. Juni, 14.05 Uhr: Der österreichische Mittelfeldspieler Clemens Walch verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern und kehrt in seine Heimat zurück. Beim SV Ried unterschrieb der 24-jährige Tiroler einen Dreijahres-Vertrag bis 2015.

21. Juni, 12.25 Uhr: Double-Gewinner Borussia Dortmund hat sich mit dem ehemaligen U21-Nationalspieler Julian Schieber vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart verstärkt und damit einen Nachfolger für den Paraguayer Lucas Barrios gefunden. Angreifer Schieber erhält beim BVB einen Vierjahresvertrag mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2016, allerdings muss er noch die sportärztliche Untersuchung absolvieren. Angeblich soll der 1,88 m große Stürmer 5,5 Millionen Euro Ablöse kosten.

Spielertausch zwischen Eintracht Frankfurt und 1. FC Köln

20. Juni, 16.05 Uhr: Der VfL Wolfsburg hat Innenverteidiger Emanuel Pogatetz vom Ligarivalen Hannover 96 als neuen Abwehrchef verpflichtet. Der 29 Jahre alte österreichische Nationalspieler erhält laut Pressemitteilung des Vereins einen Dreijahresvertrag. Die Ablösesumme soll angeblich bei rund zwei Millionen Euro liegen. "Emanuel Pogatetz ist ein robuster Spieler, der ohne Kompromisse in die Zweikämpfe geht", sagte VfL-Trainer und Sport-Geschäftsführer Felix Magath: "Er bringt viel Erfahrung, gerade international, mit und wird unsere Defensive verstärken."

20. Juni, 16 Uhr: Hannover 96 hat Innenverteidiger Felipe vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich verpflichtet. Der 25 Jahre alte Brasilianer unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Felipe stand in der vergangenen Saison in allen vier Europa League-Begegnungen zwischen den Belgiern und Hannover auf dem Platz. Er soll bei 96 Nachfolger des Österreichers Emanuel Pogatetz werden.

18. Juni, 19. 25 Uhr: Zweitligist 1860 München hat den kroatischen U21-Nationalspieler Marin Tomasov als vierten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der 24-Jährige erhielt einen Dreijahresvertrag bei den Sechzigern. Bis zum April dieses Jahres stand er im Kader von Hajduk Split.

18. Juni, 15 Uhr: Der Spielertausch zwischen Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und Erstliga-Absteiger 1. FC Köln ist perfekt. Frankfurt verpflichtete für sein Comeback im Oberhaus als fünften Neuzugang Martin Lanig von den Rheinländern, die im Gegenzug den bisherigen Eintracht-Profi Matthias Lehmann unter Vertrag nahmen. Details über die Vertragslaufzeiten der Spieler bei ihren neuen Klubs nannten die Vereine nicht.


Neben Lanig hat Köln zu Wochenbeginn auch Taner Yalcin aus dem Kreis seiner 13 nach dem Abstieg ausgemusterten Profis abgeben können. Der Mittelfeldspieler bleibt endgültig beim türkischen Erstligisten Istanbul Büyüksehirspor, wo der 22-Jährige bereits in der abgelaufenen Spielzeit auf Leihbasis spielte.


18. Juni, 14.20 Uhr: Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg hat Jonatan Kotzke von 1860 München für zwei Jahre unter Vertrag genommen. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger absolvierte in der vergangenen Saison ein Zweitligaspiel für die Löwen. 'Mit seiner guten Übersicht und seinem starken Kopfballspiel trauen wir ihm den Sprung zu', sagte Jahn-Sportdirektor Franz Gerber.


Außerdem hat Torhüter Patrick Wiegers einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 22-Jährige ist damit weiterhin der Ersatzmann von Routinier Michael Hofmann.

18. Juni, 13.10 Uhr: Borussia Dortmund verpflichtet zum 1. Juli 2012 Oliver Kirch vom 1. FC Kaiserslautern. Der 29-Jährige, der in seiner Karriere insgesamt 125 Bundesligaspiele (vier Tore) für Borussia Mönchengladbach, Arminia Bielefeld und Kaiserslautern bestritten hat, erhält einen bis zum 30. Juni 2014 datierten Vertrag. BVB-Sportdirektor Michael Zorc betont: „Wir freuen uns sehr über diesen Transfer. Oliver ist in der Abwehr und im Mittelfeld vielseitig einsetzbar.“

Ex-Oberhausener Stoppelkamp von Hannover nach München

17. Juni, 13.50 Uhr: Zweitligist 1860 München hat Moritz Stoppelkamp vom Bundesligisten Hannover 96 verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei den Löwen. Als Ablösesumme sind 250.000 Euro im Gespräch.
„Letztendlich habe ich mich für die Löwen entschieden, da wir ein gemeinsames Ziel anstreben: den Aufstieg des Vereins in den nächsten drei Jahren. Dafür werde ich alles geben“, sagte Stoppelkamp. Bei Hannover 96 wurde er in der abgelaufenen Saison meist eingewechselt und kam in der Europa League zu fünf Einsätzen.


17. Juni, 12.00 Uhr: Der 1. FC Nürnberg ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Innenverteidiger Philipp Wollscheid fündig geworden und hat den Brasilianer Marcos Antonio Elias Santos verpflichtet. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger kommt von Rapid Bukarest ablösefrei in die Noris und erhält bei den Franken nach Vereinsangaben einen Zweijahresvertrag. „Wir freuen uns, dass wir einen Innenverteidiger mit internationalem Format für den 1. FC Nürnberg gewonnen haben“, erklärte FCN-Sportvorstand Martin Bader. Zuletzt spielte der Verteidiger zwei Spielzeiten bei Rapid Bukarest, war dort Kapitän und absolvierte 77 Spiele.

