Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Training ohne Mertesacker - Hiddink im Teamhotel

19.05.2012 | 17:15 Uhr

Ohne Per Mertesacker hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Samstagvormittag ihre zweite Trainingseinheit in Südfrankreich bestritten.

Tourrettes (SID) - Ohne Per Mertesacker hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Samstag ihre beiden Trainingseinheiten in Südfrankreich bestritten. Der Innenverteidiger des FC Arsenal absolvierte ein spezielles Programm im Teamhotel. Insgesamt nahmen jeweils 16 Profis an den Einheiten am Vor- und Nachmittag teil.

Am Abend stand für das gesamte Team das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und dem FC Chelsea im Quartier auf dem Programm. Die acht Bayern-Spieler werden am 25. Mai im Trainingslager in Tourrettes erwartet, am Montag stoßen die beiden Real-Profis Mesut Özil und Sam Khedira zur Mannschaft.

Am Samstagmorgen gab es für die Nationalspieler beim Frühstück eine Überraschung, als plötzlich der niederländische Trainer Guus Hiddink auftauchte, der im exklusiven Hotel-Resort Provence at Terre Blanche als normaler Urlauber weilt.

Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff plauderten mit Hiddink, der in der EM-Qualifikation mit der Türkei und der WM-Qualifikation mit Russland auf die DFB-Auswahl getroffen war. Hiddink ganz locker: "Ihr braucht keine Angst zu haben, dass ich hier als Spion für irgendwen unterwegs bin. Ich will hier nur Urlaub machen und meine Tage in Südfrankreich genießen."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
RWE steht im Halbfinale
Bildgalerie
Regionalliga
Aus dem Ressort
Nürnberg stoppt Spitzenreiter Ingolstadt - Leipzig rückt vor
2. Bundesliga
Der 1. FC Nürnberg hat Spitzenreiter FC Ingolstadt die erste Niederlage in dieser Saison zugefügt. Beim Einstand des neuen "Club"-Coaches René Weiler bejubelten die Franken einen 2:1-Erfolg. RB Leipzig stellte durch ein 4:1 gegen FC St. Pauli den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Liga her.
Nordderby LIVE! HSV und Werder wollen raus aus dem Keller
Bundesliga
Hamburger SV oder Werder Bremen - im 101. Nordderby der Fußball-Bundesliga zählt am Sonntag (15.30 Uhr) nur ein Sieg. Dem Verlierer droht beim Duell des 17. und des 16. der Absturz ans Tabellenende. "Wir tickern die Partie live ab 15.30 Uhr.
Dreierpack und Torrekord: Messi im "Fußball-Himmel"
Fußball
Mit dem Ball in der Hand schritt Lionel Messi durch das Spalier, das seine Teamkameraden am Spielfeldrand gebildet hatten. Die Fußballer des FC Barcelona ehrten ihren Torjäger, der mit 253 Liga-Treffern einen historischen Rekord in der Primera División gebrochen hatte.
Hinrunde für Reus beendet - BVB bestätigt Außenbandriss
Reus
Für Marco Reus ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet. Der Angreifer von Borussia Dortmund hat sich beim 2:2 seiner Mannschaft am Samstag beim SC Paderborn einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine medizinische Untersuchung am Folgetag in Dortmund.
Neuer Tiefpunkt für den BVB - Reus erneut verletzt
Fußball
Jürgen Klopp schäumte vor Wut. Nicht nur der verschenkte Sieg seiner Mannschaft beim 2:2 in Paderborn, sondern auch der erneute Ausfall von Marco Reus und das gestohlene Tor von Kevin Großkreutz schlugen dem Dortmunder Trainer mächtig aufs Gemüt.