Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Sydney will Del Piero nach Down Under locken

29.08.2012 | 12:07 Uhr

Das Interesse an Italiens Altstar Alessandro Del Piero umfasst den gesamten Globus. Neuerdings buhlt auch der australische Erstligist Sydney FC um die Gunst des Ex-Weltmeisters.

Sydney (SID) - Das Interesse an Italiens Fußball-Altstar Alessandro Del Piero umfasst bald den gesamten Globus. Neuerdings buhlt auch der australische Erstligist Sydney FC um die Gunst des 37 Jahre alten Weltmeisters von 2006, nachdem zuvor schon der Schweizer Super-League-Klub FC Sion sowie weitere Klubs aus dem Mittleren Osten und Asien Angebote für die bisherige Ikone des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin vorgelegt hatten.

"Es ist uns sehr ernst. Wir werden geben, was wir können. Der ganze Vorstand steht dahinter. Einen Spieler seiner Qualität zu verpflichten, wäre eine Riesensache für uns. Wir haben Kontakt zu seinem Management aufgenommen und warten momentan auf eine Antwort", sagte Sydneys Geschäftsführer Tony Pignata der Zeitung Sydney Morning Herald.

Del Pieros Vertrag in Turin war am Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Mit seinem Namen sind bei Juve acht Meisterschaften sowie Triumphe in der Champions League und im Weltpokal verbunden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
Bayer-Offensive legt Basis für Königsklasse
Fußball
Bayer Leverkusens erster Saison-Auftritt auf internationalem Parkett weckt Hoffnungen auf unterhaltsame Fußball-Abende in der Königsklasse.
Beckenbauer wünscht sich Khedira für die Bayern
Fußball
Franz Beckenbauer, der Ehrenpräsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München, macht sich für eine Verpflichtung von Sami Khedira von Real Madrid stark.
Hecking unterstreicht Wolfsburger Ambitionen
Fußball
Ex-Meister VfL Wolfsburg geht selbstbewusst in die neue Spielzeit der Fußball-Bundesliga. "In allen drei Wettbewerben sind wir angriffslustig", sagte Trainer Dieter Hecking im Interview der Nachrichtenagentur dpa vor dem Eröffnungsspiel am Freitag bei Bayern München (20.30 Uhr).
Spanischer Supercup: Späte Tore im Madrid-Derby
Fußball
Im Madrid-Derby um den spanischen Fußball-Supercup haben Real und Atlético im Hinspiel 1:1 (0:0) gespielt. In der Neuauflage des Champions-League-Finales gab es späte Tore.
Bayer auf Champions-League-Kurs: 3:2 in Kopenhagen
Fußball
Bayer Leverkusen hat sich trotz einer teils bedenklichen Abwehrleistung in eine sehr gute Ausgangslage für den erneuten Einzug in die Gruppenphase der Champions League gebracht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich im Playoff-Hinspiel beim FC Kopenhagen mit 3:2 (3:2) durch.