17. Juni, 9.00 Uhr: Der tschechische Nationalspieler Theodor Gebre Selassie steht anscheinend kurz vor einem Wechsel zu Werder Bremen. „Ich habe einige Angebote, aber ich bin fast einig mit Werder Bremen“, zitiert die niederländische Fachzeitschrift Voetbal International den 25 Jahre alten Rechtsverteidiger. Selassie steht noch bis 2013 bei Slovan Liberec unter Vertrag und dürfte etwa eine Million Euro kosten.


16. Juni, 14.20 Uhr: Zweitliga-Aufsteiger VfR Aalen hat Mittelfeldspieler Manuel Junglas von Alemannia Aachen unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis Juni 2014.

16. Juni, 13.33 Uhr: Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat sich mit Stürmer Orhan Ademi verstärkt. Wie der Verein am Samstag mitteilte, unterschrieb der 20-Jährige einen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015. Der Schweizer Ademi wechselt vom österreichischen Zweitligisten SC Rheindorf Altach zur Eintracht.

15. Juni, 16:10: Borussia Dortmund leiht U21-Nationalspieler Daniel Ginczek (21) für ein Jahr an den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli aus. Der Angreifer spielte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für den VfL Bochum und kam dort auf 32 Pflichtspieleinsätze (sieben Tore, sechs Vorlagen).„Daniel ist ein junger, talentierter Offensivakteur“, betont Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

13. Juni, 10.30 Uhr: Hannover 96 hat den japanischen Nationalspieler Hiroki Sakai verpflichtet. Der 22 Jahre alte Verteidiger, der auch mit Meister Borussiqa Dortmund in Verbindung gebracht wurde, hat zuvor für den japanischen Erstligisten Kashiwa Reysol gespielt, mit dem er 2011 überraschend die Meisterschaft gewann. Er erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Der 1.85 Meter große Abwehrspieler absolvierte bislang drei Länderspiele und gehört zum Kader der U23-Nationalmannschaft seines Landes, mit der er an den Olympischen Speilen in London teilnimmt.


8. Juni, 14.15 Uhr: U18-Nationalspieler Matthias Strohmaier wechselt von Bundesliga-Zweitligist 1860 München zum Erstligisten FC Augsburg. Der 18 Jahre alte Innenverteidiger soll zunächst in der Regionalliga Bayern für die U23 der Augsburger spielen, um an die Profimannschaft herangeführt zu werden. In der vergangenen Saison hatte das Talent noch für 1860 in der A-Jugend-Bundesliga Süd/Südwest gespielt.

8. Juni, 13.30 Uhr: Fortuna Düsseldorf verpflichtet den früheren Bundesliga-Profi Du-Ri Cha vom schottischen Meister Celtic Glasgow. Der Südkoreaner Cha (31 Jahre/115 Bundesliga-Spiele), auf der rechten Außenbahn flexibel einsetzbar, ist bereits der neunte Neuzugang der Fortuna. Der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torjägers Bum-Kun Cha erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

7. Juni, 14.00 Uhr: Der junge Torwart Johannes Focher von Borussia Dortmund II wechselt zu Sturm Graz. Der 22-jährige unterschrieb beim österreichischen Erstligisten einen Vertrag bis 2014. "Ich freue mich auf den Klub, die Fans und natürlich auf die Stadt Graz", sagt Focher.

6. Juni, 17.20 Uhr: Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat den rumänischen Mittelfeldspieler Vlad Munteanu für eine Saison unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige spielte in seiner Karriere unter anderem beim VfL Wolfsburg, Energie Cottbus und Arminia Bielefeld. Zuletzt stand er in Diensten des rumänischen Erstligisten Concordia Chiajna.

6. Juni, 14.45 Uhr: Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln hat Innenverteidiger Dominic Maroh vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet. Das teilten die Rheinländer am Mittwoch mit. Der 25-Jährige erhält in Köln einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. "Als Innenverteidiger bringt Dominic spielerisch und physisch hervorragende Eigenschaften mit. Er ist hungrig auf die Aufgabe beim FC. Deswegen sind wir überzeugt, dass Dominic sich zu einem Eckpfeiler unserer Defensive entwickeln wird", sagte der sportliche Leiter und Ex-Trainer Frank Schaefer.

Tunay Torun wird ein Schwabe

6. Juni, 13.35 Uhr: Bundesligist VfB Stuttgart hat sich die Dienste des türkischen Nationalspielers Tunay Torun gesichert. Torun kommt von Absteiger Hertha BSC und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. "Er ist ein junger Spieler mit Nationalmannschafts-Erfahrung, der im Offensivbereich variabel einsetzbar ist und von dem wir uns noch einiges versprechen", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic. Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia kennt den 22-Jährigen noch aus seiner Zeit beim Hamburger SV.

6. Juni, 11.55 Uhr: Borussia Mönchengladbach hat den schwedischen U19-Nationalspieler Branimir Hrgota verpflichtet. Allerdings ist der 19 Jahre alte Angreifer noch bis zum 31. Oktober 2012 beim schwedischen Zweitligisten Jönköping Södra unter Vertrag und hat bei Borussia einen ab 1. November 2012 laufenden Kontrakt unterzeichnet (bis Juni 2016). „Branimir Hrgota ist ein sehr interessanter Spieler, ein schneller, torgefährlicher Außenstürmer, dem wir es zutrauen, sich in der Bundesliga durchzusetzen“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Wir sind nun im Gespräch mit Jönköping und werden versuchen, Branimir schon zum 1. Juli zu verpflichten.“

5. Juni, 13.35 Uhr: Fußball-Zweitligist 1860 München verstärkt sich für die neue Saison mit Außenverteidiger Moritz Volz vom Ligakonkurrenten FC St. Pauli. Der 29-Jährige, der ablösefrei an die Isar wechselt, unterschrieb bei den Löwen bis zum 30. Juni 2015. "Ich habe für drei Jahre unterschrieben. Das war mir sehr wichtig, weil ich glaube, dass wir in dieser Zeit einiges bewegen können. Das wurde schon in der letzten Saison eingeläutet, und ich bin jetzt froh, hier etwas mitgestalten zu können", sagte Volz, der einige Jahre in England, unter anderem beim FC Arsenal, gespielt hatte.

5. Juni, 13.30 Uhr: Bundesliga-Rückkehrer Fortuna Düsseldorf bastelt weiter am Kader für die neue Saison und hat den achten Neuzugang verpflichtet. Wie die Rheinländer am Dienstag mitteilten, wechselt Stürmer Nando Rafael vom FC Augsburg nach Düsseldorf. Der 28-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag bis Juni 2014. "Mit Nando Rafael konnten wir einen erfahrenen Stürmer verpflichten, der über 100 Bundesligaspiele vorweisen kann. Er ist ein sehr spielstarker Stürmer, der in der zentralen Sturmspitze agiert und uns direkt weiterhelfen kann", sagte Manager Wolf Werner. Nach Axel Bellinghausen ist Rafael der zweite Augsburger, der in der kommenden Saison das Düsseldorfer Trikot tragen wird.

3. Juni, 14.45 Uhr: Gute Nachrichten für alle BVB-Fans: Mats Hummels hat seinen Vertrag bis 2017 verlängert.

3. Juni, 13.30 Uhr: Bei Borussia Mönchengladbach ist Bewegung im Kader. David Hoilett kommt, ebenso zwei Leihspieler.

1. Juni 17:21 Uhr: Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt verstärkt sich zur kommenden Saison mit Mittelfeldspieler Pascal Groß. Der 20-Jährige kommt vom Zweitligaabsteiger Karlsruher SC und unterschrieb bei den Oberbayern am Freitag einen Vertrag bis 2014.

1. Juni 14:41 Uhr: Bayern München hat Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln dessen größtes Talent abgeworben: U18-Nationalspieler Mitchell Weiser spielt ab der kommenden Saison für den deutschen Fußball-Rekordmeister. Das bestätigte der FC Bayern am Freitag auf seiner Webseite. Weiser erhält einen Vertrag bis 2015 und soll angeblich 500.000 Euro Ablöse kosten. Der 18-Jährige soll zunächst überwiegend in der Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz kommen.

1. Juni 14:38 Uhr: Fußball-Zweitligist FC Köln leiht sich für die kommende Saison den Defensivspieler Tobias Strobl von der TSG Hoffenheim aus. Das gaben sowohl die Kölner als auch Hoffenheim am Freitag bekannt. Strobl war vor der vergangenen Saison von 1860 München nach Hoffenheim gewechselt. Gegen Werder Bremen feierte er sein Bundesliga-Debüt, spielte jedoch meist bei den Amateuren in der Regionalliga.

1. Juni 13:42 Uhr: Der VfL Wolfsburg hat den niederländischen Torschützenkönig Bas Dost verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom SC Heerenveen zum Deutschen Meister von 2009 und unterschreibt einen Vertrag bis 2017. Über die Höhe der Ablösesumme machten beide Parteien keine Angabe, sie soll dem Vernehmen nach etwa bei sieben Millionen Euro liegen.

1. Juni 13:37 Uhr: Schalke 04 bindet den deutschen U19-Nationalspieler Sead Kolasinac für drei Jahre an sich. Das Defensiv-Talent unterschrieb am Freitag einen bis Juni 2015 laufenden Profivertrag, wie der Verein mitteilte.

1. Juni 12:35 Uhr: Borussia Mönchengladbach ist Medienberichten zufolge am schwedischen Stürmer John Guidetti interessiert. Nach Angaben des niederländischen Fachmagazin "Voetbal International" hätten die Borussen bereits Kontakt zum englischen Meister Manchester City aufgenommen, der den 20-Jährigen zuletzt an Feyenoord Rotterdam verliehen hatte. Guidetti kann wegen einer Verletzung nicht an der EM teilnehmen.

Felipe Santana bleibt beim BVB

1. Juni 12:31 Uhr: Zweitliga-Aufsteiger SSV Jahn Regensburg hat Flügelspieler Patrick Haag vom Karlsruher SC verpflichtet. Wie der Verein am Freitag mitteilte, erhält der 22-Jährige einen für die 2. und 3. Liga gültigen Vertrag bis 2014.

1. Juni 11:48 Uhr: Borussia Dortmund darf weiter auf Innenverteidiger Felipe Santana zählen. Der Brasilianer verlängerte seinen Vertrag beim deutschen Fußball-Meister bis 2014 - entgegen aller Wechselspekulationen im Vorfeld.

1. Juni 10:22 Uhr: Innenverteidiger Lasse Sobiech wechselt auf Leihbasis vom Double-Sieger Borussia Dortmund zum Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth. Der 21-Jährige einigte sich mit den Fürthern auf einen einjährigen Ausleihvertrag. Zuletzt spielte der Dortmunder Nachwuchsspieler im Trikot des 1. FC St. Pauli.

31. Mai 15:43 Uhr: Linksverteidiger Fabian Baumgärtel wechselt auf Leihbasis vom Bundesliga-Neuling SpVgg Greuther Fürth zum Fußball-Drittligisten Alemannia Aachen. Das teilte der künftige Klub des 22-Jährigen am Donnerstag mit. Baumgärtel kam in der abgelaufenen Saison auf Fürths Weg ins Oberhaus auf einen Einsatz.

31. Mai 14:20 Uhr: Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat sich von Mittelfeldspieler Franco Zuculini getrennt. Der Argentinier war im Sommer 2009 von Racing Club de Avellaneda in den Kraichgau gewechselt und hatte in seiner Premierensaison sieben Bundesligaspiele absolviert. Im Anschluss konnte Zuculini allerdings nicht überzeugen und wurde in nur zwei Jahren an drei verschiedene Vereine ausgeliehen.

31. Mai 10:32 Uhr: Sinneswandel bei Sascha Rösler: Der Routinier von Fortuna Düsseldorf verschiebt sein verkündigtes Karriereende und kehrt zur neuen Saison zu Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen zurück.

30. Mai 20:50 Uhr: Fortunas Stürmer Thomas Bröker wechselt zur kommenden Saison ablösefrei zum Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln.

30. Mai 14.40 Uhr: Mittelfeldspieler Ciprian Deac wechselt vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zum rumänischen Meister CFR Cluj. Das verkündeten die Königsblauen am Mittwoch. Der 26-jährige Rumäne, den Ex-Trainer Felix Magath im August 2010 verpflichtet hatte, besaß auf Schalke noch einen Vertrag bis 2013 und war in der abgelaufenen Saison an Rapid Bukarest ausgeliehen. In der Saison 2010/2011 kam er lediglich auf zwei Einsätze in der Bundesliga sowie drei Champions-League-Einsätze. Deac ist nach Mario Gavranovic (FC Zürich/Schweiz), Raul (Al Sadd/Katar), Levan Kenia, Hans Sarpei (beide Ziel unbekannt), Mathias Schober (Laufbahn beendet), Jan Moravek (FC Augsburg) und Carlos Zambrano (FC St. Pauli) der achte Abgang bei den Schalkern.

30. Mai 12.56 Uhr: Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag mit seinem Abwehrspieler Arthur Boka verlängert. Wie der Verein mitteilte, unterzeichnete der 29-Jährige am Mittwoch einen leistungsbezogenen Vertrag mit eine Laufzeit von einem Jahr mit einer Option auf eine weitere Spielzeit. "Ich habe immer betont, dass ich mich beim VfB wohl fühle, deshalb bin ich sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag hier verlängern konnte", sagte der 66-malige Nationalspieler der Elfenbeinküste. Ursprünglich hatte Stuttgart nicht mit einer Vertragsverlängerung geplant. Durch den finanziell bedingten Abgang des Niederländers Khalid Boulahrouz wurde allerdings eine Planstelle bei den Außenverteidigern frei. Boka war 2006 von Racing Straßburg zu den Schwaben gekommen und erzielte seitdem in 104 Spielen drei Treffer.

30. Mai 11.46 Uhr: Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat seinen dritten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Torwart Markus Scholz wechselt vom VfL Bochum an die Elbe. Der 24-Jährige soll hinter Benjamin Kirsten als Ersatztorwart fungieren. Zuvor hatte Dresden schon den französischen Mittelfeldspieler Anthony Losilla (Stade Laval) und Innenverteidiger Cüneyt Köz (Bayern München II) unter Vertrag genommen.

30. Mai 09.52 Uhr: Ist Schalke an Rafael van der Vaart dran? Das behaupten zumindest einige Medien.

29. Mai, 16.25 Uhr: Zweitliga-Aufsteiger SSV Jahn Regensburg hat sich mit Offensivspieler Abdenour Amachaibou verstärkt. Der 25-Jährige kommt von Drittligist SpVgg Unterhaching. Er erhält einen Vertrag bis Sommer 2014, der sowohl für die 2. als auch die 3. Liga gilt, wie die Oberpfälzer am Dienstag mitteilten. "Er ist technisch versiert, dribbelstark und dazu sehr torgefährlich", sagte Regensburgs Sportdirektor Franz Gerber über den Dürener mit marokkanischen Wurzeln. In der abgelaufenen Saison lief der Mittelfeldspieler 20 Mal für Unterhaching auf, erzielte neun Treffer und bereitete fünf vor.

29. Mai, 16.25 Uhr: Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat auf den langen Ausfall von Markus Palionis reagiert und Innenverteidiger Manuel Gulde vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 21-Jährige unterschrieb beim Überraschungsteam der vergangenen Saison einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. Gulde absolvierte sieben Erstliga-Spiele für Hoffenheim und durchlief bis zur U20 alle Nachwuchsteams des DFB. Palionis muss sich unerwartet einer Operation unterziehen und fällt mehrere Monate aus.

29. Mai, 15.50 Uhr: Verteidiger Moritz Volz wird seinen auslaufenden Vertrag beim FC St. Pauli nicht verlängern. Das gab der Fußball-Zweitligist am Dienstag bekannt. "Es ist sehr bedauerlich, aber leider lagen der Verein und Moritz Volz im Bezug auf die wirtschaftlichen Vorstellungen sowie die Dauer des Kontraktes zu weit auseinander", sagte Präsident Stefan Orth. Nach den bereits feststehenden Abgängen von Deniz Naki, Charles Takyi und Max Kruse ist der Rechtsverteidiger somit der nächste Leistungsträger, der in der kommenden Saison nicht mehr für die Kiezkicker auflaufen wird. Volz hatte nach einer schweren Verletzung in der abgelaufenen Saison 14 Spiele für den Kiez-Klub absolviert und dabei zwei Tore erzielt. Der 29-Jährige war 2010 vom FC Fulham zu den Hamburgern gewechselt. Zuvor hatten die Braun-Weißen bekannt gegeben, dass der ausgeliehene Torwart Philipp Heerwagen zur kommenden Saison wie erwartet zum Ligakonkurrenten VfL Bochum zurückkehrt.

29. Mai, 14.40 Uhr: Trainer Markus Babbel bleibt auch in der kommenden Saison als Manager des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim tätig. Mäzen Dietmar Hopp sagte der Sport Bild, die Doppelfunktion sei die beste Lösung, deshalb habe man auch mit keinem anderen Manager-Kandidaten gesprochen. "Solange sich Markus mit seiner Aufgabe wohlfühlt und nicht überlastet ist, macht er beides weiter. Wir gehen mit ihm in beiden Funktionen in die neue Saison", bestätigte Hopp, der bei den Kraichgauern auch als Beiratsvorsitzender fungiert. Hopp verriet zudem, dass es den ehemaligen Hoffenheimer Coach Ralf Rangnick nach seinem Burn-out wohl nach England ziehen wird: "Sein Akku ist wieder voll. Ich glaube, er steigt schon bald wieder ein. Er favorisiert einen Job in der Premier League. Mal sehen, ob die Briten einem deutschen Trainer eine Chance geben", sagte Hopp der Sport Bild. Wie das Blatt weiter berichtet, hat West Bromwich Albion ein Angebot für Rangnick abgegeben.

29. Mai, 12.45 Uhr: Dass Shinji Kagawa zu Manchester United wechselt, gilt als unstrittig. Aber für welche Ablöse? 15 Millionen Euro plus X, will der kicker erfahren haben.

29. Mai, 11.55 Uhr: Felix Magath bleibt ein "Wolf": Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Trainer und Manager Felix Magath vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Magaths bisheriger Vertrag wäre am Ende der kommenden Saison ausgelaufen. "Wir setzen auf Kontinuität und sehen uns mit Felix Magath auf dem richtigen Weg. Unter ihm hatte der VfL seine sportlich erfolgreichste Zeit. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist Ausdruck unseres Vertrauens", sagte der VfL-Aufsichtsratsvorsitzende Francisco Javier Garcia Sanz.

VfB hofft auf Verbleib von Julian Schieber

29. Mai, 11.41 Uhr: Eine weitere Hängepartie scheint sich auch beim BVB anzukündigen: Julian Schieber könnte doch in Stuttgart bleiben - das hofft zumindest der VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

29. Mai, 11.06 Uhr: Der geplante Transfer von David Abraham (FC Basel) zum Hamburger SV droht für den Fußball-Bundesligisten zur Hängepartie zu werden. Nach SID-Informationen hat der 25 Jahre alte Innenverteidiger bereits vor fünf Monaten beim spanischen Erstligisten FC Getafe einen Vorvertrag unterschrieben. Nach intensiven Gesprächen mit Trainer Thorsten Fink will der Argentinier jetzt aber unbedingt zum HSV wechseln. "David hat sich klar zum HSV bekannt. Nun versuchen wir, den Vorvertrag irgendwie wieder aufzulösen. Getafe hat da allerdings Vorstellungen, die denen des HSV noch nicht entsprechen", sagte Abrahams Berater Renato Cedrola dem SID. Der HSV müsste für Finks Wunschspieler an Getafe also eine Ablösesumme zahlen, obwohl der Vertrag von Abraham in Basel eigentlich ausläuft.

24. Mai 20.01 Uhr: Andre Laurito wechselt zur Spielzeit 2012/2013 vom Zweitliga-Aufsteiger SSV Jahn Regensburg zum Ligakonkurrenten VfR Aalen. Wie der Fußball-Zweitliga-Aufsteiger aus Aalen am Donnerstag mitteilte, erhält der Innenverteidiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Laurito kann ablösefrei wechseln, weil sein Vertrag in Regensburg zum 30. Juni 2012 ausläuft. Der 28-Jährige absolvierte in der zu Ende gegangenen Saison 39 Spiele für den SSV Jahn. Im Rückspiel der Relegation zum Zweitliga-Aufstieg gelang ihm im Spiel beim Karlsruher SC der Ausgleich zum 2:2 und damit das entscheidende Tor. "Andre zeichnet sich nicht nur durch sein konsequentes Defensivverhalten aus, sondern hat auch bei Standardsituationen im Offensivbereich bedingt durch sein starkes Kopfballspiel seine Qualitäten", freut sich Aalens Sportdirektor Markus Schupp. Am frühen Nachmittag hatten die Aalener bereits die Verpflichtung von Stürmer Michael Klauß bekannt gegeben, der ebenfalls aus Regensburg kommt.

24. Mai 18.51 Uhr: Die folgende Meldung könnte für alle Schalke-Fans von Interesse sein: Stürmer Ola John vom niederländischen Erstligisten Twente Enschede hat beim portugiesischen Fußball-Rekordmeister Benfica Lissabon einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet. Das teilten beide Klubs am Donnerstag mit. Über die Ablösesumme für den 20-Jährigen, an dem auch Bundesligist Schalke 04 interessiert gewesen sein soll, machte Benfica keine Angaben, spekuliert wird über eine Summe zwischen 8 und 10 Millionen Euro. Allerdings teilte der 32-malige portugiesische Meister mit, dass John nun eine Ausstiegsklausel über 45 Millionen Euro besitze.

24. Mai 18.42 Uhr: Zweitligist FC Ingolstadt hat Ümit Korkmaz vom Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt verpflichtet. Wie die Ingolstädter am Donnerstag bekannt gaben, unterzeichnete der Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Der Vertrag des 26-Jährigen mit der Eintracht läuft zum 30. Juni 2012 aus, so dass keine Ablösesumme fällig wird. Korkmaz stand seit Juli 2008 bei den Frankfurtern unter Vertrag und war zeitweise an den VfL Bochum ausgeliehen. Insgesamt absolvierte er 37 Bundesliga- und 23 Zweitligaspiele. Für die österreichische Nationalmannschaft stand er elfmal auf dem Platz und gehörte dem EM-Kader 2008 an, wo er alle drei EM-Spiele bestritt.

24. Mai 16.42 Uhr: Der Zweitligaaufsteiger VfR Aalen hat seinen dritten Neuzugang für die neue Saison verpflichtet. Vom Mitaufsteiger SSV Jahn Regensburg wechselt Stürmer Michael Klauß auf die Ostalb. Der 25-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. "Seine starken Leistungen in der vergangenen Saison haben uns überzeugt", sagte VfR-Sportdirektor Markus Schupp. Zuvor hatte Aalen in Torhüter Jasmin Fejzic und dem slowenischen U-21-Nationalspieler Kevin Kampf bereits zwei neue Spieler an sich gebunden.

24. Mai 13.03 Uhr: Fußball-Zweitligist Energie Cottbus hat Marco Stiepermann vom deutschen Meister Borussia Dortmund verpflichtet. Der 21 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2015. 'Ich will langfristig mit Cottbus nach oben kommen', sagte Stiepermann. In der abgelaufenen Saison war Stiepermann an Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen ausgeliehen. Für die Alemannia bestritt er 21 Spiele und erzielte zwei Tore.

24. Mai, 12:52 Uhr: Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt hat sich für die kommende Saison mit dem bundesligaerfahrenen Stürmer Edmond Kapllani verstärkt. Der 15-fache albanische Nationalspieler kommt ablösefrei und unterzeichnete beim FSV einen Vertrag bis Ende Juni 2014. Der 29-Jährige war zuletzt bei Erstligist FC Augsburg unter Vertrag. "Edmond bringt alle fußballerischen und körperlichen Voraussetzungen mit, um ein erfolgreicher Stürmer des FSV Frankfurt zu sein", sagte FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver am Donnerstag in einer Mitteilung.

24. Mai, 12.51 Uhr: Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat Mittelfeldspieler Enis Alushi verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Konkurrenten SC Paderborn in die Pfalz und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015. Das teilte der Klub am Donnerstag mit.

23. Mai, 18.45 Uhr: Takashi Usami wechselt zur neuen Saison auf Leihbasis für ein Jahr zum Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Die TSG sicherte sich zudem eine Kaufoption. Der 20 Jahre alte Offensivspieler war in der vergangenen Saison von seinem Heimatverein Gamba Osaka an den FC Bayern München ausgeliehen. Bei den Bayern spielte der japanische Juniorennationalspieler die meiste Zeit in der Reserve und kam insgesamt nur auf drei Bundesligaeinsätze. "Mit Usami sind wir in der Offensive variabler. Er ist ehrgeizig, sehr wendig, schnell, technisch stark und hat einen guten Abschluss. Wir freuen uns auf ihn", sagte 1899-Trainer Markus Babbel. Usami selbst sagte: "Ich möchte mich in der Bundesliga durchsetzen. Das geht nur über Einsätze. Bei der TSG erhoffe ich mir durch gute Trainingsleistungen diese Einsätze zu verdienen und mit dem Klub den größtmöglichen Erfolg zu haben."

23. Mai, 17.53 Uhr: Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat sich für die kommende Fußball-Saison mit Torwart David Hohs verstärkt. Wie die Roten Teufel am Mittwoch mitteilten, wechselt der 24-Jährige ablösefrei von Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen in die Pfalz.

MSV Duisburg verlängert mit Nachwuchsspieler Tanju Öztük

23. Mai, 16.53 Uhr: Der MSV Duisburg verlängert den Vertrag von Nachwuchsspieler Tanju Öztük bis 2013. Ab einer bestimmten Anzahl von Spielen verlängert sich der Kontrakt zudem um ein weiteres Jahr. Öztürk war als Kapitän der U23 in die Saison gegangen, absolvierte in der Rückrunde aber acht Spiele in der zweiten Liga. Sein Zweitliga-Debüt feierte er beim 2:1-Heimsieg über den VfL Bochum. "Tanju ist ein junger Spieler mit viel Potenzial, der sich toll entwickelt hat", sagte Sportdirektor Ivo Grlic "Wir freuen uns, dass er dem Verein erhalten bleibt und wollen nun gemeinsam mit ihm die nächsten Schritte gehen."

23. Mai, 16.23 Uhr: Borussia Mönchengladbach hat den deutschen U21-Nationalspieler Peniel Mlapa von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 21 Jahre alte Stürmer erhält beim VfL einen Vierjahresvertrag (bis 30. Juni 2016). Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen. Mlapa absolvierte bisher 54 Bundesligaspiele (5 Tore) für 1899 Hoffenheim und 23 Zweitligaspiele (6 Tore) für 1860 München. In der deutschen U21-Nationalmannschaft kam er in 14 Länderspielen (8 Tore) zum Einsatz. „Peniel Mlapa ist ein junger Spieler mit Bundesligaerfahrung und großem Potenzial, der unsere Offensive bereichern wird“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl.

23. Mai, 15.55 Uhr: Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen hat für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga Torhüter Michael Melka und Offensivspieler Oguzhan Kefkir verpflichtet. Melka (33) kommt vom Drittliga-Absteiger Rot-Weiß Oberhausen, Kefkir (20) wechselt vom Zweitligisten VfL Bochum zur Alemannia. Beide Profis erhalten einen Zweijahresvertrag. Melka lief für Borussia Mönchengladbach bereits in der Bundesliga auf. In der vergangenen Drittligasaison stand er 30-mal für Oberhausen im Tor. Linksfuß Kefkir bestritt für Bochum in der abgelaufenen Spielzeit sieben Spiele in der 2. Liga und 14 (2 Tore) in der Regionalliga.

23. Mai, 15.25 Uhr: Zu Julian Schieber gibt es Neuigkeiten: Angeblich soll ihm Borussia Dortmund ein Vertragsangebot vorgelegt haben.

23. Mai, 15.00 Uhr: Auch der VfL Bochum hat einen Abgang zu verzeichnen: Giovanni Federico verlässt den Verein.

23. Mai, 13.07 Uhr: Der Hamburger SV verhandelt mit Verteidiger David Abraham vom Schweizer Meister FC Basel. Das berichtet die Zeitung "Blick" in ihrer Online-Ausgabe und zeigt dabei ein Foto von Abraham gemeinsam mit HSV-Sportchef Frank Arnesen. Laut Berater Renato Cedrola seien die Gespräche mit dem HSV sehr gut verlaufen. Der HSV habe einen Bonus, weil Trainer Thorsten Fink den Spieler aus der gemeinsamen Zeit in Basel kenne. Der 25 Jahre alte Argentinier spielt seit 2008 beim FC Basel. Er ist ablösefrei, da sein Vertrag ausgelaufen ist. Der Abwehrspieler soll auch eine Anfrage von Borussia Mönchengladbach vorliegen haben.

23. Mai, 12.58 Uhr: Stuttgarts Bemühungen um Stürmer Julian Schieber sind gescheitert. Der 23 Jahre alte Angreifer wird seinen bis Juni 2013 laufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten nicht verlängern. "Das ist sehr schade. Wir bedauern die Entscheidung von Julian, da er ein fester Bestandteil unserer Planungen war. Wir müssen das jetzt verdauen und werden ab sofort Optionen prüfen", sagte Sportdirektor Fredi Bobic am Mittwoch. Schieber lag ein unterschriftsreifes Vertragsangebot bis 2016 vor. In der abgelaufenen Saison kam Schieber in 19 Bundesligapartien zum Einsatz, erzielte drei Treffer und bereitete zwei vor.

23. Mai, 12.28 Uhr: Der 1. FC Nürnberg bleibt seinem Weg treu und hat ein weiteres hoffnungsvolles Talent auf Leihbasis nach Franken geholt. Sebastian Polter, Stürmer des Ligarivalen VfL Wolfsburg, kommt für ein Jahr zum Club. "Ich sehe beim Club die Chance, mich in der Bundesliga sportlich weiterzuentwickeln. Dieter Hecking ist ein Coach, der perspektivisch mit jungen Spielern arbeitet, was man in der Vergangenheit bereits gesehen hat", sagte der 21-Jährige, der bei den Wölfen noch einen Vertrag bis 2014 besitzt.

Polter gab im vergangenen Dezember sein Bundesliga-Debüt. Bereits in seiner zweiten Begegnung führte der Wilhelmshavener Wolfsburg als Joker zum 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart. Insgesamt kam er in der abgelaufenen Spielzeit zwölf Mal (darunter elf Mal als Einwechselspieler) zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. Im Februar stand Polter erstmals in der Startformation der deutschen U20-Auswahl. Polter ist nach Innenverteidiger Noah Korczowski (18/Schalke 04 U19) und den Mittelfeldspielern Hiroshi Kiyotake (22/Cerezo Osaka) sowie Timo Gebhart (23/VfB Stuttgart) der vierte Neuzugang der Nürnberger für die kommende Spielzeit.

23. Mai, 12.15 Uhr: Werder Bremen hat einen Tag nach der Verpflichtung von Raphael Wolf einen weiteren Torhüter an die Weser gelotst. Richard Strebinger, österreichischer U19-Nationalspieler, kommt von Hertha BSC zu den Grün-Weißen. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2014. "Wir glauben, dass er bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen kann, und hoffen, dass er sich über gute Leistungen in der U23 auch für die Bundesliga-Mannschaft empfehlen wird", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs über den 19-Jährigen. Der langjährige Stammtorhüter Tim Wiese hatte seinen Vertrag in Bremen nicht mehr verlängert und war zum Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim gewechselt.

Rechtsverteidiger Ronny Philip wechselt zum FC Augsburg

22. Mai, 17.49 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat den Transfer von Rechtsverteidiger Ronny Philp bestätigt. Der 23-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015. Überdies äußerte FCA-Präsident Walther Seinsch nochmals den Wunsch, den vom VfL Wolfsburg ausgeliehenen Südkoreaner Koo Ja-Cheol behalten zu wollen. "Wir haben ein Angebot hinterlegt, ihn zu leihen. Wir strecken uns bis zur Decke", sagte Seinsch. Koo hatte mit fünf Toren in der Rückrunde einen wichtigen Anteil am Klassenerhalt des FCA.

22. Mai, 17.45 Uhr: Der SC Freiburg hat Marco Terrazzino vom Zweitligaabsteiger Karlsruher SC verpflichtet. Das gaben die Breisgauer am Dienstag offiziell bekannt. Der 21 Jahre alte Offensivspieler kommt ablösefrei aus Karlsruhe und ist nach Max Kruse vom FC St. Pauli der zweite Freiburger Zugang für die kommende Bundesligasaison. "Die Verpflichtung von Marco Terrazzino ist eine weitere Verstärkung der SC-Offensive. Wir sind glücklich, dass sich erneut ein junger Spieler mit Profi-Erfahrung für eine Perspektive beim SC Freiburg entscheidet", sagte Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner.

22. Mai, 17.37 Uhr: Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta wird Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen verlassen. "Tranquillo hat unser Angebot abgelehnt. Am 30. Juni wird er uns verlassen. Ich bedaure das sehr, wir wollten mit ihm verlängern, sind uns aber finanziell nicht einig geworden", sagte Klubchef Wolfgang Holzhäuser dem Express. Der 27-jährige Barnetta spielte seit 2004 bei Bayer und bestritt 183 Bundesligaspiele. In der vergangenen Saison fiel Barnetta aus Verletzungsgründen fast komplett aus. "Ich weiß nicht, ob Quillo schon einen neuen Verein hat", sagte Holzhäuser.

22. Mai, 16.58 Uhr: Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat während der Präsentation des neuen Trainers Markus Weinzierl den Transfer von Rechtsverteidiger Ronny Philp bestätigt. Der 23-Jährige folgt seinem Coach vom Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg nach Augsburg. „Die Verpflichtung ist erfolgt, und das relativ früh in der Saison. Das habe ich zu verantworten“, sagte FCA-Präsident Walther Seinsch, der jedoch noch die Einschätzung des nach dem letzten Saisonspiel zurückgetretenen Ex-Coach Jos Luhukay abwarten wollte.

22. Mai, 14.01 Uhr: Die SpVgg Greuther Fürth hat sich für die Mission Klassenerhalt in ihrer Premieren-Saison in der Fußball-Bundesliga weiter verstärkt. Torhüter Wolfgang Hesl wechselt ablösefrei vom Zweitligisten Dynamo Dresden zum Kleeblatt, wo er einen Vertrag bis 2014 unterschrieb. Der 26 Jahre alte Keeper hat für Dynamo in der vergangenen Saison 13 Spiele bestritten. In der Spielzeit 2010/2011 gewann er mit dem SV Ried den österreichischen Pokal. Für den Hamburger SV hat Hesl bereits zwei Bundesliga-Spiele absolviert. Zuvor hatte Fürth Thanos Petsos, in den vergangenen beiden Spielzeiten von Bayer Leverkusen an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, für drei Jahre unter Vertrag genommen. Außerdem statteten die Franken Thomas Pledl (1860 München U19) und Ilir Azemi (Greuther Fürth II) mit einem Profivertrag aus.

18. Mai, 16.30 Uhr: Borussia Mönchengladbach hat endgültig die Verpflichtung des Schweizers Granit Xhaka bekannt gegeben. Der 19-jährige hat am Freitag eine sportärztliche Untersuchung absolviert und anschließend einen Fünfjahresvertrag bis 2017 unterschrieben. Mit einer Ablösesumme von neun Millionen Euro ist er die teuerste Verpflichtung der Gladbacher Vereinsgeschichte. Der Mittelfeldspieler wechselt vom FC Basel nach Mönchengladbach und ersetzt den zum FC Schalke gewechselten Roman Neustädter. Zwei Mal wurde er mit Basel Meister, ein Mal Pokalsieger. In der Nationalmannschaft kam Xhaka bislang auf sieben Einsätze.

18. Mai, 15.00 Uhr: Der FC Augsburg hat den Schalker Jan Moravek endgültig verpflichtet, nachdem dieser bislang nur ausgeliehen war. Der 22-jährige Mittelfeldspieler hat in Augsburg einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014 unterschrieben. Die Ablösesumme ist nicht bekannt. Außerdem hat Augsburg Knowledge Musona von 1899 Hoffenheim für ein Jahr ausgeliehen.

17. Mai, 15.12 Uhr: Der Hamburger SV hat nach der enttäuschenden Saison zwei wichtige Personalentscheidungen für die Zukunft perfekt gemacht. Nach wochenlangem Hin und Her unterschrieb der Fußball-Nationaltorwart Rene Adler bei dem Bundesligisten einen Fünfjahres-Vertrag bis 2017. Zudem verlängerten die Hamburger das Arbeitspapier des Vorstandsvorsitzenden Carl-Edgar Jarchow vorzeitig bis Mai 2015. Der Transfer von Adler zögerte sich zuletzt wegen der ungeklärten sportlichen Zukunft des HSV lange hinaus. Den Medizincheck hatte der 27-Jährige bereits Anfang März erfolgreich absolviert.

17. Mai, 15.45 Uhr: Trainer Felix Magath erwartet den an den spanischen Europa-League-Sieger Atletico Madrid ausgeliehenen Mittelfeldspieler Diego zum Trainingsauftakt am 2. Juli zurück beim VfL Wolfsburg. „Er hat einen Vertrag bei uns. Ich habe nichts anderes gehört. Weder von ihm, noch vom Berater, noch von einem Verein“, sagte Magath den Wolfsburger Nachrichten. In Madrid wird der 27 Jahre alte Brasilianer nicht bleiben können, denn nach der verpassten Qualifikation für die Champions League fehlen Atletico die finanziellen Mittel.